Circle Work / Kreis-Arbeit

Ich spreche im Wind ein Wort,
der Wind trägt es fort zum heiligen Ort,
der tief in mir und den Wäldern und Stränden liegt,
dessen Zauber nie verfliegt.

Wir reichen uns im Kreis die Hände,
unsere Blicke sprechen Bände.
Jeder seinen eigenen Weg geht,
jeder weiß was er kann und wo steht.
Wir stehn zusammen,
zusammen ohne zu klammern.

Im großen Lebenskreis ,
der uns immer führt auf neue Reis.
Verletzte Herzen heilen wieder,
wenn die Arroganz fällt nieder.
Wir sind Geschwister, Schwestern und Brüder ,
sollten über Kleinigkeiten stehn drüber.

Jeder tut das was er kann,
grade die weise Frau, der weise Mann.
Alles zählt was wir geben,
könen nur so in göttlicher Harmonie leben.

Erhoben wird im Kreis der Kelch,
wir sehn in ihm die Wunder welch,
die Göttin und Götter uns offenbaren,
gemeinsam oder einsam wir uns können laben.

by Veleda Alantia

Advertisements

4 thoughts on “Circle Work / Kreis-Arbeit

  1. Sólveig says:

    Ich finde das hier wundervoll. Ich beneide jede(n) der reimen kann 🙂

    • veledalantia says:

      Dankeschön *rot werd* Das geht mir leichter von der hand als zum Beispiel Geschichten. Wären solche Sachen Lebensmittel sind Gedichte für mich zb eine schnelle, wärmende Suppe oder Butter selbstgemachte. Geschichten und Märchen gleichen eher Broten oder Parmesankäse. Sie brauchen Zeit um zu reifen , nicht immer geht es in einem Rutsch durch.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s