Ein japanischer Ahorn auf der Schulter…

Gestern war es endlich soweit. Ein Jahreskreis voller Prozesse,Wandlungen ging gestern zum Teil zuende gegangen. Das Motiv das fuer mich sowohl Lebens wie Familienbaum ist wurde in einem knapp 3 Stündigen Prozess auf mein linkes Schulterblatt hin zum Oberarm gebracht (Foto gibts erst nach dem Abheilen). Es verbindet vielschichtiges und eine Wirkung die ich heute schon verspüre ist eine starke Erdung. In letzer Zeit fühlte ich mich sehr schwebend,taumelnd. Und nun ist es…als sei ich Mutter Erde näher. In der japanischen Mythologie ist der Ahorn eine Herbstbaumart ,ein Baum der für die Familie steht. Rot und Schwarz sind oft seine Farben ,manchmal mit weissen Blätteradern. Wenn ich möchte kann ich nach der Abheilung das Rot der Blätter auffüllen..wenn nicht ist es so bereits fertig. Schmerzen zahlt man fuer diese Verwandlung. Von Aussen nach innen und innen nach Aussen entsteht eine Neue Kraft. Tattoos zählen nicht umsonst mit zur ältesten Magie…

image

Advertisements

Between the Worlds

image

Feuer brennen,
Kerzenopfer,der grossen Mutter zu ehren,
Die Ahnen zu ehren.
Wandern im Lebensnetz durch die Zeiten,
Öffnen sich uns die weiten.

Mit Räuchern unsere Magie aufsteigt,
Unsere Stimme zu befreien,sind wir bereit?
Freundschaft zu schliessen mit den Steinen,
Ihre Kraft und Magie und Stimmen nicht mehr verneinen.
Mutter der Wege,
Leben in der Schwebe;
Verwurzelt fliegen,
Wir gemeinsam siegen.
Ein Kreis im Alltag aus Kräutern gelegt,
Die Alle-Tage mit dem Heiligem verwebt.

image

Wie oben so unten,
Ob gesucht oder einfach gefunden.
Spontan Zauber gewebt,
Meine Magie und Rückverbindung im Alltag gelebt.
Spür und seh ich die Zeichen,
Kann ich Stellen die Weichen,zu den vielen Reichen.

Patterns from the outside and Inside

image

Im strahlenden Licht der Sonnenkönigin fliegt die Seele in Adlergestalt der Wiederkehr hin.
Die Inspiration auf seiner Stirn,
kündet er uns vom ewigen Versprechen und Sinn.

image

Der grüne König über die seinen wacht,
Seine Krone ein Geweih und voller Blätter Macht.
Tauch hinein in die Wälder deiner wilden freien Seele und erkenne deinen Wert in der Ur-Familie.

image

Alle Lebenswasser fliessen ins ewige Meer. Mach dein Herz vor Sorgen nicht schwer. Den Segen von Erde,Wasser und Luft wirst du empfangen,da du den Weg gehst der dir bestimmt und deine Ahnen vor dir gangen.

Fotos und Text by Veleda Alantia

Magie des Alltags ~ All day magic

image

Welten spiegeln Welten.
Verschwindende Grenzen.
Tanz vom Schwert und Kessel,
befreit von der zwanghaft Fessel.

image

Kreisen,
Reisen .
Gebaut aus Alltags-steinen.
Uralt Magie und Zeichen,
aus dem Heiligem ins Normale geholt.

image

Verschwinden und die Grenzen aufweichen.
Heiligen Tanz in der Küche tanzen,
in der Pause Heilgesänge singen.
Schamanisch und magisch Leben im All-Tag.
Verbunden.

Le temps revient ~ die Zeit kehrt wieder

Rieche ich die weißen Blumen in des Hades Reich,
Vergess ich Schmerz und Kummer zugleich.
Goldener Zitrin,der Sonnen wonne scheint hinab,
Belebt und liebt der Göttin Heim und Grab .

image

Zulange lag sie verschleiert da,
Ihrer Macht und Schönheit bar.
Tränen versiegen in die Erde.
Wo war das dreifache Werde? Wo das entstehen ?Wo der liebevolle Kreis der Jahreszyklen?
Langsam aber mächtig  erwachte Sie,aß  Granatapfelkerne,sah den Kummer den ihre Kinder litten während ihres Schlummers.
Ihre Kinder,die so liebte und nicht helfen durfte bis sie auf mannugen Wegen zu ihr zurückfanden. Alte Weisheit,
Magische Lieder,
Erklangen zu Ehren ,
Die aus dem innersten Herd ihr niemand kann verwehrt,doch ist das Leben oft beschwert.
Die Fackeln im inneren entzündet ,
Und jene die sehen und hören ihre Wiederkehr verkündet
Wilde Jägerin,
Regenfrau,
Frau des Sturms,Königin des Turms.
Gekrönt durch Rosen und Lilien kehrt sie zurück

image

Gewährt ihren Kindern Mut,Wagnis,Segen,Verzweiflung,Glück.
Die Zeit kehrt wieder.
)0(
By Veleda Alantia

Wandeln auf Graden,heiligen Kreisen und steten Wandel

image

Wie ihr mitbekommen habt ,zumindest durch die Gedichte der letzten Zeit,geschieht viel um mich herum. Ich bete und bitte Heilmagie fuer meinen Soulbro B.wh.Die Sorge und der Kummer ist wie eine Decke um mich,nur langsam lüftet es sich. Vielleicht hab ich nun den tiefsten Punkt der Verfinsterung erreicht…..Zeitgleich zeigen mir Menschen ihr wahres Gesichtvund Veränderungen entstehen erdrutschartig. In alten Zeiten und auch heute noch mussten Weltengänger , ‘Ver-rückte’ ,weise Frauen eine Zerstückelung erfahren. So in etwa fühlt sich diese Zeit an. Seid gestern begnen mir viele heilige Kreise,magische Begrenzungen und Tore zu inneren Welten. Ermutigungen der Kraft? Hinweise auf Hoffnung aus den andren Welten? Ich fuehle mich matt und schwach,zersplittert…und arbeite jeden Tag im normalen Leben wie im alternativen…Eine Chance bekam ich auch nach Kanada zu fliegen. Dort leben verwandte und es kam wie ein ‘Erholungsschubs’ von big Momma herself.  Kann man noch immer eingebunden sein ins grosse Netz von Wyrd ,ohne das man es durch Kummer noch spuert? Ironischerweise kam heute vor der Arbeit von P.C. Cast ‘Göttin des Sieges’ zu mir. Ein Buch das mein Soulbro und ich lieben und es als Ebook haben. Vielleicht ein gutes Zeichen…

Am tiefsten Punkt der Unterwelt..
Eure Veleda Alantia

image

Feuer der Transformation

Glühend wie Feuer steh ich im heissen Herzen,umgeben von Violett und den tosenden Strömungen. Lieb gewordenes verschwindet aprubt. Ein Lichtschein,gewisperte Worte ,Naturgeister an meiner Seite.
Wohin nur fuehrt es mich?
In die Verfinsterung,der Erdenmutterschoß?
Finde ich den Weg aus Demeters und Hades Reich?

image

Bleibt die Strömung hart oder wird weich?
Zerstückelt ,anschwimmend bete ich an meinem inneren Altar.
Bist Du noch da?
Ich bin bereit…
Doch verlier ich Glauben und Mut…oder …verwandelt ,transformiert ihn die Glut…..?

image

Fotos und Text by Veleda Alantia