New Moon of the Crone

image

Weise verborgen,
dein Gesicht fast verschleiert.
Alte Weise sitzend am Feuer .
Sehend in den Kessel was stirbt und lebt.
Du bist es,die den Schicksalsfaden webt.

Leben und Tod,
Jeden Tag ein kleines Sterben,
Um die Knochen der Weisheit blankzukauen.
Auf das Ende in dir koennen wir bauen.
Mutter Tod,
Löserin alles was nicht mehr gelebt wird,
Was uns krank macht,
seelisch vor allem,
Schneide es mit deiner Grossmutter-Schere ab.

Verbrenn das Leid,
Genug hab ich ertragen,
Und versenk es in den Mutter-graben.
Grossmutter der Zeit,
Gewandet in Schwarz,
Dein Name geflüstert von der Ruhr bis in den Harz.

Advertisements

2 thoughts on “New Moon of the Crone

  1. Tristan Rosenkranz says:

    Gänsehaut-Ursprungs-Emotionen löst dieser Text aus…

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s