Geschenk des Bussards

Stehend ,
zwischen Autos und Laternen.
Umgeben vom Nebel.
In Gedanken an den Tag,
und dem was kommen mag.
Aus einem Instinkt dem Blick erhoben.
Bussard,sah ich dich dort oben.
Lautlos schwebend,die Schwingen weit.
Kommst du aus der Ahnenzeit?
Hebst mich heraus aus dem Alltagstrott,
verzauberter Moment.
‘Leichtigkeit,
Weite Sicht schenk ich dir jetzt und hier.
Verbunden für einen zeitlosen Moment sind wir.’

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s