Religionen von Westeros

Intrigen,
Inzest,
Mord auf Hochzeiten….
Drachengeburten und die Geburt von Dämonenbabys und die Ermordung durch Schatten….dies ist die Welt von Game of Thrones!
Doch halt….je länger diese Serie andauert desto mehr entfaltet sich die Macht von Magie und Glauben in Westeros.

Geglaubt und Glauben gibt es nähmlich viele…

Die 7 Götter (auch die neuen Götter)
Eine Siebenheit oder Einheit die aus Sieben Aspekten besteht. Ursprünglich eingeführt von den Andalen und später königlich legitimasiert durch Aegon der Eroberer in seiner Salbung in Oldtown.
Die Sieben sind drei weibliche und drei männliche ‘Gottheiten’ und einen Aussenseiter.

Die Jungfrau
Die Mutter
das alte Weib

der Vater
der Krieger
der Schmied

der Fremde

In den Septen(vergleichbar mit Kirchen) gibts Altäre für jeden Aspekt.
Die schweigenden Schwestern dienen den Fremden oder auch den Tod genannt.

Es gibt Söhne des Kriegers (Millitärorden) und Brüder des Schmieds.

Das sind die Götter des Südens.
Im eiskalten Norden werden die alten Götter verehrt,nur an der Küste herrscht ein anderer Gott.
Diese Götter sind die Namenlosen Götter von Stein,Fluss,Berg .
Ihr Heiligtum sind die Herzbäume.
Weisse Rinde mit roten Blättern.
Die Kinder des Waldes schnitzen Gesichter zur Anbetung und zum Grünsehen(Hellsehen) hinein.

In Pike wird der ertrunkene Gott verehrt.
Sein Konterpart ist der Sturmgott.
Ertrunkene heissen seine Anhänger.

Im Osten über die Meerenge lebt das Volk der Dothraki.
Sie sind halbnomadische Reiter und verehren einen Pferdegott.
Ihre heiligen Plätze werden ‘Mutter der Berge und Schoss der Welt’ genannt.

Tiefer im Osten liegt Azai,
das Land der Schattenmagier.
Von dort stammt der Glaube an den Herrn des Lichtes,Rhollor genannt.
Ihm dienen vorwiegend Priesterinnen wie Melisandre.
Dieser Glaube ist dualistisch und absolutistisch.
Götterstatuen oder Bäume wurden schon verbrannt aber auch Tote wieder erweckt.

Über die Meerenge liegt als ‘Tor’ die Stadt Braavos.Ungezählte Tempel ind die eiserne Bank beherrschen das Stadtbild.Dort ist das Haus von Schwarz und Weiss,der Tempel des vielgesichtigen Gottes .Seine Namen und Gesichter sind ungezählt und seine Diener sind die Gesichtslosen Männer..Assasinen deren Dienste risiko und kostspielig sind..denn sie sind ‘Niemand’.

Welcher Glauben ist stark oder hat die einflussreichen Anhänger?
Wenn es keine Magie gibt…wer siegt oder kämpft gegen die weissen Wanderer?

Bleiben wir gespannt beim Spiel um den Eisernen Trohn..

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s