Das Schmunzeln der Geister

Der Tag war ….argh.

Mist.

Wie Kali sprach ich sachen aus..wie Morrighan wahrte ich die heute gesetzten Grenzen…ich war das ruhende Auge inmitten des Sturmes.

Dann aber..nach Feierabend..ich war noch vei meinem Vater…veränderte sich das Gewitter in mir.Ich fand Frauenmantel-Tee (für die Arbeit) und durch Führung zwei schamanische CDs für 12 Euro…

ich höre Sophia und die anderen kichern.

Sie freuen sich über meine gelebte Wut.Das ich kämpfte und heute keine Anfragen von Arbeitskollegen für magisches bejahte.

Eine will sich ja von mir Runen legen lassen…die Runen..und das sagte ich ihr..würden Sachen sagen ohne Umschweife die sie mit ihrem noch selbst gebastelten Märchen-Ich nicht verstehen wolle und könne.

Die Runen sind knallhart und ehrlich..und ich war das auch…

One thought on “Das Schmunzeln der Geister

  1. Napgyermek says:

    Als Hexen setzen wir uns auch mit Schatten auseinander… Auch auf eigenen Ebenen. Es sind diese Erfahrungen, die unsere persönliche Grösse formen und festigen.

    Falls es Dich tröstet: Ich habe mich heute auch furchtbar geärgert und musste mich einfach mal verbal so richtig, RICHTIG (in Schriftform) auskotzen. Du bist nicht allein, liebste Schwester! 😉 ❤

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s