Stella Maris /Stern des Meeres

(Bild gefunden auf Facebook. Einfach megaklasse )
Das Rauschen der Wellen,

changierend ist dein Mantel.

Die Gischt ,salzig oder süss,

der Saum deines stetig verändernden Anlitz und Kleides.

Veränderbare,

Tiefe der See,

Göttin des Wassers,

der Tränen,

der Veränderung.

Des sich ewig wandelbaren.

Du hast mich erwählt,

als die die ich nun bin.

Deine Priesterin.

Unter vielen Namen,

Herrin der See,

liebe und verehre ich dich.

Deine Hilfe spüre ich.

Dein ist Gral und Kessel.

Die Muschel und der Hexenstein.

Deine Wasserwege…gehalten vom ewigen Stein…binde ich in mein Leben ein.

Stern des Meeres…

dein ist mein Herz.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s