Nichts wirklich bewegendes…

Imoment bin ich in einer kleinen ‘Ruhe-Phase’ .

Es tut sich nicht viel. Innerlich sammel ich Kraft (dafür zb die Hexenflasche) ..im Aussen tut sich dafür was in intressante Richtungen.

Eine Hexenschwester fragte ob sie mein Rauhnachtsgedicht für einen Workshop nehmen darf.Das ist doch was! Und es freute mich riesig.

Zum anderen…werd ich wohl unbequem.In einer grossen Priesterinbengruppe auf FB (wo ich eh schon immer abgewägt habe was ich teile…) wurde ich geblockt und entfernt.

Erst die HauptAdmina schrieb mich an.Ich dachte mir schon wer hat der hat.

Dann bereite ich mich auf meinen ersten offiziellen Termin als Betriebsrätin (die erste Frau seid Anno Drölf) vor..

Und ich musste ein Märchen über mich sus dem Weg räumen da es sehr aprupt eine enge Freundin von mir beeinflusst hat.Und eine ‘Einmischerin’ wurde auch mal ganz klar von mir zurechtgerückt.

Doch das was mich wirklich innerlich zermürbt..da geht es nur in mini mini schrittchen vorran.

Ich räuchere gerade Wachholder(Juniper).Ein Gewürzkraut der Hel oder Holle.Der dunklen Mutter und Alten in der Erde.
Geduld..Geduld…Geduld…mein Mantra …

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s