urbane Zeichen der Stadtmagie

Mit wachen Augen und der Handykamera als Medium in der Hand,such ich die magischen Zeichen ,vielen unbekannt,in der Stadt die ich seid Ewigkeiten hab gekannt.

Statt zu verbergen in der Stille des Schnees,seh ich Zeichen und höre den Rabenschrei.

Schau hin…halt inne..flüstert laut diese Stimme. Die immer da ist und sein wird,mich erinnert das es mehr gibt als mit blossem Auge ist zu sehen.

Advertisements

3 thoughts on “urbane Zeichen der Stadtmagie

  1. simonsegur says:

    Tolle Idee, tolle Atmosphäre, tolle Sprachmagie. Leider – wohl dem Tippen auf dem Smartphone geschuldet – schrecklich viele Tippfehler (Kommas) und Wortunachtsamkeiten (“seid” anstelle von “seit”, “das” anstelle von “dass”). Nimmt für mich bedauerlicherweise ein bisschen von der Magie und dem Raunen des Textes – aber vielleicht ist das auch nur meine Schuld 🙂
    Liebe Grüße!

    • veledalantia says:

      Liebe Grüsse dir auch Simon,geb mir einen Kakao Zeit und ich setzte mich an die Korrektur…und es freut mich wenn dennoch was bei dir ankommt 🙂

      • simonsegur says:

        Ja klar, ich kann da schon abstrahieren 🙂 Aber eben offensichtlich doch nicht so stark, dass ich mich nicht doch gezwungen gefühlt hätte, einen Kommentar zu schreiben. Hätte ich aber andererseits nicht, wenn Text/Bilder an sich mir nicht so gut gefallen hätten 🙂

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s