Waldspaziergang

Unter dem offenen Himmel ,begleitet von meiner Hündin treff ich mich mit Dir in der Natur.

Sie ist dein Reich.Doch nicht nur.Genauso bist du in uns,unseren Strassenzügen und Städten.Auch an Bahnhöfen,Krankenhäusern und Friedhöfen.Am Fluss oder im Restaurant.

Weder Hell und Licht noch tiefste Nacht bist Du.Beides zugleich.Wie Mann und Frau. Im Dahinter liegt die Wahrheit.Und in einer Pfütze aus Wasser in der wir uns erkennen.

Verbunden mit der Erde,meinen Füssen den Wurzeln gleich.

Verbundensein überschreitet jede Grenze.Gelebte Spiritualität.Glauben und Leben. Mit Wind im Haar,Dreck an den Händen.Das Herz eine Chawan am Altar.

Advertisements

3 thoughts on “Waldspaziergang

  1. Art of Arkis says:

    Foto zwei gefällt mir sehr gut!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s