Tagesrevue 18.3.17

Es ging schon gut los. Mein Arbeitskollege verspätete sich um eine Stunde am Bahnhof. So was liebe ich ja unendlich. Nicht.

Nachdem er endlich eintrudelte fuhren wir mit dem nächsten Zug los.Dort lag eine offene Naturschutzzeitschrift wo das Tier des Jahres angegeben war. Die Eule und alle Verwandten.Kein Wunder das ich an Sophia denken musste.

Angekommen verbrachten wir die noch verbliebene dreiviertel Stunde vor Beginn des Foodtruckfestivals  im Saturn.

Hin ging es zum Dortmunder U ,es goss wie aus  Kübeln.

Die Auswahl war gut. Ungefähr 20 Wagen und Foodtrucks (drei mit Smoker und Grill) waren da.

Kulinarisch ging es von Senegal,Indien ,Amerika,Mexico und auch Holländisch. Gleichwohl gab auch Veganes und Vegetarisches im Angebot.

Süßkartoffelpommes mit Sour Cream

Im Regen wieder heim, aufwärmen und dann zum Kino. Vorher noch einer Freundin ein kleines Goodie geschenkt.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s