Das Haus auf der Hauptstrasse

Rote Ziegel sind seine Haut. Streng seine Augen.

Missgünstig nach draußen sehend.

Den Trubel nicht wirklich verstehend 

Auf welchen Geheimnissen wart es wohl erbaut?

Es verbirgt das innere. Sondert nur die Skepsis aus.

Die Augen rund und dunkel .Mehr nach innen gerichtet.

Zieht ein Schatten ohne Körper da vorbei?

Es will niemanden haben. Und wenn doch so bleibt er für immer.

Die dunklen Geschichten wiederholen sich im Stein und im Mörtel.

Immer wieder aufs neue.

Soweit nur jemand den Blick dahin wendet.

gefunden bei Warmth of wood

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s