Tagesgedanken

Moin ihr Lieben. Hinter mir liegt ein Wochenende indem obgleich nicht soviel geschah doch für mich was ‘erlösendes’ geschah.

Am Samstag fuhr ich nach Dortmund um meine Garderobe etwas aufzubessern. 

Ich war froh als ich aus dem Laden raus war ! 

Selbst als nicht emphatische Person muss man da drin doch verrückt werden. So kamen ein schlichtes weißes Hemd (u.a für den Doctor) ,ein rotschwarzes Flanellhemd(kurzärmelig) und ein T-Shirt von ‘Die Schöne und das Biest’ mit,in rot schwarz weiss ohne Glitzer.(‘a Tale old as time ‘ mit der Rose unter dem Glas)

Während ich mich in einem kleinen Café mit meinem Lieblingsgetränk(Matchalatte) erholte bekam ich eine Sprachnachricht meines Soulbros. Das erste Mal nach zwei Jahren seine Stimme zu hören,dazu noch den Spitznamen mit dem er mich immer ärgerte…ich hab soviel zugleich empfunden.

Gestern war ein Klöntag . Hab Sleepy Hollow zuende gesehen , Bitten weitergemacht. Und Tees getrunken. Hinterher noch eine kleine Selbstsegnungszeremonie im Bad getan…joa das wars so.Und einen Lochstein für meinen Soulbro magisch bearbeitet (angefangen).

Selfcare

– Altardienst und grünen Tee getrunken

– Mittagessen (Reste vom bestellten Asia gestern ) , Glasnudeln.

– Buch ‘der leere Spiegel’ mit

-Rindersalami und rohe Schoggi als Zwischensnacks

-Hexenbeutel

-Lieblingsflanellhemd,das neue Tshirt und Kappe

Achja es ist nur eine kurze Woche und ich hab keine Pflichten wegen WsR 🙂

Mal sehen was wir aus dem Tag der Mondin/des Mondes machen.

blessed be )0(


Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s