Ich wünschte..

meine Worte würden sich in einen Vogel aus Feuer verwandeln , der in den Herzen jener Platz nimmt die meine Worte lesen .

Ich wünschte sie würden einem Samen gleich Wurzeln schlagen. Ein Baum zum Anlehnen dessen Blätter eigene Geschichten flüstern sobald ein Wind durch sie streicht.

Ich wünschte meine Tränen,die geweinten und ungeweinten, die versertheiten und mein eigenes zerbrochen sein , könnte ein Puzzle sein das das Leben zusammensetzt. Oder das mit Gold verbunden wird.

Ich wünschte meine Hoffnungen könnten sein wie die Samen des Löwenzahns.Vom Wind getragen würden sie landen wohin es sie treibt.

Advertisements

One thought on “Ich wünschte..

  1. Sólveig Freysdóttir says:

    ❤ ❤ ❤ Das ist traurig. Und schön. ❤ ❤ ❤

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s