Wapurgisnacht / Beltane

Noch bäumt sich der Winter. Entzieht blühenden Blumen mit Frost die Kraft.

Doch schon naht sie heran.Beltane! Walpurgisnacht !

Unter den Asphalt wächst die Lebensmacht, die Göttin macht sich zur heiligen Hochzeit bereit.

Was wird nun gezeugt? Kreativität, Lebenslust und (Selbst)Liebe und alle Eide die wir schworen. Alles und für alles wurden wir auserkoren.

Webt eure Träume , in Bild und Reim , erinnert euch was ihr wünscht, mit voller Seele,das wird geschehen und sein.

Das Feuer ist entfacht,der Duft der heiligen Kräuter zieht uns an und weht durch die Nacht.

Auf zum heiligen Berge, hinab in die Tiefe. Feiern verbunden mit jenen die uns immer wieder zu sich riefen.

Ob mit Hemd oder Blütenkranz im Haar, die Magie und die alten Pfade leben.

Ganz und Gar.

So lasst eure Gaben fliessen, bringt sie zum spriessen um die Liebe der Götter und Göttinnen am heiligen Feuer zu empfangen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s