Unbenannt (1)

Gefunden auf FB

Egal wie weit ich laufen würde ,

im Spiegel findest du mich.

Egal wie oft ich Nein sage,

akzeptierst Du nur ein Ja.

Ja zu mir.

Zu meinen Fähigkeiten.

Zu meinem Leben.

Wenn ich dich aufgeben will,

schenkst Du mir einen fünfachen Kuss der mein Herz berührt.

Ich kann dir nicht entkommen,

hast mich überrumpelt.

Das Meer und die heiligen Steine…Windinspirationen…ungefragt in meine Seele gepflanzt.

Es ist mehr als Dienen.

Eine Liebe die wärmt,stärkt und brennt.

Ich kann ertrinken das weiß ich .

Ich kann fallen..das weiß ich.

Doch schützt du mich mit deinem Sternenmantel und sagst “Ich liebe Dich.” während der Sturmgott diese Worte mitnimmt und daraus neue Geschichten in Runen in mein Blut schreibt das ich verfassen muss.

Ich tanze .

Ganz still.

Ich singe für Dich.



Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s