Wo/Where

Advertisements

Schwellengedanken

Das Leben gleicht einem Fluss.

Bleiben wir bewusst szehen.

Horchen was in und um uns ist.

Fühlen wir.

Nie sind wir allein.

Die grosse Mutter trägt uns,hilft uns.

Wir sind ihre Kinder.

Genauso ist es mit dem Göttervater,dem grossen Geist oder wie auch immer man Ihn nennen will.Er der sich als Herr der Tränen zeigte. Die weiche Stärke. Er,der an meiner linken Seite stand.

Seien wir Achtsam mit uns.

Statt zerstörend.

Liebevoll…gerade in Schmerz.

Ob ich das Tor geöffnet habe? Weiss ich nicht. Dafür war der Friedhof von Seelen zu voll.Die Luft war schwül und ich war eine Kraft für die anderen..

Gedanken nach einer Beerdigung von mir während ich an einem anderen Ort der Begegnung ,einem Café sitze.

Taranis’ Tagesgedanken

Es ist dunkel und regnet. Geister und Trauerstimmung.Kühlende Luft nach der Hitze der Tage. Möge es neben Zeichen der Trauer auch ein Segen sein.

Heute ist ein komischer Tag. Und dabei sehr viel zutun. Bat die Göttin und auch die Götter um Kraft.

Gestern sagte Er mir ich solle als Priesterin auftreten und ‘das Tor ‘ öffnen. Was mit auftreten gemeint ist hab ich nach etwas Trotz und Bohren erfahren. So trag ich heute neben Seidenhemd und Weste das Symbol des Chalice Well um den Hals. Als letztes Geschenk bringe ich einen selbstgefundenen Feuerstein mit. Nur das ‘Tor öffnen’ bleibt mir noch ein Rätsel.

Davor noch ein Treffen mit dem WsR .Alles tootaal wichtig.

Selfcare

-Morgenandacht

-Buch ‘der Ruf Avalons’ zum Lesen mit.

-nochmal gebratene Nudeln zum essen mit.

-Schoggi und gleich der grossen Kaffeina huldigen.

Blessed be )0(

Tanzen mit dem Wind

Tanzen mit dem Wind


Tanzen mit dem Wind,

erinner dich wer du bist ,Erdenmutter Kind.


Ein Kind der Elemente,

Erde,Feuer,Luft und Wasser. Ein jedes hat dir ein Geschenk gemacht,hat es zum Anbeginn dir gebracht.


Tanze deine Wurzeln,

Tanze deine Ahnen.

Atme Feuer,

Sei Wasser,

erinner dich im Stein.

Wer du im Jetzt bist.


Sei anders,voller Freude.

Ganz verbunden.

Hast du deine Verbindung wieder gefunden.


Fliege im Geist,

manch Pfade zu Göttern,Göttinnen, Krafttieren hast du schon bereist. Denn etwas in dir,

eine Erinnerung,hat dir die Richtung geweist.


Tanze mit dem Bäumen im heiligen Hain des wilden Gottes der Natur.

Folge dieser Spur durch das Labyrinth.

Erkennst du wer du bist..und wie wir alle im Nornennetz verwoben sind.

Mitte der Woche Gedanken

‘Schön erscheinst du am Horizont. Grossartiger dessen Licht jedes Land erfreut.’

Moin moin ihr Lieben. Ist schon drolig. Da geb ich mir Mühe(habe zwei Gedichte aus dem vor kurzem veröffentlichten Buch von mir gestern geteilt).Schrieb extra vorher in eine Priesterinnengruppe das es von mir ist und alles. Gelesen wurde das nicht,nur gesehen das ich was aus einem Buch abfotografierte..Gaaanz böse. Sichtbare Markierung und so und ich nochmal mehr Arbeit. Seeehr nett. Echt.

Egal.Der Sonnenaufgang heute war wunderschön. Goldenviolettmagisch. Das habe ich genossen.

Vielleicht sollte der Achtsamkeitsfokus auf sowas auch bei mir wieder mehr liegen und nicht auf die Machtspielchen die gerne,auch in den besten Gruppen gemacht werden .

Selfcare

selbstgemachte gebratene Nudeln mit

-Morgenandacht mit Sonnenaufgang

-Buch ‘die Luzifer Chroniken’ zum lesen mit.

-Witchbag und Notizbuch dabei.

Allon~sy!

Tyrtaggedanken

Granat. Das Herz von Drachen und der grossen Mutter. Stein des Mutes.

Moin moin ihr Lieben. Gestern gings mal wieder voll los. Ein Treffen für den WsR,viel viele Aufträge ,ein bisschen hin und hergelaufe. 

Diese Woche wird seltsam..Donnerstag Beerdigung und Freitag eine Hochzeit. Das nenn ich das Gegensätzliche leben.

Selfcare

-Minialtardienst

-Essen und trinken am BF kaufen (heil dir Kaffeina !)(Die Nacht war lang und voller Drachen und Königinnen..)

-das Buch ‘Pachamama -Leben mit Mutter Erde ‘mit (auch da einige es sehen wollen da ich ja drin mit vertreten bin)

-Witchbag

-Aqua di Gio als Parfum

Blessed be )0(