Traum vom 28-29.1.18

Ich geh zur Arbeit. Doch hat diese jetzt andere Abteilungen bekommen. Alles ist riesiger und chaotischer. Also auch andersweltlicher. Ich geh ins Büro des SD um meinen Bruef zu besprechen. Das Büro ist überfüllt mit Fremden und einer der Damen fragt ,da ich ja augenscheinlich Heidin bin,welche Götter ich verehre. Ich schreibe Mananam (den keltischen Gott des Meeres) und einen zweiten Namen auf (glaube Gwyn app Nudd,den Herrn der Glasinsel unter dem Tor).

Auf diese Antwort werde ich in ein Bücherlabyrinth geschickt und muss ein spezielles Schriftstück finden ehe es von den Mächten dadrin zerstört wird.

Ich finde es und packe es in eine Seite meines Stiefels.

One thought on “Traum vom 28-29.1.18

  1. Walburga says:

    Ich liebe Träume in denen Bücher und Bibliotheken vorkommen. Hat immer etwas von Wissen sammeln, bewahren und schützen.

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s