Wieder im Hag

Bin wieder zurück. Zumindest der Körper ist es.

Ich bin wiedergekehrt mit neuen Märchen und Gedichten und deren Botschaften aus der Tiefe der See. Jetzt muss es sich setzten. Ich bin wieder zuhause.

Advertisements

Blog Auszeit

Anreisetage. Sie schwanken immer zwischen emsiger Aufregung und Vorfreude.

Es sind nur sechs Tage doch sind sie nötig.

Hier ist meine Heimat,Arbeit ubd meine Wurzeln,tief wie der Wald und die Höhen.

An den Küsten der Göttin jedoch ist meine Seele zuhause. In der Offenheit des Himmels und des Meeres,den klacken von Steinen und Muscheln ist die Musik der Gezeiten.

Ich werde weniger,nur das nötigste kommt mit.

Und da oben mit den Elementen kann ich zur Selbstheilung kommen.

Bis dann 🙂

Überreste des Hermes Rituals

Schon sehr beachtlich (und unwahrscheinlich) das trotz der Wetterlage die letzten Tage (Schnee,eisige Winde etc) das die Kerze am Baum verblieben und bis zur gänze abgebrannt ist. Jetzt kann sie weg,der Zauber hat ,wie auch immer , gewirkt und wirkt noch so das wir sogar nach Holland kommen können,trotz knapper Kassen.