Lughnasad/Lammas’18

Göttin,golden dein Haar und Kleid. Du bist die Erde aus der alles reift,

du bist es die als warmer Wind über das Korn streift.

Du lässt dich nicht hetzten,alles hat seine Zeit.

Doch kann dein Segen auch verletzten. Deine Wärme lässt das Grün gehen.Flirrende Hitze.Alles bleibt stehen.

Mit Liebe und Respekt,sei Altar und Tisch und Herd für dich gedeckt. Kornmutter,grüner Mann. Lasst das Fest der Ernte beginnen.Unsere Zauber,Wünsche und Gebete mögen mit dem Winde singen.

Advertisements

One thought on “Lughnasad/Lammas’18

  1. Sólveig Freysdóttir C. A. says:

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s