Manchmal…

Manchmal..sitze ich an meinen geliebten Fluss,spüre die Erde,Sonne,des Windes sanften Kuss.

Er kühlt die Stirn,von denken und Sorgen voll,das Herz so schwer, und sein Gesang und Gluckern,erinnern mich ans Meer.

Ich sitz dann einfach da,sehe Geschichten in den Wolken,lese oder schreibe,manchmal ist das alles,was ich mache an dieser Bleibe. Ich bleibe.Im Vertrauen.Übe das sehende Schauen. Lausche dem Lied der Welt,dessen Vielfalt die Schönheit der Einheit hält.Jede Stimme hat dort Sinn.Auch die Zeit und Ort wo und wie ich bin.Dies ist Zauber und Magie,und mit staunenden schauen und fühlen,vergeht sie nie.

(Text und Bild by me)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s