Von Wegen,Umwegen,Wanderrungen…

Viele wollen sein was sie nicht sind.
Ich genauso.
Wollte so sein wie die anderen.
Beliebt und angesehen.
Je mehr ich es versuchte,umso mehr scheiterte ich.

Ich wollte so toll cosplsayen können wie die anderen (13-18jahre)und scheiterte.
Meine Art war anders.

Ich wollte Kindern was beibringen(19-21Jahren) und scheiterte.

Ab 25 wollte ich,trotz mehrer Rufe und schlechtem Gefühl richtig ‘offiziell’ das Handwerk einer Hexe lernen.Dies lehrte mich das ich nur bis zu einem gewissen Grad aushalte mich zu stark zu verbiegen.Zeitgleich hätte ich fast das Herz einer Geschichte verloren.Sie war nicht mehr so wie sie aus mir kam.

Ich bin durch Therapien gegangen um meinen Geist zu heilen.Heilung ist ein Prozess.
Meine Seele heilte langsam,als ich den Ruf der großen Sie,nicht mehr ignorierte.Dabei wollte ich nur eine einfache Hexe sein.Aber…sosehr ich mich wehrte umso stärker war der Ruf.
Noch immer finde ich Stücke von mir.Auf dem Weg.Ich möchte echt sein.Mit meinen Zweifeln,Ängsten,Wiedersprüchlichkeiten,mit meiner Magie der vielen Quellen,meinen Worten.Wegrennen vor uns selbst können wir nicht.Weglaufen wo wir sind,können wir nicht.

Das was ich geben kann,möge es anderen helfen.

🙏❤)0(

#mentalhealth
#deutschlandhexen
#priestessofthegoddess
#deralteweg
#zweifel
#ängste
#bestimmung
#germancosplayer
#seapriestess
#völva

Zwei Träume

Der erste Traum kam in der Nacht von Freitag auf Samstag zu mir :

Wir waren in der leeren Hülle unseres Familienhauses.Unser Onkel aus dem Erzgebirge war da und war sauer das wir dieses oder jenes nicht ‘gerretet’ hatten.Besonders ging es um ein Schiffsmodell aus Holz.

Der zweite hatte ein ähnliches Thema.Mit unserem Umzugszeug sind wir in einer Art ‘Unterkunft’ zwischen gelagert gewesen.Unser Vater kam dazu und fragte ob wir alles hatten.

Wochenrune

Regen,Flüsse,das Wasser im unseren Wohnungen,Quellen,Brunnen,Pfützendie Kraft des Meeres,Oberfläche umd die dunkle Tiefe..unser Blut und unsere Tränen…

Dies und noch viel viel mehr ist Laguz.

Diese Rune berührt auch den Bereich unserer emotionalen Tiefe,des unbekannten,nicht zu fassenden Prinzips,das wir nur schwer umschreiben können.

Ein anderer Aspekt ist die Heilung von Körper,Seele und Geist.

Was sehen wir,wenn wir uns in einer natürlichen Wasserfläche sehen?

Haben wir uns verbissen in eine Situation oder Gefühl?

Sorgen wir für uns ?

Lassen wir zu das Gefühle fliessen können und sich auch verwandeln?

Wasser war und ist in vielen Traditionen heilig.Heilend.Es verbindet und kann trennen.

Sei willkommen Laguz )0(

Runen raunen rechten Rat von Nadja Berger,Deutung von mir.

Tagesmantra

Eine kleine Affirmation und Erinnerung zum Samstag die ich gerne mit euch teilen möchte.

Was ist alles Magie?
Was nicht?
Das sind Fragen,die viele Bücher füllen und gefüllt haben.
Dabei liegt die Antwort in uns und auch in unserem Alltag.
‘Der ist doch gar nicht magisch.’,werden nun einige sagen.
Doch das stimmt nicht.
Überlegt was Rituale sein können oder sind.
Welche Schwellen sind da?
Welche Alltagsgegenstände wie zb Haustürschlüssel,kleine Glücksbringer?
Orte wie Friedhöfe,Dorfkirchen,Wälder,Straßenkreuzungen?
Niemand macht jeden Tag das volle Programm.
Magie ist so einfach und profund.
Sie ist Teil der Elemente draußen und in uns.
Doch das wichtigste :

Was gibt Dir Kraft?Was hilft dir die Verbindung zu halten?

Blessed be )0(

Karte aus dem #magicmantradeck #arsedition (Werbung,da selbst gekauft)

Die besten Geschichten…

schreibt das Leben.

Und da geschieht oft richtige Alltagsmagie.

Ich war wegen etwas in Gedanken und zog heute morgen eine Karte wi es ums Loslassen geht.

Im Bus in der Stadt setzte es sich fort das wiederholt ‘Let it go,I’am one with the wind and sky’ gespielt wurde.

Meine Temperatur heute war 33,3 grad..und jemand,mit dem ich zusammenarbeite,sagte mir frei heraus das er mal mit einer Hexe zusammen war.

Bemerkenswerte ‘Zufälle’..nicht ? 🙂

#worldwidewaterblessingritual

At this night, as my soul take flight, to the shores of my soul.Ill answer the call.

I please you,Goddess of all waters,rivers,wells,the water in our houses and tears,bring the lands the needfull rain,help to calm the heat and pain.

Lady beyound the Sea,Goddess without Borders,ill not give you orders,i just pray and sing for you.Shake my rattle.Around the world,we Sisters ,Priestesses,Witches,gathers.All chosen by you,in your own right.

Let our spells flows in the Seas abd rivers,be a bond over the Oceans.Connect we sing to you,Lady of the Sea,Star of the Seas and Mother of dephts.

So mote it be )0(

#worldwidewaterblessing by anwynn avalon(on FB and IG)

Mabonbotschaft

Seht euch um.Wenn auch auch verzerrt sind die Zeichen des Wandels im Jahreskreis da.In dieser harten Zeit zieht es manche nach außen,nur um dann ganz verschärft Abstand von allem oder ins innere zu gehen.Hört auf die feinen Botschaften eines fallenden Blattes.Alles ist wichtig und nichts zugleich.Es gibt verbindes.Erschafft euch kleine Tempel.Teilt euer Wissen um Wachstum.Kommt in euch zur Ruhe.Diese Ernte zeigt euch was wirklich ist.Zusammenhalt,Familie,Weggefährten.Lauscht.Nehmt wahr.Aber nehmt auch nicht an jeder Debatte teil. Webt zusammen das Netz des Lebens,wie es im Kessel zu sehen ist.

Die Dame des Nebels

Mabon ’20

Ein kraftvolles Mabon wünsche ich euch.Möge uns diese Zeit,in dieser seltsamen Zeit der Einschränkunngen,dennoch an die Fülle erinnern die in und um uns ist.Dieses Fest des Dankes birgt aber bereits den Schatten des Überganges,der Ahnen und der weißen Nebeldame. Möge euch der Segen eurer Götter,Ahnen,Geister und Begleiter euch stets erinnern was in euch liegt.Blessed be )0(

Wochenkarte

Diese Woche bleiben wir in der großen Arkana.

An fünfter Stelle an der Reise erscheint uns der Hierophant.

Diese Karte symbolisiert die Schnittstelle und den oder einen Lehrer aus der Anderswelt.

Lehrer ist ein großes Wort.In der heutigen Zeit viel mit Zertifikaten,Abstammungslinien verbunden.

Aber..Lehrer können in vielen Formen erscheinen.

Als Buch(das man bitte auch kritisch liest,wie alles was uns begegnet).

Als menschlichen Lehrer(wenn man gefunden wird und es passt).

Unsere Ahnen;Geister,Begleiter.Götter und Göttinnen.

Aber auch,das Leben selbst.Der Kreislauf der Natur,die unsere größte Lehrerin ist.

Doch zeigt diese Karte uns selbst nicht nur als Schüler,sondern selbst als Lehrer.

Was geben wir ins Netz des Lebens? Stehen wir zudem was wir von uns geben?

Sei willkommen )0(

Karte aus dem Penny Dreadful Tarot,Botschaft von mir.

Prayer to Nementona

Lady of Shelter,Lady of Sanctuary,

Lady of groves ,Lady of All and of nothing.

Your Gift is the sacred space in all spaces we live.

Give us the Eyes to see it.The Sense to feel it.

Remember us to honoring all,who ever hear the unspoken call.

Your Totems may guide us.

Make our hearts as temple wide.

Wherever we may be,

what we may face,

remember that we can find you.

Everywhere.

On a every Place.

So mote it be )0(