Low Budged Craft #3 Roll Ons

Ein Bereich der wenigen bekannt ist (und runtergerechnet günstig ,da man ewig mit auskommt) ist die Arbeit mit ätherischen Ölen. Es ist eine diskrete Art seine Kunst zu leben;beso ders im hektischen Alltag.Gestern hab ich einen Waldroller an meine ‘Schülerin’ weiterverebt..so kam ich heute morgen spontan zur Idee mir einen Allrounder (körperlich/seelisch und spirituell) mit meinen Lieblingsölen zu mischen. Achtet doch auch hier auf Qualität.Parfumöle sind keine echten ätherischen Öle.

Gute Einstiegsöle sind :

Lavendel/Lavandin von Allos (um 4Euro 30ml)

Salbeiöl (gibt es auch auf Kreativmärkten von Kleinherstellern für 2-4 Euro).

Verschiedene Zitrusöle wie Grapefruit,Orange,Zitrone.

Rose (Je besser die Qualität umso teuer wie zb Rose absolue).

Für mich selbst habe ich einen Roller angesetzt mit Pflanzenölen die sowohl magisch/spirituell als auch körperlich bekannt sind (Bitte vorher gut recherchieren!)

Mein Roller enthält :

Wachholder

(hilft bei Muskelschmerzen,ist eine Ahninnenpflanze)

Zirbelkiefer

(Riecht wie frisches Holz,entspannt,der Weltenbaum)

Salbei

(reinigt und schützt)

Weihrauch(indisch)

(ein sakraler,leichter Duft,gut für Erschöpfung und auch Gelenke und andere Wehwechen).

Vom ganzen jeweils nur drei Tropfen(oder mehr nach Intensität und Gefühl).

Mit drin als ‘Geist’ hab ich ein kleines Bergkristallsplitterchen gegeben. Verdünnt wird es durch das Basisöl (in meinem Fall günstiges Rapsöl).

Auf Instagram gibt es tolle Hersteller mit genialen Etiketten und Inhalt. Ich bevorzuge dennoch das kleine selbstgemachte.Ich weiß was drin ist und wofür. Klar mag ich selber hin und wieder das Geheimnis der anderen 😉

Ich hoffe euch hat mein Einblick gefallen 🙂 .

Blessed Be )0(

Advertisements

Mercualia

Kerzenwunsch..

In der Dämmerung der Nacht,hab ich den wandernden Gott und seiner jungfräulichen Mutter,der Sternengöttin und Schleier der Welten,meine Bitte und Dank gebracht.

Als die Worte gewispert,mit Vertrauen und Hoffnung,erhob sichdie Macht,vereinte sich mit dem seltenen süßduftenden Rauch um zu vollziehen den alten Brauch.

Oh kommt zu mir und steht mir bei,ihr Mächte der alten Welt,mit dieser Magie.Du der Schutzgott der Sprache und des Handels,Freund aus fernem Land,dir biete ich was mein ist,zum wandeln an.

Du,die Sternenschöne,mächtige,doch verborgene Göttin,halte als Mutter deine Hand über mich und die meinen.Auf das wir gescheit handeln und das Schicksal der Fates wandeln.

geweihtes Wasser mit Lorbeer und Rosmarin (später)

Soulfood-Bento (Nicht Vegan,Nicht vegetarisch)

-drei Hähncheninnenfilets

-200 ml Wasser

-3 Esslöffel Sojasauce

-1 halben Teelöffel Misopaste (Ich hatte meine koreanische Variante,es kann aber auch helle oder dunkle Miso gehen,was ihr mögt und da habt ^^)

– 3-4 Esslöffel Erdnussbutter

-250 g Reis und 100g TkSuppengemüse

-Den Reis mit dem Gemüse im Reiskocher oder Topf zusammen garen

-Hähncheninnenfilets mit Sojasauce und Miso garen.

-raus nehmen und rupfen oder schneiden.

-Erdnussbutter dazu und durchmixen mit Pürierstab.

-Hähnchen in die sämige Soße geben.

-Alles zusammen anrichten znd auf den Reis 7 Gewürzepulver.

Mondintagsgedanken

Moin moin ihr Lieben,

wie war euer Wochenende? Meines gut (war im Kino(Seven deadly Sins) und am Samstag waren wir in Dortmund.

Dort wurde ich sehr extremst von meinen Spirits auf Claires ‘magische Heilkunst’ gestoßen,das ich heute durcharbeite.Ich kann jedes ihrer Bücher empfehlen da es sehr pragmatisch und ohne Schema F Magie geht.

Als Gegenteil dazu kam gestern aus dem öffentlichen Bücherregal ein Balladenband aus dem Heyne Verlag mit(eine Ex Libris Reihe).

Leider hat sich heute schon wieder mein Mp verabschiedet sodass ich ohne Musik,Meditation oder Hörbuch auf der Arbeit meine Zeit absitzen muss(wirklich absitzten,es sind keine Aufträge da).

Ein kleines Gebet an Hermes gerichtet dazu ubd schonmal vorsorglich rumgeschaut.

Mal sehen wie der Tag noch wird..

blessed be )0(

Lokis-taggesgedanken

Es ist eigentlich immer Teewetter (ne Walburga? ;-)) . Gestern und heute war es das definitiv. Wir waren in Dortmund und haben dort gebummelt,kleinigkeit gegessen. Ein Buch und CD (wie von der andren Seite angedeutet) kamen zu mir. Eines über Friedhofgeschichten(Bild folgt) und eine CD von Blackmores’Night ‘Autumn Sky’ .Alles war meinem niedrigen Budged angepasst jippieh.

Matcha-Schokolade. Ein Traum und Seelenfutter.Muss sein wenn ich in Dortmund bin 🙂

Nur fürs Foto verlassend wirkend 😉 Gestern in Dortmund geschossen von mir.

Jetzt mach ich mich an Wurstrollen selbst gemacht. Die Zwiebeln hab ich mit Butter und Bacon und Ahornsirup angemacht. Besagter Bacon wird reingekrümmelt. Kaaann was werden…xD