Autorenseite auf Facebook

Das ich das mal machen würde..

Durch ein,wiederholt,gelöscht werden auf FB,da meine Wochenkarte wie Werbung wirkt (*tief durchatme dazu*) hab ich mir jetzt eine Art Autorenseite gebastelt (gar nicht so einfach das Nicht kommerziel zu machen,denn nach wie vor,ich verkaufe nichts).

Sie heißt ‘die freifliegende Bardin‘ und je nach Lust und Laune kommen jetzt darauf meine Gedichte und anderes.

Quasi eine neue Spielart. Aber klar wird auch weiterhin manches über mein privates Profil kommen.

Mal sehen wielange ich Lust habe dazu,denn es ist ja eine zusätzliche Arbeit.

Vorteil,ich kann sie jederzeit einstampfen wenns mir zuviel ist.

Mittwochgedanken

Nah und Fern.

Wer steht mir in diesen Zeiten nah?

Familie,jaa..aber es verändert sich schon.Metamorphiert sich. Arbeitskollegen? Ja ! Und auch da zeigt was neues in dieser besonderen Zeit. Freunde und Seelengeschwister-definitiv !

Die Göttin ,ja ! Doch bedrängt sie nicht. Was ich mit meiner Zeit mache..das liegt an mir.

Austesten was wie im Reisealtar funktioniert.Das Räucherkästchen,definitiv.

Doch gibt es auch Pflichten.Meldepflicht bei unserer Werkstatt.Hab ich jetzt nicht das Problem mit.Andere schon eher.

Zenstein am Friedhof in V.

via Instagram von @keeping_her_keys (Cindy Brannen)

Ich lasse meine Worte fliessen,die Musik meinen Körper tanzen und meine Seele fliegen,um verwurzelt zu bleiben.

Woche in Bildern (Oha)

Sonntag mit #sinsunday

FB -Fund. Die Verbindung zweier Krafttiere am Kessel der Göttin

FB-Fund

Stress am Montag;All Hail Coffeina

Der Schlüssel der Göttin,zum Glück und eines weiteren Schrittes der Priesterschaft (derzeit beim Umarbeiten xD)

Mein neuer Blick. Sicherheit,Verwandlung.Ein Ort für mich.

Altweiber auf der Arbeit.

Taranistaggedanken

Kennt ihr das? Gerade wenn ihr was wichtiges vorhat fühlt ihr euch kränklich ?

Mir gehts heute so,an einem Tag ro ich es gar nicht gebrauchen kann (Arbeit,Werkstattrat und Besichtigung)..also mal laut ‘Fuck!?’

Habe mein Miniamulett ausgetauscht gegen einen Schlüssel (lustigen Traum schreib ich seperat) und versuche ihn zwischendrin zu berühren um mich an meine Magie zu erinnern (meine Umwelt ist nebenbei positiver und zuversichtlicher als ich..lol).

Gestern hab ich das Märchen ‘vom Drachentrunk’ ,das rs in zwei Anthologien geschafft hat,dem Herrn des Sozialdienstes gezeigt.

So..drückt mir Daumen 🍀🍀🍀

Wochenrückblick in Bildern

Da ich es irgendwie nicht schaffe jeden Tag einen Vor oder Rückblick zu verfassen werde ich das jetzt mal in Bildern versuchen. Dazu können selbstgeschossene und Netzfunde zählen.Also los 🙂

FB-Fund (heute)

FB-Fund,heute

FB-Fund,heute

Freitagabend

Samstagmittagsfund,Eisen auf dem Weg heim.

FB-Fund,Motherhouse of the Goddess.

Geschenk einer Hexenschwester auf der Arbeit (Donnerstag)

Abschlussritual vom Mittwoch ,für gutes gelingen einer zukunftsweisenden Richtung.

Montag/Dienstag. Sehen der kleinen Alltagsmagie.

An alle meine Follower…

Nein,keine Sorge,ich höre nicht auf zu bloggen. 🙂 Es gibt mal wieder nen Anlass ein paar Worte zu verlieren.

Ich weiß das sowohl mein Blog,Instagramseite und meine FB-Seite,zwei Sachen vereint(naja noch mehr aber gut..) die für viele sowohl einzeln wie zusammen,nicht intressant sind.

Magie und Fandoms/Cosplay.

Ich weiß das ich wenig andere Charas mache (ich habe halt Spaß und Rückhalt und Freundschaft in diesem Fandom gefunden) und auch das andere meinen ich wäre zu hässlich(oder das neueste,nicht süß genug) für diesen Chara.

Ihr müsst mir weder folgen noch kommentieren.Sowieso wenn man nur beleidigen will,sollte man es sich zweimal überlegen.Magie und auch Cosplay ist für jeden. Es geht um wachsen;zweifeln und alles nach der eigenen Möglichkeit zu gestalten. Ich weiß das ich nicht wie Gowther aussehe..oder der Doctor.Oder Integra.Stellt euch vor,das weiß ich. Und als Hexe/Priesterin mach ich eh alles auf meine unfunkelnde Art.

Wenn ihr beides nicht anschauen mögt,guckt/scrollt weg.

Leider das Wort zum Yulesamstag.

#againstmobbing

#cosplayisforeveryone

Mittwochsgedanken

Es ist kurz vor acht am morgen.Noch ist es draußen still.Mit einem alletagmagischen Kaffee setzte ich mich ins Wohnzimmer.Entzünde die Kerzen am Altar. Atme den Duft ein.

Ich möchte und werde mich nicht rechtfertigen das es in letzter Zeit hier etwas stiller geworden ist.Ich habe Urlaub und war vorher fast zwei Wochen mit einer ‘Entlastungsgrippe’ krank. Man sollte also meinen,die Veleda erholt sich. Ich versuch’s. Leider bringt viel freie Zeit auch die Möglichkeit Ängste aufzubauen (meine vor der Post,habs mir bereits für die neue Psychologin notiert). Heute hab ich mir vorgenommen und zwar sehr fest,das ich in die Stadt fahre und einfach bummel. Doch mit Jul/Weihnachtsstimmung…die hab ich einfach noch nicht.Was vielleicht auch daran liegt das immer das Thema ‘Was ist im Sommer’ angesprochen wird ohne ,logischerweise, Ergebnisse.Man kann darauf nicht spekulieren.Ich weiß was ich nicht will (abw? Nein,danke…) und was ich will (bewahren,zumindest für einen). Ich schaue viel YT im Moment und lese.

Spiri/magisch ist es derzeit Ruhe.Kerzenmagie aber nichts großes.Auch die Runen haben ne Pause gebraucht.Es fühlt sich ein bisschen wie ein Winterschlaf an..

Bloggeburtstag

V.A.N.A (NB)

WordPress hat mich heute morgen,nach einem nicht guten Abend,dran erinnert das ich heute vor 6 Jahren uu bloggen begann.

Das ist eine lange Zeit.Noch immer ist für mich bloggen ein Experiement.Eine Herausforderung.

Nicht immer finde ich Worte oder finde das etwas gesagt werden muss.

Zu Anfang wusste ich nicht was ich mit diesem Blog anfangen will.Anstatt anzufangen wurde dieser Blog von allein.

Gerade heute spüre ich was ich vermitteln.möchte.Hoffnung nicht aufzugeben.Sich zu erinnern zu was man fähig ist.Gerade in dunklen,harten Zeiten.Im Alltag.

Auch als Priesterin des alten Weges und Hexe ist es nicht einfach.Ich stehe zu meinem Hadern,meinem Zweifeln.

Meiner Angst und auch meinen Gedankenkarrussel.Ich möchte nichts trennen,kategorisieren.

Danke an alle die mir in dieser Zeit zu Freunden hier geworden sind,zu Weggefährten,Schwestern und Brüder.

Danke.

Verspätete 300 Follower

Diese Woche ist etwas hart für mich gewesen so komm ich erst jetzt dazu mich bei euch zu bedanken.

Danke für 301 Follower !

Bloggen lebt viel von Verbindungen und Austausch.Einige von euch begleiten diesen Blog schon seit Beginn. Aus einigen ist Freundschaft und Schwesternschaft geworden.

Leider fehlt mir im Moment die Kraft mich groß zu freuen.

Danke ♡