Tagesgedanken

Es ist merklich abgekühlt,ein stürmischer Wind und Wolken die von Regen künden ziehen am grauen Himmel vorrüber..

Heute hab ich gut geschlafen. Mal sehen was heute aus dem Tag wird.

Gestern hab ich ein Totes Meer -Salzduschgel ausprobiert. Trug dabei allerdings meinen Lochstein. Fand der Stein nicht witzig,verfärbte sich. Ihn abspülen mit viel klarem Wasser half es einzudämmen..hoffen wir ich habs nicht zu gut gemeint. Zuviel Salz vertragen manche Steine nicht.

Selfcare

-Minidienstchen am Altar

-dicker angezogen (friere schnell)

-‘gefrühstückt’ (Matchalatte mit Schmelzflocken)

-Curry zum Mittag auf der Arbeit

-Buch ‘Priestess of white’ von gestern nochmal mit.

-Hexenmedizinbeutel mit

Tagesgedanken

Quizfrage : Was kann einen Emphaten richtig abfucken?

Zuviele Menschenmassen ja…auch…Lügen..jaaa….etwas verbergen zu wollen nah dran.Meine persöhnliche Nummer 1 ist Streit. Und das kann sich noch verstärken wenns Streit in der Familie und ich ihn aushalten muss. Davon gehts mir heute mies. Emotionaler Kater samt den drohenden Überbau. Super Vorrausetzungen um in den Tag zu starten.

Selfcare

-Trotz Helferchen nicht liegengeblieben und einen kleinen Altardienst gemacht.

-selbstgemachter Nudelsalat meines Bruders mit Keltenkräutern zum Mittag.

-zum Lesen ‘die Hüterin der Gewürze’ eines von drei Büchern die sowohl ich als auch mein Soulbro hat.

-‘Happiness’-Parfum aufgetragen

-Hexenmedizinbeutel 

-Rohe Schoggi und Kurkumatee zum selbst pampern

Warum stehst du auf?

Tagesgedanken

Sehr witzig wie einfach manches akzeptiert wird wenn man nicht einen auf  ‘Ich bin perfekt/das und das” macht.

Gestern hatte mir ein Arbeitskollege und Freund meine kleinen Runenkärtchen laminiert.Ich hab die damals aus einer Zeitschrift und an manchen Orten haben sie mich begleitet. Ich hab solche Karten lieber als grosse Decks die man so kaufen kann. Aufjedenfall sassen wir da vor Arbeitsbeginn als mein Chef und ein anderer Gruppenleiter dazu kamen,sich wunderten und meiner grinsend zum anderen sagte ‘ne kleine Hexe’. Es ist anerkannt da es natürlich ist,ohne Show mässig aufgesetzt zu sein.

Selfcare

  • unbeabsichtigt meinen Mp3 Player vergessen und jetzt umkehren und ihn holen lohnt nicht. Hab ja ein paar CDs da oben von Nightwish..Wird dennoch ne lustige Erfahrung ‘ohne’.
  • Mittagessen low carb Burger (von meinem Bruder
  • Dienstchen am Altar (ohne bitte oder so)
  • Neues Parfum

Gestern zog es mich noch zu einem Antiquariat in der Nähe der Firma. Zwei Bücher kamen für 2 Euro zu mir. Das eine der Roman ‘Amazone’ von Barbara G.Walker (die ich nur von ihren Frauen/Mythenlexica kenne )und ein Sagenbuch in Deutsch über die Mythen eines Vancouver-Stammes mit den Namen ‘Töchter der Kupferfrau’ .Habe das von Walker mit.

Gestern musste ich auch einer jüngeren Arbeitskollegin untersagen Material von der Arbeit zu posten. Das war mir unangenehm…

Tagesgedanken

Moin ihr Lieben. Hinter mir liegt ein Wochenende indem obgleich nicht soviel geschah doch für mich was ‘erlösendes’ geschah.

Am Samstag fuhr ich nach Dortmund um meine Garderobe etwas aufzubessern. 

Ich war froh als ich aus dem Laden raus war ! 

Selbst als nicht emphatische Person muss man da drin doch verrückt werden. So kamen ein schlichtes weißes Hemd (u.a für den Doctor) ,ein rotschwarzes Flanellhemd(kurzärmelig) und ein T-Shirt von ‘Die Schöne und das Biest’ mit,in rot schwarz weiss ohne Glitzer.(‘a Tale old as time ‘ mit der Rose unter dem Glas)

Während ich mich in einem kleinen Café mit meinem Lieblingsgetränk(Matchalatte) erholte bekam ich eine Sprachnachricht meines Soulbros. Das erste Mal nach zwei Jahren seine Stimme zu hören,dazu noch den Spitznamen mit dem er mich immer ärgerte…ich hab soviel zugleich empfunden.

Gestern war ein Klöntag . Hab Sleepy Hollow zuende gesehen , Bitten weitergemacht. Und Tees getrunken. Hinterher noch eine kleine Selbstsegnungszeremonie im Bad getan…joa das wars so.Und einen Lochstein für meinen Soulbro magisch bearbeitet (angefangen).

Selfcare

– Altardienst und grünen Tee getrunken

– Mittagessen (Reste vom bestellten Asia gestern ) , Glasnudeln.

– Buch ‘der leere Spiegel’ mit

-Rindersalami und rohe Schoggi als Zwischensnacks

-Hexenbeutel

-Lieblingsflanellhemd,das neue Tshirt und Kappe

Achja es ist nur eine kurze Woche und ich hab keine Pflichten wegen WsR 🙂

Mal sehen was wir aus dem Tag der Mondin/des Mondes machen.

blessed be )0(


Rezension ‘Der Tod der Venus’ 

Das Buch ist wirklich eine kleine Überraschung ,mehr wie zwei Genres in einem.

Ich fand es auf einem Trödelmarkt letzte Woche und habs innerhalb von zwei Arbeitstagen(nur die Pausen zähl ich) durchgehabt.

Das Buch ist leise,kein Schocker. Zuerst geht es um ein Familiengeheimnis,ein Erbe mit altem Haus.

Leise manifestieren sich die ersten Träume und Geräusche in der Nacht.

Ein Marmorkopf wird gefunden…

Dann macht es einen Genretwist und wird von gut gemachten Geisterhausroman zu einem kleinen Historienroman.

Zum Schluss verwebt es sich zu einem ganzen.

Ein Buch das leise begeistert und sogar berührt.

Netz werken 

Am Freitag teilte ich ja mit euch meinen Instagram – Fund.

Jetzt habe ich das Buch der Autorin Sherry Sharps ‘Call her in’.

Wir kamen ins Gespräch und folgen nun einander. So funktioniert Netzwerken auf starke Weise. Ohne Konkurrenz. Allerdings könnte ich nun öfter Texte auf englisch verfassen. Gedichte,Anrufungen und so. Man weiss ja nie wer mit liest 😉 

Tagesgedanken

Gestern klappte die Überraschung für meine Mum gut.Ein indisch angehauchter Tischaltar bekam sie. Heute morgen bin ich seltsam nervös.Der Himmel ist bedeckt und es ist sehr kalt.

Aufgemuntert hat mich das Rückencover des Tätowiermagazins.Eine gepiercte und tätowierte Venus/Aphrodite.Hab es ein wenig bearbeitet (Bild kommt nachher).Dazu kam eine Botschaft die ich nachher mit dazu schreiben werde,sofern ich sie zusammen kriege.

Zum Lesen also Tattoozeitschrift und einen Vodoo-Roman ‘dunkler Tanz’.

Selfcare

-Bodylotion und Frühstück(+ Tee)

– Bücher und Ätherische Öle

-Altardienstchen