Wochenkarte

Die Karte,die uns diese Woche inspirieren möchte klingt zu schön um wahr zu sein. Wie aus einem Märchen. Doch da jetzt auch noch das Jahr des Wasser-Hasen beginnt,ist sie vielleicht passender als wir meinen und denken. Die Neun der Kelche möchte uns an unsere wahren Wünsche erinnern. An das was zählt und wichtig ist. Und das ist nicht immer das was wir meinen. Noch dazu erinnert sie uns an den Erfolg den wir haben können,wenn wir das beste geben was wir können (ohne uns selbst zu vergessen und uns um uns zu kümmern). Über Ängste hinauszugehen. Sei willkommen ,Neun der Kelche )0( Rabentarot ,Deutung von mir.

Wochenrune

Die Kraft die uns diese Woche oder auch länger begleiten kann ist die des Weltenbaumes. Seiner Wurzeln in der Unterwelt und unserer Reise im Alltag und im Leben. Das ist Eiwaz. Eiwaz ist wieder eine nicht drehbare Rune. Sie zeigt uns immer den Wandel im Leben an. Leben und Tod. Aufstieg und Abstieg. Tod und Wiedergeburt. In die Nacht und zum Licht. Der Lebensbaum existiert in vielen Kulturen. In den der Kelten sind Haine heilig und heilend. Im nordischen gibt es die Weltenesche Yggdrassil. Selbst im christlichen hat sich der Lebensbaum als immer neu entstehendes Bild bewahrt(als Kreuzersatz oder in Ikonen). In dem Wurzeln erreichen wir die Ahnen und die allersten Ahninnen. Die Göttinnen,Götter,Geister der Verstorbenen. Der Stamm ist die Gegenwart. Die Krone sind die Lichtreicheren Mächte. Doch erinnert der Baum uns steht an den Rhythmus des Lebens selbst. Sei willkommen Eiwaz)0( . Runendeutung von mir.

Wochenrune

Die Rune die uns diese Woche begleiten und an unsere Kraft und Verbindung zu allen Welten erinnern möchte ist scharf und klar wie das Eis oder die kühlen Sterne am dunklen Himmel. Das ist Nauthiz. Ihre Bedeutung ist Not. Und davon sehen wir genug um uns herum. Unsere große Mutter Erde leidet und so auch wir,ihre Kinder. Doch statt an der Not zu verzweifeln und aufzugeben,gibt sie uns die Kraft die Not zu wenden. Wir haben diese Kraft. Sie ist in uns. Sei es mit Geduld,Mitfühlen,Verstehen,Zuhören oder anpacken was verändert werden muss. Sei willkommen,Nauthiz.)0( Runendeutung von mir.

Wochenrune

Die Rune die uns dieser Woche begleiten möchte ist Raidho. Sie steht für das Gehen eines Weges und den Weg selbst. Dabei dürfen wir nicht vergessen das wir vieles nicht abkürzen können. Manche Verirrung bringt uns eine neue Sicht oder Erkenntnis. Manche Biegung entpuppt sich als totes Ende. Atmen wir da kurz durch,geniessen vielleicht die (Aus)Sicht. Der Weg des Lebens ist für mich eine Spirale ins Labyrinth das ins Zentrum führt. Gerade jetzt um Samhain bedeutet auch dies Schattenarbeit und mit den Ahnen wirken. Denn egal welchen Weg wir gehen,wo unser Herz für schlägt,er ist nicht besser oder schlechter als den von anderen. Lernen wir wieder gemeinsam zu wandern ohne den unseren als allgemein gültig für alle abzustellen,denn wenn wir nur unseren Weg sehen,übersehen wir die Weisheiten die es noch gibt die zu uns kamen als unsere Ahnen aus vielen Gegenden zu uns wanderten. So sei willkommen,Raidho )0( Runendeutung von mir.

Wochenrune

Die Rune die uns mit ihrer Kraft diese Woche um Mabon begleiten möchte,könnte kaum passender sein. Es ist Dagaz. Diese Rune ist nicht drehbar. Sie zeigt immer das Gleichgewicht von Nacht und Tag an. Dies sind die unverrückbaren Gesetzte der Natur,aber auch die vielen Facetten der Göttinnen und Götter. Die Kraft,etwas in eine andere Richtung mittels derselben Kraft zu lenken. Dagaz zeigt uns wie das Gleichgewicht zu finden sein kann. Nicht das Ultimative und das Mehr,sondern das akzeptieren von Paradoxen,Gleichzeitigkeiten. Die Dunkelheit ist nicht finster und das Licht nicht immer hell (freizitiert von P.C.Cast’s House of Night-Serie). So ist auch der Blick in uns und unsere Welt nicht einfach schwarz/weiß. Gerade jetzt kippt das jährliche Gleichgewicht. Es ist die Zeit der Knochenfrauen,Banshees und Daimones und Boten. Die Zeit der Orakel und Gewürze,derAhnen und Schattenarbeit. Der Losung. Danke ,Dagaz,sei uns willkommen)0(. Runendeutung von mir.

Wochen Orakel

Die Runenkraft die uns diese Woche aus den natürlichen Zwischenreichen begleiten möchte ist die der Göttin der Toten,der unteren Welt. Dies ist Hagalaz und Hel ist die Göttin die dahinter steht. Ihre Elemente sind der plötzliche Regen und Hagel. So paradox wie dies ist auch ihre Kraft. Der Hagel zerstört was wir aufbauen,der Regen nährt und kann wegtreiben lassen. Und so wie ihre Elemente ist auch ihr Angesicht. Schön und erschreckend. Schwarz und Weiß,Leben und Tod sind in ihr Gesicht geschrieben. Sie kann den Weltenwanderern und Zaunreiterinnen,Hexen und Schamaninnen,Schamanen helfen oder Prüfungen auferlegen. Im Angesicht des Todes und der Wandlung und Verwandlung gibt es wenig Raum für Angst. Sie wird sich immer wieder zeigen im Leben und nur die Ignoranten blenden sie aus. Doch wartet sie auch auf diese. So möchte Hagalaz uns erinnern das Leben voll auszukosten und anzunehmen. In Seelenflügen bereits die türlose Grenze überwinden. Sei willkommen Hagalaz,sei willkommen Hel )0( Runendeutung von mir.

Wochenrune

Die Runenkraft ,die uns diese Woche begleiten möchte ist die von Ansuz. Die Rune der Winde und Luft,die des grauen Wanderers. Unsere Worte haben Kraft. Sie können uns anregen,aufwecken,aufpeitschen,berühren,beruhigen,stärken. Sie sind zum grausamsten Krieg fähig (wie reden wir zb über uns selbst? Wie denken wir?) aber auch genauso zu Frieden. Ansuz kommt in den Winden der Welten zu uns.Möchte uns erinnern,was uns möglich ist. Der graue Wanderer mag uns in eine seiner Verkleidungen erscheinen,oder seine Raben zu uns sprechen. Achten wir,wie wir reden. Wie wir unsere Magie in Worte weben. Sei willkommen,Ansuz )0( Runendeutung von mir.

Wochenrune

Die Rune,die das Schicksal der Nornen diesesmal an unsere Seiten,als Begleiterin gewirkt haben,ist Berkana. Diese Rune vereint in sich die Kraft der Neugeburt im Frühling,mit dem nährenden des Sommers. Wir nähern uns zeitlich bereits dem zweiten Herbstfest. In manchen Kulturen und auch bei uns,war früher einer der Sorgen was einen nährend (ganz real und metaphorisch) nährt. Dies beschwört immer den uralten,sich ewig wandelnden Geist der großen Mutter herauf. Die Erdmutter, die-sich-verändernde-Frau. Doch ist sie nicht nur mütterlich. Sie beschützt ind tut alles um jenen Nahrung zu geben der sie bedurfen oder es weiss. Im Frühjahr ist in den Birken der stärkende und gesunde Saft der Bäume versteckt. Ein Schatz der gefunden werden kann,wenn man sich auf Rrspektvoller Art und bewahrender den Wäldern nähert. Dieses Wesen möchte uns daran erinnern. Sei willkommen,Berkana )0( Runendeutung von mit.

Wochenrune

Die Kraft die uns diese Woche begleitet ist der Funke der das Feuer in der Nacht gebar,die Fackeln und Feuer die uns den Weg weisen können. Das ist Kenaz. Diese Rune ist Teil des Aett von Hel und zeigt uns ihre Verbindungen zu den Göttinnen der Nacht und der Unterwelt an. Kenaz bringt uns die (Selbst)Erkenntnis. Wie bin ich? Was sind meine Gaben,Affinitäten? Was möchte ich (über mich) lernen? Kenaz kann uns dabei helfen. Sei willkommen Kenaz )0( Runen raunen rechten Rat von Nadja Berger; Runendeutung von mir.

Wochenorakel

Die Kraft die uns die kommenden Tage begleitet reicht weit zurück zu den Anfängen der ersten Kulturen,Familien. Mannaz. Die Kraft der Gruppe,Familie,aber Kraft des Einzelnen. In der Geschichte gibt es viele Beispiele was viele und einzelne bewirken können,im positiven und schlimmsten Fall. Doch funktioniert jede Art der Beziehung immer in zwei Richtungen und vielen Abzweigungen. Als Gemeinschaft,als große Familie ,Kinder der Götter und kommende Ahnen der Zukunft können wir zusammen viel bewegen. Aber genauso als einzelne/r in unserem Leben. Die Auswirkungen sind zuerst nicht wenig sichtbar.Fallen wie ein Stein in einem Teich der kleine Wellen macht.Doch diese breiten sich mehr und mehr aus. So zählen genauso diese ‘kleinen’ Taten ,mit und füreinander,wie die riesigen. Sei es zuhören,mit Rat und Tat helfen,Freude bringen,bereiten. Zeigen das man aneinander denkt. Und genauso an unsere große Mutter,die Natur und die Geister in allen Formen. Sei willkommen Mannaz )0( Runen raunen rechten Rat von Nadja Berger,Deutung von mir.