Song of the Grapes

For Solveig,beloved Sister ,who walk in his Footsteps .

Your Fruit are a promise..

Step outo yourself.

Forget the Bounds of your daily Being.

Be who you really are.

Lost your boundaries in my holyness.

Take a sipp of my sacrament.

Dance wild and free to the drums.

Not feel ashamed.

You are wonderfull,a breathing art of live,Body and spirit.

I give you my promise that i reveal you. 

In my wine theres true. 

Speaking my words,beloved in the dance circle round .

Nachmittagsgedanken

Ich glaube ich bin dahinter gekommen um was es heute ging. Maß und massvoll..Feuer und Wasser. In welchem Maße vertraue ich,fliesse ich mit, oder brenne mit mir vllt Fremden im Kreis? 

Wasserkreise…das Fliessen und das Wünschen. Den Wassergeistern und der Lady etwas opfern. Vier Münzen für die Familie.

Kerzenmagie am Kraftort in Essen. Der Kreis als ewiges Zeichen des Schutzes,der Einheit und Gleichheit. Im Zentrum das unsagbare Mysterium der Göttin und Götter.

Grade vor der Lady in all ihren Erscheinungen brennen an solchen Orten mehr Kerzen als an denen des Sohnes und seiner Freunde. 

Die goldene Madonna in der Münsterkirche. Seid dem Jahr 850 ist sie an diesem Ort und wacht und hört die Gebete all jener die zu Ihr kommen.

Und irgendwie passt da auch in den Kontext MZB’s Buch was ja in Originalsprache zu mir kam. Bin gespannt wie anders oder Neues ich zwischen den Zeilen finden kann ,denn oft gehen bei Übersetzungen was verloren.

Tribute to the Doctor

From the stars of kastaborus ,

you came to help us 

Show us Humanity,

but yourself are no Human.

Your alone with pain in your two hearts.

A long way round…of where you start.

You Die for us and be regenerate,

as a Hero ,a Warrior and the lonley God ,only with Trust and Faith.

Your not the same ,with your different faces. 

Keep our Hand,

Guardian ,

Mad men in a box.

I follow you through Universes..Time and spaces .


Tagesgedanken

Es ist merklich abgekühlt,ein stürmischer Wind und Wolken die von Regen künden ziehen am grauen Himmel vorrüber..

Heute hab ich gut geschlafen. Mal sehen was heute aus dem Tag wird.

Gestern hab ich ein Totes Meer -Salzduschgel ausprobiert. Trug dabei allerdings meinen Lochstein. Fand der Stein nicht witzig,verfärbte sich. Ihn abspülen mit viel klarem Wasser half es einzudämmen..hoffen wir ich habs nicht zu gut gemeint. Zuviel Salz vertragen manche Steine nicht.

Selfcare

-Minidienstchen am Altar

-dicker angezogen (friere schnell)

-‘gefrühstückt’ (Matchalatte mit Schmelzflocken)

-Curry zum Mittag auf der Arbeit

-Buch ‘Priestess of white’ von gestern nochmal mit.

-Hexenmedizinbeutel mit