Spirit~Walk (9)

Mit noch benommenen Sinnen,höre ich sie zart,die Stimmen,die mich zum Orte der Ahnen ziehen.

Licht von Tir na Nog (V.A.N A NB)

Die Grenzen verwischen,die Zeit wird weich,ich betrete das ZwischenReich,die ZwischenZeit,wo die Stille die Antwort,Hoffnung und Mut gibt,das Licht der Anderswelt fliesst und alles mit dem Segen übergießt.

Ahnenweisheit (V.A.N.A (NB)

Ich wandere zwischen den Räumen,im stillen Meer.Eure Berührung,zart,spüre ich sehr.Was ihr in mein Herz gelegt,wird erst spätetere Knospen der Worte tragen.Solange werde ich schweigen,warten,reifen lassen,nichts verraten.

Blaue Stunde (V.A.N.A (NB)

Verlasse zur blauen Stunde euer Reich,der Mondinschein und der Sonnekraft,beleuchten meinen Weg.Danke ihr Ahnen,Geister,Göttin Mutter und Vater der Wälder.

Advertisements

Wie Black Annis ihr schwarzes Gesicht bekam (Märchen aus Avalon)

Es war zu einer Zeit,als die Welt noch glücklicher war, da standen die Tore zu den Welten weit offen und jene,die die Worte der Macht kannten, konnten von der einen Welt mühelos in die andere gelangen. In einer Stadt lebte eine junge Frau.Ihr Weg bestimmte es ihr eine Zaunreiterin zu werden und so begann sie fleißig bei der Priesterin im Hag zu lernen.Dort erfuhr sie die Macht des Windes,der Steine und des Flusses.

Eines Tages zog Annis,so hieß die junge Frau wieder hinaus in die Welt um einer sterbenden Frau zu helfen.

Sie betrat das Haus mit einem Segen doch krächzte die Sterbende “Dein Segen ist hier nicht erwünscht!” Annis jedoch kam zum Bett,voller Mitgefühl ,war sie bestrebt ihren Dienst zutun.Dort zog sie ihren schützenden schwarzen Mantel aus.”Deine Kleider des Todes will ich hier nicht sehen!” schallte die Frau Annis zum zweiten Mal.

Doch fest im Vertrauen liess sich Annis nicht beirren.Sie entzündete eine heilige Kerze und rief den Segen der dunklen Mutter an und in das Haus und über die Sterbende.

“Deine Göttin ist hier nicht erwünscht! Geh mit meinem Fluch ,Rabenfrau,Todesfrau;Hexe!” Annis schluckte und liess die Kerze da.Sie hatte nichts getan um diesen Hass zu verdienen war sie doch nur dem Hilferuf der Familie gefolgt.

In ihrem Haus sah Annis in ihren schwarzen geweihten Spiegel und erkannte mit Schrecken das ihr Gesicht schwarz geworden war.Sie weinte bitterlich und versuchte ihr Gesicht frei zu bekommen.Weder Seife noch Salz halfen gegen das Schwarz.

So wurde sie im ganzen Land als Black Annis bekannt.

Als sie eines Tages zur blauen Stunde an einer heiligen Quelle saß,erschien die große Magierin und Göttin Cerridwen.An ihrer Seite war eine Wildschweinfähe mit ihren kleinen.”Mein Kind…Dein Leid schmerzt mich sehr.Verstoßen und gezeichnet bist Du,wie auch ich es bin.So höre was ich dir sage: Dein Schmerz ist nicht umsonst. In diesem Schmerz ist deine Kraft.Erkenne dich unter dieser Zeichnung.Erkenne dich an.Sei wer du bist,denen zum Trotz die dich nichr verstehen. Lerne in deiner Dunkelheit,in deinem Licht mit dem Wind zu tanzen.”

Diese Worte der göttlichen Magierin ermutigten die junge Frau.Sie fühlte sich gestärkt und getröstet und so dankte sie der Göttin mit einem Gesang der den Wind tanzen liess.

Annis war fortan als Black Annis bekannt,sie heilte und orakelte in Verbundenheit mit der Welt und den Welten hinter dem Nebel. Ihre Geschichte lebt fort in Sage und Lied.

Ende

Freyastaggedanken

Moin moin,endlich Freitag.

Leider fand mein Körper das wechseln an den Maschienen (durch einen Ausfall) nicht so witzig.Bin mit Rückenschmerzen aufgewacht.

Der Monat wird spannend da jetzt alles auch auf ein Konto kommt aber genauso abgeht….Muss mich wieder mit weniger zufrieden geben und hoffen. Also wie immer..

Gestern bekam ich noch von einer lieben und engen Freundin ein verspätetes Geburtstag/Weihnachtsgeschenk.Das hat mich sehr aufgenunternt.Dr.Who Hörbuch,Buch (beides um die weinenden Engel) und ein Tshirt.Sooo klasse ♡♡

blessed be )0(

Taranisgedanken

gefunden auf FB

Moin moin ihr Lieben,

wie geht es euch? Mein erster Arbeitstag war arg durchwachsen,woran auch mein Mond schuld dran war.Heute bin ich für alles gerüstet.Während ich schreibe setzte ich mir einen Frauentee auf der unter anderem eine Pflanzenverbündete von mir enthält,den Frauenmantel.Seid Anfang Dezember hab ich einen Auszug auf Alkoholbasis(Vodka) angesetzt den ich nachher mal ausprobieren werde.Wenn er nichts taugt,kann ich ihn immernoch als Einreibemittel nehmen.

Mal sehen was der Tag so bringt..

Fandom Spam ^^

AlleTageMagie by me

blessed be )0(

Wanderergedanken

Meine Begleitung heute morgen..

Zeit ist wirklich ein Paradoxon…Heute ist mein erster Arbeitstag,wir nähern uns dem Dunkelmond und mein Körper reagiert darauf.

Trotz Schmerz fühl ich mich voller Energie,eine schöne Abwechslung.

Ich hab gestern in meinem Witch’s Companion einen Artikel über Popspiritualität gelesen und fand mich bestätigt.Mein Begleiter erschien kurz,einmal als Ten und einmal als Gowther um mir zu versichern das sie da seien. Die Begegnung war zu kurz aber gut.

Der Alltag begann gleich mit vielen Aufträgen.

essen: Jasminreis mit Lachs (gedämpft mit Sojasauce) und koreanische Misopaste (Doenjang genannt)

lesen: Herz des Königs von Viola Alvarez (über Tristan&Isolde).

Möge der Wind uns begleiten,durch Raum und Weiten.Mögen wir in ihm lauschen der Götter und der belebten Welt und erinnern uns der Magie und das Lebensnetz welches uns hält und trägt.Blessed be )0(

Mondintaggedanken

Der letzte Blogbeitrag in diesem Jahr…der nächste kommt erst dann wenn mein Ritual ,hoffentlich zeitlich^^”,hingehauen hat.

ZwischenZeiten..weder hier noch dort…

Ich war bereits mit meiner Hündin in Herdecke spazieren,essen für heute Abend und morgen steht (Lachssashimi und Chilli con Carne).

Was habt ihr heute vor? Ich werd allein sein,mit Hündin und einen Serien oder Filmmarathon machen.Dazu räuchern und meine Kerzenmagie.

Vorbereitungen..wenn man nicht viel Kraft hat und dennoch um die Übergänge weiß…

Also kommt alle gut ins neue Jahr,mögen euch die Göttin(nen),Götter eures Herzens,die Ahnen und Geister mit Kraft und Hoffnung und EigenMacht erfüllen.Möge ihr Segen euch weithin tragen.Blessed be )0(