Sunnastaggedanken

Zeichen auf dem Weg.Algiz..ich habe verstanden und habe keine Angst.

Moin moin ihr Lieben,

die Tage sind wieder sehr turbulent bei mir.Deswegen bin ich so wenig aktiv. Gestern war ich in Dortmund unterwegs(ohne Drachen da er viel arbeiten muss) unterwegs.Durch eine Physikveranstaltung die die ganze Stadt durchzog(und Fussballspiel) waren sehr viele Menschen unterwegs.

Dennoch konnte ich einen Schnapp machen bei TK-Maxx.Einen halben Liter Duschgel ‘The Herbalist’ von the australian Company mit Ingwer und Kurkuma und Orange. Nur weil ich wenig Geld habe kann ich dennoch auf längere Sicht (500 ml ist viel) es mir gut gehen lassen. Auch kamen wieder Mochis mit und Instantnudeln.

Ich denke mit Tyrwaz hab ich die letzte Woche gut verbracht.Und auch jetzt noch,wo gestern eine Forderung aus dem Erbe reinflatterte,werde ich mit der Hilfe der Rune nochmal zielgenau den Weg einschlagen.

Heute regnets und es gibt nen Couchtag 🙂

Blessed be )0(

Advertisements

Mondintaggedanken (verspätet)

Was ein Tag und Wochenbeginn! Ging ja schon los mit dem ziehen der Wochenrune.

Nachdem sich Tyrwaz gezeigt hatte ,hab ich 20 Minuten mein Ticket gesucht (gibt fast nichts schlimmeres am Montagmorgen..).

Auf der Arbeit kam Zuarbeit dazu und durch Zufall erfahren das es einen wichtigen Termin gibt.

Doch gab es auch gutes,wenn auch wenig.

Ich bekam einen großen Umschlag um endlich meinen Antrag für den Behindertenausweiß abzugeben.

Ich konnte mir mein Lsf 50 Spray und Schwarzkümmelöl holen (Flasche war leer und ich möchte die Regelmäßigkeit beibehalten).

Erleuchtung.

Ich konnte ein paar Minuten in ‘Klein-Avalon’ verbringen.

Kerzenopfer für die Mutter.Magie unter dem Mantel des Stern des Meeres.

Jetzt trink ich einen Cider,schaue eine Geisterdoku,Kerzen brennen an meinem Altar und geniesse den Duft des Räucherwerks.

Blessed be )0(

Neumondgedanken

Alle meine Feeds (besonders der auf Insta) ist voll mit Neumondmagie.Echt toll,wirklich.Ich denke ich werd mal eine ‘Kranken’-Variante schreiben…denn nicht jedem von uns geht es heute gut.

Los gehts:

Ritualbad/Dusche (nur wenns schaffbar ist von der Kraft).

Der Kessel.Der Duft von Olbas (enthält Catjeput und Wachholder) als Gabe an den neuen Zyklus.Dazu noch die Kerze und alle Elemente sind da.

Zauberspruch:

Die Gesundheit aus der Erden und Mondinkraft ruf ich an,

mögen wir vereint lösen den Bann.

Das frei der Atem ströme,

Neue Kraft in mich finde.

Als ‘Ritualmahl’ selbstgekochte Suppe oder Instantmisosuppe.

Trickstertaggedanken

Licht im goldenen Wald , aufgenommen gestern.

Irgendwie schein ich wenn ich krank bin am lustigsten Träumen und Reisen.So auch heute. Aber irgendwie blieb nicht alles erhalten.

Werd höchstwahrscheinlich Montag nochmal zu Arzt. Is halt so…auch wenn ich dann meinen psychologischen Termin umändern muss.

Naja.Pech.

Zaubernetz.

Blessed be )0(

Geniesst das Wochenende.

Wind im Hafen

Der Wind,

das Meer ,

der Hafen,

dort ist es wo wir uns zuletzt trafen.

Meine Trauer,

ein Kristall im Herzen, verblasst sind die Schmerzen.

Stärke erwächst,aus den Wurzeltiefen und den Gezeiten der See,überall wo ich bin und hinseh’.

Dein Name bleibt,

im Wind ,

im Meer,

im Hafen,

für alle Zeit.

Worte des Meeres

Verändere,
verwandel dich,
bleib dir dabei selber treu.
Auf deinen Wegen,
hab keine Scheu.

Die Gezeiten,
zeigen die Weichen,
die in dir sind,
und dich umgeben.
Tiefe und Oberfläche,
das ist das Leben.

Achte auf dein Fließen,
mit dem Strom des Lebens,
versuch nicht zu verdrießen,
wenn du am Tale der Tiefe bist,
ist über dir doch immer das Licht.

Mondintagsgedanken(Urlaubsmitte)

Endlich wieder zuhause. Es waren gute aber seltsame Tage.

Mit meinem Drachen in den Urlaub zu fahren ist unkompliziert.Das ist gut. Doch gab es auch eine Deadline.Denn am Samstag kam unser Vermieter nach Holland.Jetzt steht und fällt alles da oben mit unserer Entscheidung.Mal sehen wie das wird.

Montag bis Mittwoch hatten wir super Wetter.Wärme,Weite. Wir sind viel am Wasser gewesen.Es gab allerdings kaum Rituale außer zwei.Am Strand hab ich meine Minirassel gebastelt(Ü-Ei innenleben) und hab meinen Geistern dort mit mitgebrachten Räucherstäbchen gedankt.

Auch wurde mein Vater besucht und ich trank mit ihm ein Bier während ich der Stimme im Wind lauschte.Secondhandbücher (diesmal sogar auf deutsch)kamen Hildegard von Bingen ‘Worte des lebendigen Lichts’ und ein Meditationsbuch mit.

Auch wenn wenig interagieren (nichtmal meinen Reisealtar hab ich aufgebaut gehabt) so war doch die Gegenwart der Göttin und Begleiter und Geister stark.

Der Knaller kam ab Donnerstag.Plötzlich konnte ich meine Sim -Pin nicht mehr.Drei Tage Isolation von Netz und Handy.In diese Tage kamen neue endeckungen(eine Minikapelle auf einen Friedhof der nichtmal 10minuten mit dem Fahhrad weg is,ein zusammenbrauendes Gewitter am Strand samt Nass werden,und der letzte Sonnenuntergang).Ich war den ersten Tag echt angepisst auf die Geister und Begleiter.Er nahm die Gestalt des Fuchses an aber überall kam dann die Ziege als Symbol(Niiiicht witzig).Den Samstag verbrachten wir in Hoorn mit erneuter Einladung der Hexenschwester zu einem Rotual und dem Lob ‘Du kannst bereits selber ein Buch schreiben’ ,ein Vodooparfum was gruseliger weise genau das ist was ich derzeit brauch,und einem Rauchquarzstab und einer Salbeiseife.

Gestern fanden wir göttinseidank noch den Puk.

Mal sehen was diese Urlaubswoche daheim noch bringt….