Beginn

Ganz zart, der seidene Schleier streift über Land und Stadt. Erster Blumenschmuck wagt sich hervor aus dem totwirkendenden Geäst.

Leise der erste Klang ,des neuen Rhytmus.Ein Jahr des Wachsens und Flußes. Von den tiefen der Wurzelreichen hin in die Straße und die Kronen unserer Lebensbäume.

Der Beginn,die Frühlingsgöttin im weißen Gewand,Krone aus Kerzen auf ihrem Haupt,die Dunkelheit des Winters gebannt.Viele tausend Namen wurde Sie schon genannt.

Riechen den Duft ihres Versprechens.Der neuen Geburt im Jahreskreis. Möge das geschehen was die Prophezeiungen in den Birken und Eichen verheißt.

Advertisements

Sturmtag

Heute ist die wilde Jagd ganz massiv sicht und spürbar. Die Göttin znd Odin brausen über die Wipfel und fegen durch die Straßen und Felder. Die Sturmtöchter tanzen hinter ihren Wägen. Mit Blitz und Donner und Regen bringen sie alles auf stillstand und hinterlassen gleichzeitig ihre Kraft in der Luft.

Stehen wir fest genug? Sind wir biegsam wie Eichen,Tannen und Kiefern? Können wir standhalten und dennoch ohne Angst sein? Lernen wir aus dem Sturm.Lernen wir ihn kennen.Möglicherweise tanzen wir mit den Schwestern,dem Wanderer und der Göttin mit. Doch stets mit Vorsicht und Respekt. Oft genug erklingt es in den alren Sagen das jene die sich der wilden Jagd näherten nicht zurückkehren. 

Gestern war ein harter erster Tag. Zugepackt mit Arbeit und dann noch zwei seelische Notfälle im Freundeskreis. Achja und ‘Müssen’-Sätze. Hab mal gleich gekontert das es ‘kann’. Auf Muss kann ich nicht. Fas erzeugt in mir Druck.Ich kann. 

Passt auf euch auf !

Neujahrs -Segen /New Year Blessing


2017 ,Jahr der Sonne du darfst nun gehen. Was in den Tagen und Monaten geschah,es ist geschehen 

2017 ,Year of the sun i let you go now. What take place in your days and months is gone.

Im duftenden Rauch,nach dem alten Brauch ,sprech ich den Segen. Auf das nun das Neue darf Platz in meinem Leben nehmen.

In the smoke of my inscence ,like the old lore told, i speak the blessing. So that the new can be in my Life.

So heiße ich nun 2018 willkommen.Jahr der Venus,Jahr der Göttinnen. Seid bei mir auf den verschlungenen Wegen. Seid nei mir meine Ahnen und Geister ,und segnet alle die mit mir durch Zeiten und Leben verwoben sind.


So i welcome now 2018 .Year of the Venus,Year of the Goddesses. Be with me on the labyrinthic ways of life. Be with me my Ancestors and Spirits and blessed all where connected with me through all times and lives.

So heiße ich nun willkommen die Freude,Liebe und den Mut. Die Selbstliebe und was noch immer kommen mag.

So I welcome now the Joy,Love and the Courage. The Selflove and what  come my way.

So wie ich wünsche,so soll es sein.

As I wish,so mote it be . 

)0(

Rauhnachtstraum #8

Eine Person aus dem alten Zirkel steht mir gegenüber.Sie hat bereits jede Abstandsgrenze ignoriert. Sie beleidigt mich.Will mich ihr wieder untertan und klein machen. Durch Hilfe von Sophia und der Kraft des Meeres in mir bring ich sie wieder dahin wo sie hingehört. Weg aus meinem Feld,meinem Kreis.Meinem Leben.

Source : gefunden auf FB auf Old and whimsycal World.

Rauhnachtstraum#6

Eine postapokalyptische Welt in der einfache Bergkristalle kostbar sind da der grosse Teil zu feinem Sand vermahlen wurde.

In einem Haus saß ich mit einer Freundin.Sie war schwanger. Wir siebten,suchten und fanden kleine Spitzen.

Als sie im Licht glitzerten kam die Dunkelheit und versuchte uns einzufangen.

Meine Freundin hatte Angst,ich nicht so ging ich mit dem Kristallen in die Dunkelheit.