Offerings

Daily I stand at my altar.My sacred Place from Sea and Stone, Song and bone.

For all who where with me i make a gift of love.Sweet smoke ,circelt to the sky and the earth.

Speak the secret names and wish that all be guided where connected with me.

I gave the Fire of the candle,water and alcohol. Prayer i speak that i can live my own strength.

Oh all my Spirits,Goddess my mother,Owl and Hare. Guided me through the daily holy Life.

Advertisements

Tyrstaggedanken

Moin moin ihr Lieben. Na gut das mit der Pause hier hat nicht so ganz hingehaun. Rauhnächte erfordern halt ihre eigene Wahrnehmung.Die letzten Tage gab es keine aufgeschriebenen Träume da ich mich nicht erinnre. Hat auch seinen Grund.
Heute ist mein erster Arbeitstag wieder.So nahm ich wieder mit meinem morgendlichen Ritual der Begrüßung der Göttin(nen) ,Ahnen und Geistern auf. Beständigkeit ist ein Thema.

Die erste Tageskarte im neuen Jahr aus dem Osho Zentarot (Beilage einer Happinez).
Die Feier
Freundinnen oder Schwestern die zusammen in einem Regen und starken Wind tanzen.

Unsere Verbindung zu den oft verlachten unsichtbaren Welten.

Der grosse Kreis der über Entfernungen zusammentritt im Geiste und die Wiedrigkeiten feiert,die Aufgaben ihres Lebens,Kraft ihrer Schwesternschaft und Freundschaft zelebriert. 

Hmm mal sehen wie diese Kraft im Tage wirkt..

Blessed be )0(

Lokistag-gedanken

Obwohl mein Weg der fliessende des Wassers ist bin ich dem Schnee und die Stille die er bringt sehr verwoben. Ich schätze das anderweltliche und märchenhafte das er uns zeigt.

Bin gespannt was heute noch geschieht. Gleich gehts nach Hamm zum Seelenbrüderchen.

Heute morgen sass ich schon bei Räucjergabe und ritzte ein Runenteelicht fürs Wichteln.

Blessed be )0(

Wotanstag-gedanken

Moin moin ihr Lieben. 

Der Wind braust kalt durch die Täler und Schluchten aus Häusern. Es ist der Tag Odins und Wotan. Den Schamanebgöttern des Nordens die uns die Weisheit und die Magie der Runen und Worte brachten.

Gegebene Worte können stärker fesseln als echte.

Heute morgen hab ich einen kleinen Bitt-Zauber gewoben. Irgendwie is Odin an mir intressiert. Obs an meinem Schreiben liegt? Keinen Schimmer.

Heute hang tatsächlich was an meiner Tür.Ein dünner grauer  Pullover mit einer Eule drauf im Mandalastil. Und etwas Nervennahrung :-).

Nachher gibts auf der Arbeit Frühstück (is für einige der letzte Arbeitstag) und ab Zehn bin ich wieder unterwegs als Wsr.

Blessed be )0(

Tyrstaggedanken

tanzender Tropfen. Letzte Woche mit Geduld aufgenommen

Moin moin zum Tag Tyrs. Des mutigen Gottes. Heute sind die Wahlen und ich fühl mich körperlich angegriffen. Neben Schmerzmittel und Ingwerhonig hab ich zuhause eine ‘Virenkiller-Hühnersuppe’ vorbereitet mit Kurkuma und Thaichillis. Mal sehen also wie der Tag wird. Hab einen kleinen ‘Abschiedspost’ in die Gruppe der Firma geschrieben. War ein Bedürfnis es zutun.

Selfcare

-Kerzenritual

-Ingwerhonig mitgenommen

-zum Mittag gibts zwei Scheiben Leberkäs

-zum lesen ‘Sea Magic’ von Sandra Kynes und meinen Priesteeinnenlochstein umgehängt.

Blessed be )0(

Freyas-Taggedanken

Für Freya und alle wilden Frauen schien heute ein Licht

Moin moin ihr Lieben. Endlich Freitag. Diese Woche war ein auf und ab und viel Stress. Hoffe das Wochenende wird besser.

Schaffs immer besser mit den Energien (grade Zorn,Angst) andrer umzugehen und sie mich nicht zu sehr berühren zu lassen.Woher das jetzt aufeinmal kommt weiss ich nicht. 

Heute ist es kalt und feucht. Richtiges Teewetter.

Selfcare

-kein Ritual(zu wenig Zeit)

-zum Mittag gibts ne koreanische Instantsuppe von NongShim

-Buch : “Das Runenbuch für Frauen” von Inanna zum lesen dabei.

-Witchbag und Amulett für eine liebe Arbeitskollegin dabei.

Tyrstaggedanken

Samhainwitchychallenge. Kerzen. Obwohl ich sehr den Steinen und Wasser zugehörig fühle gehören Kerzen und Kerzenmagie (und Räucherwerk)zu meinem täglichen Ritual

Moin moin 🙂

Heute bin ich etwas von meiner Ritualroutine abgewichen. Statt eher passiv hab ich mir 5 Minuten zum Tanzen genommen. Gabrielle Roths ‘Persephones Song’ war die musikalische Begleitung. Es war in Ordnung. Nur hab ich mich falsch bewegt glaub. Vom Fliessen war nix. Weiter verfolgen…

Selfcare

-Ritualtänzchen statt Andacht

-Der grossen Caffeina huldigen

-zum Mittag gibts Fettuccine mit (echtem )Feta ,getrockneten Tomaten,Olivenöl und Knoblauch.

-Buch ‘Im Wald der Wandlung’ zum lesen.

-Frühstück hol ich mir noch.

-Mp3 player,Flanellhemd(rotschwarz) und Hut sowie Herrenparfum.

-Witchmedicinebag