Jupiter-Taggedanken

Ich bin nervös. Hoffentlich klappt das alles beim Arzt. Ich mag nicht noch länger rumlaufen ohne zu wissen was ist.

Um positiv gestimmt zu sein hab ich ein längeres Ritual abgehalten und mich sogar mit dem ‘Deity Oil Yemaija’ gesalbt. Das es heute dahin fliesst wo Sie will.

Zum Feierabend fahr ich noch zuner Freundin Anime gucken.

Selfcare

-schon heute morgen Caffeina gehuldigt.

-Buch ‘Ein Hut voller Sterne’ von Terry Pratchett dabei

-Witchbag

-längeres Ritual am Altar

-gesalbt

– Parfum ‘Happiness’ on top.

Drückt mir bitte die Daumen und blessed be )0(

Peeling-Ritual des Dyonisos

Maahh…Er liess mich nicht in Ruhe also wie folgt :

Schau das du dieses kleine Ritual der Anerkennung dann machst wenn du dich gar nicht gut fühlst,oder erschöpft bist.

Nimm die Duschzeug zur Hand was du selten benutzt da du es zu teuer findest. Alternativ mache dir was luxuriöses selbst. Meersalz und Olivenöl mit Duftölen versetzt zum Beispiel.Auch ein Gesichtspeeling oder eine Maske runden das ganze ab. Der ganze Körper soll davon profetieren.

Nimm nicht nur das Prasseln war,den Dampf…geniesse es! Gib dich dem Wasser hin wie einem guten Cocktail. Wasser ist das Blut der Erde. Das Blut Gaias. Beides segnet.

Jetzt nimm deine Duschutensielien. Nicht knausern oder bescheiden sein! Es geht nicht um nüchterne Reinheit und sauber sein. Schrubbe dir mit dem Peeling die alte Haut ab. Denk an die Schlange in den Bergen die sich beständig häutet. Heilung und Verwandlung sind Brüder ,so wie der Herr des Olymps und der Herr des Meeres und jener in der Unterwelt.

Während der Dampf deine Poren öffnet und der Duft deine Sinne küsst brauchst du nichts sagen. Geniess es einfach nur solange du magst. Hinterher braust du dich kurz kalt ab um das Gleichgewicht herzustellen.

Jetzt cremst du dich ein oder ölst dich ein. Auch hier keine Scham. Dein Körper ist dein Tempel doch auch er verdient Genuss.

Hinterher leg dich aufs Sofa und geniess etwas Wein,Pralinen,Räucherwerk oder Bier ,Tequilla oder Whisky. 

Das ist alles. 


Abfuck & runter kommen

Boah ich könnte heulen vor Wut. Das artet langsam zum Mindfuck aus was sich die Ärzte erlauben.

Ich war pünktlich im Krankenhaus;hatte alles erforderliche dabei. Tja…sie wussten von mir nichts und hatten mich hinab ins Krankenhaus eigene MRT geschickt.Die waren auch nicht zuständig also wieder hoch.

Dort nochmal geguckt und jetzt der dritte Termin,nächste Woche !,der hoffentlich was wird.

Fünf Monate rum hab ich das jetzt mit der Leiste und dieser ach so wichtige Termin soll es doch nur abklären was ist !

Hab beim Ausgang Tränen der Wut geheult da das an mir nagt. Ich bin doch in der Lage meine Termine richtig wahrzunehmen und aufzuschreiben.

Sitz jetzt aus Frust im Cafe und trink mirn Kakao….

Donarstaggedanken

Vorgestern Abend und gestern waren körperlich richtig beschissene Tage. Wortwörtlich.Nichts ging mehr. Gestern wuälte ich mich zum Arzt und bin jetzt bis ende der Woche zuhause. War abzusehen …in letzter Zeit hatte ich kaum was. Und ich hatte ja im loslassen gebeten…aber doch nicht indem Ausmaß!

Ab 11 Uhr gehts endlich ins MRT. Und dann heimwärts wieder auf die Couch.

Bild das mir mein Drachen schickte.Meermagie…

Habe mir gestern Animes angesehen.Detektiv Conan und Shaman King.Wobei letzteres echt weit vom Namensgebenden Titel weg ist…nee.

blessed be )0(

Red Tent time /Rotes Zelt -Zeit

Hallo ihr Lieben..da mir heute danach ist eröffne ich hier ein virtuelles rotes Zelt. Das rote Zelt als Rückzugsort nur für uns Frauen unter dem Zeichen des roten Mondes.Für viele eine Kraftphase doch wird sie nicht immer so empfunden und auch mir fällt es schwer.

Heute war ich den ganzen Tag sehr müde . Und vorhin beim Kochen wollte mein Körper Eisen.So kochte ich ‘rotes’ Essen aus Beete und Fleisch.

Ein Kreis aus dreizehn Kerzen ,durchbrochen von jeder Frau die hier bei sein möchte, zwischen uns weisse Kristalle und rote und schwarze Steine. 

Ein schlichter Altar ist das Zentrum.Eine Göttinfigur und eine Kerze. Räucherwerk das sich in sanften Kringeln zart in der Luft verteilt.

Jede ist willkommen .

So wie sie ist.

So wie sie sich fühlt.

Ein jede von uns ist in dieser Phase richtig. Auch wenn wir uns schlecht fühlen…jetzt zum Neumond lassen wir gemeinsam los.

Ich trete vor,spreche meine Wünsche in die Flamme.

Ihr folgt.

Wir sind Teil der Erde,

des Wassers,

der Luft und des Feuers.

Die Mondin ist dunkel und so bleiben unsere Wünsche des Wandels ein Geheimnis der Flamme.


Tagesgedanken

(gefunden auf FB)

Heute Nacht war extrem. Der Nachbar zur Rechten hat es mal wieder geschafft. Er pöbelte laut gegen 22-23 Uhr gegen unsere Familie. Und der Grundm.oh goddess der nicht gemachte Garten! Das ganze Spiel steigerte sich so stark das die Polizei riefen. Mit Einschlafen danach war kaum zu rechnen..ivh nahm ne halbe Tablette der Bombe da mein Badrian nicht griff.

Mal schauen ob ichs heut schaff mit der Laune das Projekt anzugehen..

Selfcare

-Schutzritual am Hauptaltar heute morgen

-Gedünstete Gyouza mit Sesamöl und Soyasauce

-Minimochis hab ich heute vergessen..

-Buch MZB’s ‘Firebrand’ aka ‘Feuer von Troja’

-Brauche Kaffee so hol ich mir gleich den stärksten.

Reise ins Innere 

Ich sehe das Meer in mir. Aufgewühlt und sturmgepeitscht. Eris kreist lachend darüber. Sie sieht meine Wut über diese vier einfachen Zahlen und das sie mich soweit hat das ich mir deswegen Sorgen mache.Das das heute morgen nicht klappt. Die Zahlen tanzen weiter solange Sie will. 

Am Strand sind die Steinbilder und der Altar ungeworfen. Das Chaos regiert.

Ich versuchs zu ordnen. Die Wellen,schmutzig und grau bringen etwas aus der Tiefe an die Küste.Eine matte kleine Scheibe Seeglas.

//Tanz mit dem Chaos..vertrau mir und geniesse die Verwirrung. Lass die Sorge ziehen.Es gibt Lösungen. Nach dem Sturm. Erst wenn alles ans Land gespült wurde was dich vergiftet hat die letzte Zeit.//

Ich höre Ihre Sätze nur halb,der Wind dröhnt in meinen Ohren.

Ich lasse die Bilder erstmal liegen…den Altar so auch.

Fasse an meinen Lochstein an.

Selbst im Chaos gibt es etwas das mich trägt…