Von Sonnenfesten,Regenjuwelen und fliessenden Märchen

Was ein Tag heute. Die Arbeit war gut und trotz des Regens flossen zwei Märchen aus mir. Empfehlen kann ich Suwulo,eine holländische Nordic-Paganfolk-Band. Ihr Album Alvenrad kann ich als trommelgetragenes instrumentales Ritual/Reise/Meditationsalbum einschätzen und auch so empfehlen. Auf dem Album sind die 8 Feuerfeste samt Jahreszeiten vertreten.

Gelesen hab ich heute die Happinez mit dem Thema ‘Intuition’. Göttinnen und Shinto…genau meins also.

Botschaft der Brighid

Mögen eure Worte, die geschriebenen und die gesagten , Fäden sein die verbinden und inspieriren und wandeln .

Mögen eure Geschichten Tore in neue Welten sein oder euer Blick so anders das ihr dieses Andere und Besondere anderen zu erschliessen vermag.

Möge Musik euch begleiten , in Herz und Kopf.

All dies möge euch geschehen.

Brighid, Schutzpatronin der Dichter , der Schmiede, als dreifache Flamme Hüterin der Quellen

Gesang der Sonne

(Für Lucretia Tambourinfrau)

Schön erscheinst du beim aufgehen,sendest Hoffnung mir. Dein Untergehen ist die süßeste Melancholie die mich ergreift.

Zweifel zerstreust Du mit dem zupfen der Laierseiten. Süßer Klang der Extase der mich mitnimmt,wenn ich nicht aufpasse.

Deine Gestalt änderst Du,verfolgst mich,Trickster mit dem strahlendsten Lächeln,dem jede Uniform steht.

Verfolge mich nicht,verfolge andere mit deiner Nähe doch schau ich zum Himmel spüre ich sogar im tiefsten Winter dein Licht. Deine Hoffnung.

Am Omphalos stehen wir zusammen doch bist Du der versteckte Mittelpunkt in den dunklen Höhlen,Bruder der Jägerin.