Gedankenexkurs american/english Witchcraft/Hodoo

Die Geister mögen es wenn man neues endeckt.Auch wenn ich persöhnlich immer etwas zwiegespalten bin was gekaufte ‘Magie’ anderer betrifft.Denn in meinem inneren mach ich gerne Sachen selbst um meine kreativität auszuüben (‘Witchcraft in a bottle’ als ein Beispiel) anderer seits guck ich wie die anderen Kulturen es machen oder denken.(Warum ich jetzt dazu was schreibe kommt zum Ende hin ^^)

Irgendwie hat ‘gekaufte’ Magie bei uns teuer zu sein.Was wenig kostet ist auch nichts,ala Hape Kerkeling.Auch ist bei uns das Denken verankert Hex hat selber zu machen was sie möchte.Das geht bei sehr vielen gut …hat dennoch eine Spur Dogma entwickelt.Deutschland ist eh so ein Sonderfall.Vieles was hier verkauft wird ist teuer damit es ‘elitär’ bleibt obwohl selbst in Buchhandlungen Runen;Pendel und Klangschalen und Räucherwerk feilgeboten werden.Alles schön säuberlich getrennt.

Anders aber sieht es in englischen und Nord und Südamerikanischen oder sogar im japanischen Kulturraum aus.

Der englische scheint mir sich seiner Tradition um das keltische besonders bewusst zu sein.Leider fehlt mir dazu ein eigener Besuch vor Ort.Was ich kann ist zwei Shops in Holland und einen in Kanada zu skizzieren.

In einer Nachbarstadt gibt es zwei Läden.

In A ,auf einer der Fußgängerzonenstraßen, erklingen Windspiele.Seifenblasen fangen Kunden und Neugierige ein.Ein Traumfänger aus weißer Spitze sieht wunderschön aus.In innerem riecht es nach Nag Chanda.Wie Bonbons liegen oderstehen oder hängen Edelsteine und Altarfigürchen(zu 99% hinduistisch oder Buddhistisch.In dem Bücherregalen fällt auf das es sich sehr um Engel dreht.Alternative Heilung oder alte Wege sind auf drei Bücher eingedampft.

Geschäft B liegt auf einer der Hauptstraßen.Es schmiegt sich in die alten Häuser ein.Ein Besen verkündet visuell welcher Geist dort weht.Der Raum ist offen,hoch und sehr hell.In den ‘erstkunden Ecken’ baumeln kleibe Zinnamulette und Badesalze.Etwas versteckt ist ein Schrank mit Hodoo Kerzen,Parfum und Wassern.Ein abschliessbarer Schrank beinhaltet selbst abgepackte Tees und Kräuter.In Vitrinen ist Altarzugehlr der anderen Art.Santa Muerte und Cerunnos,Loki und ‘christliche Heilige’ stehen friedlich nebeneinander.Hier ist beides willkommen und viele möglichkeiten der Kraft. Kein Wunder das ich gerne im Laden B bin.(Gruß an Sylvia,solltest du es je lesen :-* Ich komme bestimmt nochmal rum,auch um einfach zu reden).

Laden C liegt sehr versteckt in einer Seitenstraße von einer ChinaTown.Vieles wird bezahlbar aber aus kundigen Händen verkauft.Der Laden ähnelt den B nur gibt es da mehr Öle statt Wässer.Es wird Schwerpunkt auf Schmuck und kleine Devotionalien.Beliebt sind Hexenflaschen.Der Grundgeist hier ist ‘Do it your Way’.Keine Vorurteile.Das und das ruft ,dann schäme dich nicht.Mit den Geistern/Göttern arbeitest du? Super.

Der Kerngedanke ist das ich frei bin.Du machst selbst? Super ! Du greifst auf angefertigte Sachen zurück? Super !

Gestern wurde endlich unser Tierarzt weich.Fast zudem Zeitpunkt bekam ich die Intuition nach Florida Wasser zu suchen.Warum? Aus der Recherche und vor Ort weiß ich persöhnlich das echte Blütenwasser teuer sind.In den anderen Kreisen gibt es auch die Finanzschere.Viele Schamanen arbeiten mit Eau de Cologne und ihre Spielarten als magische Allrounder.Finanzen anziehen und Schutz in einem? Das geht.Gerade die alten Kologne Rezepturen wie Kölnisch und Florida (das übrigens nichts mit dem Bundesstaat zutun hat sondern von Flore :Blume ) basieren auf ätherischen Ölen.Zimtöl zb ist drin was in der Anschaffung schon nicht so günstig ist.

Dann der japanische Kreis.Synkretismus.Shintogeister in allem friedlich im gleichen Tempel wie der Buddha.Auch dort ist eher die Mentalität :Der Geist in allem.Welche Praktik du wählst oder keine,ist dir überlassen.Räucherwerk gibts in besonderen Läden aber auch in alltäglicher Ausführung im Supermarkt.

Ich hoffe euch haben meine Gedanken zum nachdenken gebracht.Was macht ihr? Wie möchtet ihr sein?

Wanderertaggedanken

Erholen..gesunden..mit guter Lektüre von Claire

Moin moin,

jetzt ist es doch passiert.Ich war beim Arzt und fall den Rest der Woche aus.Nun lieg ich mit der Lakritznase auf der Couch und lese etwas. Passend zur Situation 😉

Ich werd mir jetzt die Ruhe antun.Dösen.Schlafen.Lesen.Und etwas Außsteigen auf den Stress.Drei Wochen ohne Brief zudem!

Zudem war ein Verkäufer im Lebensmittelgeschäftchen ums Eck total nett und hat mir 20 cent erlassen.

Möge euer Tag von den Lichten und Dunklen Kräften geweiht sein.Mögen die Wortsamen im Wind in euren Herzen Wurzeln schlagen und der Moment euch die AndersZeit bewusst machen.Blessed be )0(

Mondintaggedanken

Moin moin ihr Lieben,

wenn man im Traum reist um eigentlich eine Antwort zu erhalten aber fast in einen Ableger einer Serie gerät die man erst begonnen hat ist das echt schräg.

Gestern hab ich mich nur erholt und hab mich für Recherche in die christlichen gedanken paraellwelten begeben. Gerade in manchen Seiten hört man die Hardcors raus.Auf YT manche der Dokus waren gemäßigter.

Der Traum ist schnell erzählt :

Ich trage das Amulett (siehe Oben) ind befinde mich auf einer Schule.Das Gebäude ist sehr viktorianisch.Die Fächer sind aber eher universitätsniveau.Ich bin in der Pause und hol mir Edamame am Kiosk (läuft xD).Als der Unterricht (heiliges Theater) beginnt fragt mich der Lehrer (ein junger Charles X.Xavier) “Was ist Theater?” Meine Antwort: “Mittels Worten und Gesten das Alltägliche in was heiliges zu verwandeln.Und zur Verkörperung der Musen zu werden um andere zu helfen ihre Rolle zu finden”

Ich sag ja…ein stranger Traum…

Lesen :Simon Knox ;Sakrileg entschlüsselt

essen : Instantnudelsuppe mit Hähnchen und Soja

hören : Babu Bawu Omnia

Duft : freches Luder von Jen&Lean

Blessed be )0(

Sunnastaggedanken

Silhouette#1

Moin moin ihr Lieben,

Wie ist es euch? Bei mir gibts heute nur einen ruhigen. Das Wetter lädt auch dazu ein.Mit Tee auf die Couch,was lesen oder nachher ‘the chilling Adventures of Sabrina’ auf Netflix weiter sehen.

Gestern hab ich das kleine Ritual vor dem Amt vollzogen…die Spirits waren sehr witzig indem sie mich etwas vom vorbereiteten Wortlaut vergessen lies. Nicht witzig..Dank dem Wetter war auch wenig bis nichts mit Fotos.

Ich konnte DVD’s verkaufen(Immerhin) und hab mit meinen Drachen dann denn Abend auf der Couch verbracht (Und dank ihm hab ich jetzt den ‘WitchCompanion 2019’ jipieeeh ^^).

Wenn ich es noch irgendwann schaffen sollte mach ich mich an meinen eigenen Kalender den ich alten-Weg-mäßig aufpimpen und verschönern möchte.

Geniesst den Sonntag, blessed be )0(

Taranis’gedanken

Mein Beitrag 2 der #innerwitchoctoberchallenge

Moin moin ihr Lieben,

wie geht es euch?

Mit naja. Es ist die Zeit des Jahres wo die Nebel zur Anderswelt aufziehen.Man die Banshees und Geister leichter wahrnimmt.Eine schöne,traurige und auch unheimliche Zeit.

Seid Tagen hatte ich das Bedürfnis einen Turmalin zu tragen,als seien die Symbole in meiner Haut nicht ausreichend.

Mal sehen was der Tag bringt…

-lesen : Kate Mosse ‘the Mistletoe Bride’ &Macbeth

Blessed be )0(