Die Göttin und Maria

Zufall ist das Synonym das die Göttin wählt,wenn sie auf Reisen ist,dieses Zitat las ich mal und gestern hat es sich wieder bestätigt.

Auch wenn das Christentum eine Monotheistische Religion ist,so haben sich,oft versteckt, viele alte Teile des alten Weges dort erhalten.So zum einen in Maria Magdalena,in manchen Traditionen die heilige Braut und in Maria,der Gottesmutter.

Wie einige von euch mitbekommen hatten ,hatte ich mit diesem Bild der Göttin zu Anfang meine Probleme.Doch je öfter die Göttin mir so erschien um so einfacher ist das für mich.Ihre Symbole sind dabei fast noch immer die gleichen.Mondsichel,Schlange,Erdkugel.Maria bedeutet auch ‘Stern des Meeres’.Kein Wunder also,das sie so zu mir spricht…

Gestern in Soest begegnete ich ihr sehr oft.Es kam sogar dazu das ich eine Schrift über Fatima und Lucia dos Santos mitnahm.Intressant ist das das so aufällig wurde nachdem ich den Hirsch in meinem Reisealtar aufnahm..Ich akzepziere Sie auf meinem Weg und schick Sie nicht in die Wüste nur weil sie mir so erscheint.Oft ruft Sie mich in ihre Kirchen sodass ich meine Kerzenmagie webe,mich dort mit ihrem Wasser segne.Dabei versuch ich immer ihre ganze Kraft unter dem ‘gezähmten’ Bild zu erspüren.Sie die im Kerzenlicht ist,im Stein und im Wasser….Es ist das gleiche,nur mein Zugang zu ihr ist anders.Ich verneige mich nicht vor ihr als die Fürsprecherin.Sie ist die Göttin und ich darf mich ihr aufrecht nähern,mit geöffneten,empfangenden Händen.

‘Gegrüßet seiest Du,Maria….’

Advertisements

Taranisgedanken

Moin moin ihr Lieben,

wie geht es euch?

Mir etwas besser .

War gestern erfolgreich,der Rest ist Kleingedöns.

Meine Überraschungen kamen gut an .dafür überraschte mich der Dunkelmond mit Unterleibschmerzen .

Lesen: Im Haus des Mondes,Jason Elias und Katherine Ketcham

hören: Wardruna,Urur

Juwelen des Regens /Jewels of the rain

In Nebel gekleidet, in Mysterium der Tiefe wandelst Du ,verborgene Frau über das Land. Deine Namen viele,dein Wesen nur wenigen bekannt.

Cloating in the mist, with the mysteries of the deep , are you going over the land,hiding woman. With your many Names,your daugthers and sons gave to you, your true inner core,seen by a few.

Teil den Nebel, zeig uns dein Gesicht.Dein Gewand in grün und schwarz ,geschmückt mit dem Tau deiner Tränen,zum heilen und kämpfen.In ihnen liegt das Geheimnis ,deiner Liebe die in die Höhe und Tiefe führt.

Chasing the Mist,show us your Face.Your Coat in green and black,detailed with your dew of your tears,to heal and to fight. In then lies the mystery of your Love that lead in the High and in the shadow deep.

12. September – über den Namen einer alten Muttergöttin

https://wp.me/p4dRb0-TC

Von ArteDea.

Sie ist mir nah gekommen.Heimlich in dieser Gestalt.

Hat mich gerufen.

Lange hab ich nicht die Kraft unter den Schleiern gesehen.

Nun geh ich gern zu ihr,

dem Stern des Meeres…

Sie ist ein Teil von Ihr,ein Gesicht und Name.

Neumondgedanken

Alle meine Feeds (besonders der auf Insta) ist voll mit Neumondmagie.Echt toll,wirklich.Ich denke ich werd mal eine ‘Kranken’-Variante schreiben…denn nicht jedem von uns geht es heute gut.

Los gehts:

Ritualbad/Dusche (nur wenns schaffbar ist von der Kraft).

Der Kessel.Der Duft von Olbas (enthält Catjeput und Wachholder) als Gabe an den neuen Zyklus.Dazu noch die Kerze und alle Elemente sind da.

Zauberspruch:

Die Gesundheit aus der Erden und Mondinkraft ruf ich an,

mögen wir vereint lösen den Bann.

Das frei der Atem ströme,

Neue Kraft in mich finde.

Als ‘Ritualmahl’ selbstgekochte Suppe oder Instantmisosuppe.

Wanderertag-gedanken

Moin moin ihr Lieben,

konntet ihr schlafen? Ich bei der Hitze eher naja. Zum Glück hält es sich mit der Müdigkeit in Grenzen. Durch die Hitze schaff ichs nie vor halb zwölf im Bett zu sein(normalerweise ists 22 uhr).

Gestern war der Tag sehr spannungsgeprägt bei mir. Einige gingen sich schon wegen Kleinigkeiten an.

Dazu kam gestern sehr harter Tobak von einem Kollegen der sich an mich als Werkstattrat wandte und das ich definitiv bis zur Leitung bringen werde.Er hat sein Vertrauen in mich gesetzt und das enttäusch ich nicht.

Heute morgen geh ich in den Messenger und finde statt einem Danke für den Bannzauber lieber Bemängelungen an meiner Handschrift. Achjaa. Mal sehen wie die Morrighan das findet,denn Sie nahm den Zauber an als Matron.

Hexenmäßiges Zentangle,selbstgemacht.

Mögen wir die Magie im Alltag sehen und leben. Die einfachsten Dinge sind genauso magisch. Denn Sie sind bei uns.Wenn wir vertrauen und lieben dann tanzen sie mit uns im dunkelsten Sturm. blessed be )0(