Vollmondgebet

Möge das kühle Licht unserer Mutter der Nacht,das Feuer des Hasses unter uns Menschen und in den Ländern auf vielen Ebenen dimmen.

Möge ihr Reifen und ihr Geheimnis der (Ver)Wandlung uns an unserer Verantwortung und Kraft erinnern. Magie ist um uns herum,in uns selbst.

Mögen wir uns in ihren Geschichten selber sehen und erkennen.Wir sind nicht allein. Denn alles lebt.

Mögen unsere Geister uns weise beraten und unsere Taten mit Herz und Verstand geführt sein.

Mögen wir uns erinnern wer wir sind.
Kinder der Erde und der Natur,der großen Mutter ,in all ihren Erscheinungen und das wir  die Kraft haben weiterzumachen.

Sie ist der Kessel und der Gral,das Lied,der gewebte Stoff,der Schlüssel und die Nacht des Mysteriums,sowie unsere Kerzen und Feuer wie Sterne darin leuchten.

Blessed be )0(

#fullmoonblessing
#seapriestess
#waterpriestess
#redmoon
#mondzeit
#zyklen
#deutschlandshexen
#schamanismus

Mondgebet

Text&Bild by me

Geliebte Mutter des sich wandelnden Lichtes,
Schlüsselträgerin,
Siederin am Kessel,
Du,die Du das Wissen am Wegesrand in einem kleinen Stein versteckst.

Ich grüße dich,
als deine Tochter,
segne mich mit deinem Licht.
Das mir hilft zu sehen,
zu wandeln,
zu handeln.

Licht in der Nacht,
Initiatorin der Einweihungen des Lebens.
Eule und Wildschwein,
Hirsch und Schwan,
großer Rabe.
Ich danke dir mit diesen Zeilen,sie künden meine Liebe.

Mondmeditation

Sie ist immer bei uns.
Begleitet uns.
In ihrem Licht weben wir Wünsche,Zauber,Gebete indas Netz das Lebens.
Ermahnt uns mit ihrem kühlen Licht die Rhytmen zu achten.
Nicht zu überdrehen.
Sondern bewusst zu sitzen und stehen.
Ziehen lassen.
So empfangen wir ihre ungesagten Worte.
Selbst an einer befahrenen Straße in der Frühstückspause.

Gebet an Hekate I

Gegrüßest seiest Du,

in safran gekleidete Frau.

Deine Augen sind Fackeln der Erleuchtung in unserem inneren,

deine Lippen sind deine Schlüssel zu allen Welten.

Deine Gaben sind deine Hunde die du uns an unsere Seite gibst.

Herrin der Initiation,

Die du uns deine Schlüssel überreicht hast.

Frau des Dazwischen,von Fest zu Flüssig,Licht in der Nacht,

du erinnerst uns an unsere Magie und Macht.

Freier Geist der Nacht,

erhöre mein Gebet ,

du der Übergänge von Ende zu Anfang,

die meinen Namen rief.

Schenk mir Einsicht in meine Tiefe.

So sei es.

Lied an die Mondin (1,2020)

Geliebte Mutter,Wolken wie Spitzenschleier verbergen dein Gesicht.

Dein Strahlen ist wie elfenbeinfarbene Gischt und Perlmutter.Verborgen scheinst du,aus deinem Kessel der Fülle.

Deine Magie und Liebe berührt die Erde,das wir Menschen ein ganzes werde.

Zu deinen Ehren glühen in unseren Kessel der Rauch,erschafft den Raum nach deinem Brauch.

Zusammen weben wir die neuen und alten Zauber und Lieder,auf das sie erklingen wieder in jedem Herzen und erleichtern von Trauer,Sorge und Schmerzen

Lied an die Mondin (1,2020)

Geliebte Mutter,Wolken wie Spitzenschleier verbergen dein Gesicht.

Dein Strahlen ist wie elfenbeinfarbene Gischt und Perlmutter.Verborgen scheinst du,aus deinem Kessel der Fülle.

Deine Magie und Liebe berührt die Erde,das wir Menschen ein ganzes werde.

Zu deinen Ehren glühen in unseren Kessel der Rauch,erschafft den Raum nach deinem Brauch.

Zusammen weben wir die neuen und alten Zauber und Lieder,auf das sie erklingen wieder in jedem Herzen und erleichtern von Trauer,Sorge und Schmerzen