Vollmond in Fische

Vollmond Anrufung

Wochenorakel

‘Dreht man das W in Wut ,erhält man Mut’ frei nach Hape Kerkelings ‘Ich bin dann mal weg’. Die Kraft die uns diese Woche als Orakel begleitet ist Mut,Tapferkeit. Ihre Matronin ist Artemis/Selene. Sie ist eine der vielen Göttinnen die mit dem Mond verbunden ist und die keine Ehe eingegangen ist(die andere,je nachdem wie man es sieht ,Göttin ist Hekate,die im Neuheidentum den dunklen Mond repräsentiert (das gilt aber nicht für alle die ihrem Weg folgen oder von Ihr begleitet werden)). Was ist Mut? Zum einem vielgestaltig. Es ist Mut ein Leben zu retten,für den Erhalt von Mutter Erde auf die Straße zu gehen..oder auch im ‘kleineren’ seine Meinung kundzutun,neue Ideen einzubringen,sichtbar zu werden oder auch etwas online zu veröffentlichen,zu seiner Berufung zu stehen,von Menschen trennen die einen nicht mehr guttun oder auch für andere dazu sein(gerade in diesen wirren Zeiten),in seine eigenen Schatten zu gehen,sich Hilfe zu suchen/anzunehmen und neu über sich und die Welt denken lernen..die Liste ist endlos und ein jeder hat und ist anders mutig. Sowie die Angst sich auch unterschiedlich bemerkbar macht,hat der Mut viele Gesichter. So hilft uns Selene/Artemis als wilde Frau des jungen Mondes uns in unsere Schatten vozuwagen,begleitet von unseren Geistern,Göttern und Ahnen um endlich das anzugehen,was uns auferlegt ist. Sei willkommen Artemis/Selene. )0( Goddess Dream Oracle von Wendy Andrews,Interpretation von mir.

Nachhaltiger roter Mond

Disclaimer : Wer empfindlich auf Blut,Schmerz reagiert möge bitte ab hier nicht weiterlesen.

Einmal im Monat ist jede Frau mit ihrem eigenen Rhytmus beschäftigt. Dies ist ganz natürlich und hat noch immer ein eigenes Tabu. Was jetzt,im 21.Jahrhundert,eigentlich sehr traurig ist. In vielen Ländern sind die üblichen Einwegartikel noch teurer und es gibt viele Varianten wie es Frauen gibt. Nur sind jetzt auch die Zeiten wo wir nachhaltig bluten können. Doch ist es eine Ausprobierungssache die sich lohnt. Denn Nachhaltiges Leben hat viele Formen.

Menstruationstassen/Cups: (um die 15-20 Euro)Haben bei mir nicht funktioniert. Ich hatte aber auch schon als Mädchen/junge Frau Probleme mit Tampons und sie nur bei Schwimmen/Saunen getragen. Dazu ist die Handhabung nicht ganz einfach und braucht Disziplin.

Menstruationsslips : Diese sind je nach Firma in der Anschaffung teurer (25-30 Euro). Aufgrund der Anschaffung hab ich das noch nicht ausprobiert.

Binden (zum auswaschen) : Da gerade aktuell in der Testphase ,positiv überrascht.(6 Euro in der Anschaffung) Fühlen sich angenehmer an als Einwegbinden,meine sind Schwarz (von Selenacare,aus dem Dm) und die andere hängt heiß ausgewaschen über meiner Badezimmerheißung,bereit morgen zur Arbeit mitzugehen.

Naturschwämmchen : die natürlichste Form,sieht aus wie ein kleiner Schwamm. Wie der aber bei mir funktioniert hab ich noch keine Ahnung. Habt ihr einen benutzt?

Das war ein kleiner Überblick über nachhaltigere Menstruationsartikel. Bluten ist normal und natürlich. Es sollte nicht versteckt werden,nicht kleingeredet werden. Und auch für jene die die alten Wege gehen ,sollten das ruhig überdenken wie ihr eigener Umgang ist. Wie liebevoll sind wir zu uns selbst dann? Gibt es natürliche Hilfen für uns? Tees ? Und tun wir uns die Ruhe an wenn wir sie auch brauchen?

Vollmondgebet

Möge das kühle Licht unserer Mutter der Nacht,das Feuer des Hasses unter uns Menschen und in den Ländern auf vielen Ebenen dimmen.

Möge ihr Reifen und ihr Geheimnis der (Ver)Wandlung uns an unserer Verantwortung und Kraft erinnern. Magie ist um uns herum,in uns selbst.

Mögen wir uns in ihren Geschichten selber sehen und erkennen.Wir sind nicht allein. Denn alles lebt.

Mögen unsere Geister uns weise beraten und unsere Taten mit Herz und Verstand geführt sein.

Mögen wir uns erinnern wer wir sind.
Kinder der Erde und der Natur,der großen Mutter ,in all ihren Erscheinungen und das wir  die Kraft haben weiterzumachen.

Sie ist der Kessel und der Gral,das Lied,der gewebte Stoff,der Schlüssel und die Nacht des Mysteriums,sowie unsere Kerzen und Feuer wie Sterne darin leuchten.

Blessed be )0(

#fullmoonblessing
#seapriestess
#waterpriestess
#redmoon
#mondzeit
#zyklen
#deutschlandshexen
#schamanismus

Mondgebet

Text&Bild by me

Geliebte Mutter des sich wandelnden Lichtes,
Schlüsselträgerin,
Siederin am Kessel,
Du,die Du das Wissen am Wegesrand in einem kleinen Stein versteckst.

Ich grüße dich,
als deine Tochter,
segne mich mit deinem Licht.
Das mir hilft zu sehen,
zu wandeln,
zu handeln.

Licht in der Nacht,
Initiatorin der Einweihungen des Lebens.
Eule und Wildschwein,
Hirsch und Schwan,
großer Rabe.
Ich danke dir mit diesen Zeilen,sie künden meine Liebe.

Mondmeditation

Sie ist immer bei uns.
Begleitet uns.
In ihrem Licht weben wir Wünsche,Zauber,Gebete indas Netz das Lebens.
Ermahnt uns mit ihrem kühlen Licht die Rhytmen zu achten.
Nicht zu überdrehen.
Sondern bewusst zu sitzen und stehen.
Ziehen lassen.
So empfangen wir ihre ungesagten Worte.
Selbst an einer befahrenen Straße in der Frühstückspause.