Tagesgedanken

Moin moin zum Wochenbeginn. Für mich steht eine wichtige Woche an. Mittwoch ist wieder eine ‘Fortbildungskonferenz’ und ein wichtiger Termin im privaten. 

Selfcare

-Frühstück (rote Bohnen Mochi und grüner Tee)

-Nudelsalat(selbstgemacht)zum Mittag 

-Buch ‘die Neuen Hexen’ von Gisela Graichen (eine Publikation die fast so alt..oder sogar älter ist als ich )

-Hemd (da geht man EINMAL in Gewandung und fängt sich gleich einen Sonnenbrand im Nacken -.-)

-Hörbuch (Game of Thrones ‘die dunkle Königin’ )

-Das neue Album von Leaf ‘Lys’ auf dem Mp3 Player übertragen (allerdings mit anderen Titeln..egal hauptsache drauf)

BLESSED BE )0(

Schamagie in Jogginghosen

In meinem Ohr der Klang der Trommeln,er ergreift zuerst meine Beine.

Wurzeln, sie wachsen hinein.

Ergreift den Unterleib. Ich spüre wie sich in und mir etwas bewegt. 

Balancieren zwischen den Welten,

ermächtige ich mich in Liebe ,Glauben und Demut.

Spreche die geheimen Namen aus, bekannt und doch verborgen.

Eure Antwort ein Schaudern, eine Gänsehaut über der Kleidung.

Verbunden und verbinden.

Jetzt.

Tanzend im Wald.

Algiz.


Tagesgedanken

Quizfrage : Was kann einen Emphaten richtig abfucken?

Zuviele Menschenmassen ja…auch…Lügen..jaaa….etwas verbergen zu wollen nah dran.Meine persöhnliche Nummer 1 ist Streit. Und das kann sich noch verstärken wenns Streit in der Familie und ich ihn aushalten muss. Davon gehts mir heute mies. Emotionaler Kater samt den drohenden Überbau. Super Vorrausetzungen um in den Tag zu starten.

Selfcare

-Trotz Helferchen nicht liegengeblieben und einen kleinen Altardienst gemacht.

-selbstgemachter Nudelsalat meines Bruders mit Keltenkräutern zum Mittag.

-zum Lesen ‘die Hüterin der Gewürze’ eines von drei Büchern die sowohl ich als auch mein Soulbro hat.

-‘Happiness’-Parfum aufgetragen

-Hexenmedizinbeutel 

-Rohe Schoggi und Kurkumatee zum selbst pampern

Warum stehst du auf?

Von Sonnenfesten,Regenjuwelen und fliessenden Märchen

Was ein Tag heute. Die Arbeit war gut und trotz des Regens flossen zwei Märchen aus mir. Empfehlen kann ich Suwulo,eine holländische Nordic-Paganfolk-Band. Ihr Album Alvenrad kann ich als trommelgetragenes instrumentales Ritual/Reise/Meditationsalbum einschätzen und auch so empfehlen. Auf dem Album sind die 8 Feuerfeste samt Jahreszeiten vertreten.

Gelesen hab ich heute die Happinez mit dem Thema ‘Intuition’. Göttinnen und Shinto…genau meins also.

Abendgrüsse

Tschuldigung war heute viel unterwegs. War mit einem engen Freund auf dem Mittelalterspektakel auf der Hohensyburg. Dort hatte ich eine hautnahe Begegnung mit meinem Krafttier und bekam wieder Hörfutter.

Meine Seelenstreicher. Pentagramm aus Edelstahl wird vielleicht verschenkt

Bester Moment des Tages. Eine Verbindung in die Mittelwelt geholt.Den Moment genutzt und die Einheit gefühlt.

Geisterpferde aus der Dose

Ich hab so Phasen…da zieht es mich ganz bewusst zu einem Land oder einer Zeitepoche hin. Zu bestimmten ‘Zielen’ fühle ich immer eine tiefe Verbindung. Doch hat es nicht immer mit erinnern an frühere Leben zutun(Ich persöhnlich glaube daran das wir alle schonmal überall auf dieser wunderbaren Mutter Erde waren…nur sind die Vorlieben und nicht immer alle Erinnerungen immer wichtig.)

Und für mich ist es immer die Musik gewesen die diese Verbindung herstellte.Ich muss zb bei japanischer Musik nicht den Text verstehen sagt mir doch die Musik und das Gefühl aus was ich wissen muss.

Drei CDs und zwei Meditationen möchte ich euch hiermit also empfehlen die mich zur Zeit beruhigen,aufbauen. Ja ich weiss…Hardcore -Schamanen bevorzugen ihre eigenen Trommeln, doch hab ich leider nicht das Geld und die Zeit dafür damit überall rumzulaufen.

Mein Weg meine Hilfsmittel(oder eben keine :P)

Hier meine drei Trommelcds aus dem Taiko/Kodo -Bereich. Ohne Text reissen mich die Trommeln mit,erden mich. Manchmal mit der typischen Klangsprache von Flöten oder anderen. Ich kann nicht sagen was mich dahin verbindet und was es in einem anderen Leben war ..ich geniesse das Jetzt.Alle CDs sind Secondhand aber bestimmt sind sie noch zu finden.

An Meditationscds möchte ich ‘Wer wachsen will braucht starke Wurzeln’ von Janine Appel und ‘Schamanische Seelenreisen’ von Limmer.

Abseits und doch dazu liebe ich Gabriele Roths ‘Totem’-Album.