Spirit~Dance

Morgens,zu den ersten Strahlen,die glitzern in dem eisigen Hauch ,Kristallen der Nacht. Tanze ich in mich,durch euch,den Lebenskreis.Kraft und Macht und durch die Seelennacht.

Tanze fliegend,Arme zu Schwingen,meine Seele zu euch,heilige Töne zu singen.Zum Rhytmus der Trommel und Rasseln,die Kraft der Erde,tragend,Kraft des Wassers,Fühlend und Verbindend,Feuer ,verwandelnd und reinigend,Luft,die Kraft der Worte,Gedanken.Meine Liebe zu euch,gerät nicht ins Wanken.

Mit dem Duft von Wachholder,Salbei und Harz,tanze ich mich frei.Den alten Rhytmen folgend,bin was ich sei. Ich grüße euch,Mutter ,Göttin,Ahnen und Geister.Tanze die Wurzeln,den Kesselraum,was ich rufe in diesen Wandelraum.

Advertisements

Herbstruf

An den Grenzen der Welten,wo Hier und Dort sich berühren, stehen Tore und Türen.

In den Farben der Blätter,rot,gelb und braun,versuch genau hinzuschauen.Das kleine Volk,das Sternenvolk der verborgenen Hügel,hält Wacht,geben dir,wenn in Demut empfangen,Selbst-Macht.

In den fliegenden Wolken,schwarz und grau,wispern die Geister und Götter.Hör genau. Manchem begnet Er als Wanderer ,unscheinbar,als Herrn der Jagd,gibt Wissen und Verstehen;der aus tiefstem Herzen darum bat.

Die Vögel fliegen,die Raben,höre was sie dir sagen.Sie die Gedanke und Erinnerung sind,die Rabenfrau und Königin der Schlachten,das Wildschwein im tiefsten Wald,Kessel und Schwert,Geburt und Tod und Neugeburt gibt sie Gestalt.

Im fallenden Regen,hörst du das Meer.Die Verwandlung,loslassen,oft ist es schwer.

Im Donner und Blitz,zentrierte Energie,von Menschen nie gezähmt,Magie.

In den Straßen,im virtuellen Raum,am Weltenbaum,erkennen sich die Weisen i n neuer Gestalt.Weben Wissen und Freundschaft,die neue alte Tradition in neuem Gewand.Erkennen sich die Familien,zur Freude der Göttinnen und Götter Sinn.

Siederinttaggedanken

Moin moin ihr Lieben,

wie geht es euch? Habt ihr einen Brückentag oder müsst ihr raus? Ich hab das Glück nicht raus zu müssen.So war ich intensiv unter der Dusche (ein kleines Ritual hab ich daraus gemacht) und auf meinem Altar räuchert wieder eine Rauchgabe und Ahnenlicht vor sich hin..

Nachher gehts in die Stadt,die Mähne die fürs Ziegenbaby im Sommer gut waren darf jetzt wieder einer Kurzhaarfrisur ala Tenth. Doctor her. Sowieso hab ich mich gestern sehr über Netflix gefreut da ich jetzt endlich die Zehnte Staffel mit 12. Doctor ,dem Master und Missy aufholen kann. Generell mag ich die Schauspielerin sehr die als ‘Mrs.Satan’ in ‘Sabrina’ zb mitspielt.

Nachher werd ich noch etwas für meinen Reisealtar tun…

Blessed be )0(

Möge das Garn der Magie festgewebt sein.Mögen wir es in den Mittelpunkt unseres Lebens holen.Mögen die Wellen uns schützen und die Erde,unsere Ahnmutter, uns erinnern das wir ein Kreis sind.

Blessed be )0(

Botschaft der Alten (Samhainbotschaft)

Nebel hüllen euch ein.Stürme bringen eure Ordnung durcheinander.Die Schleier sind dünn.Die andere Seite sieht euch.

Im Spinnenetz weben die Nornen Schicksal aus Leben und Tod und Leben.Mit euren Gedanken könnt ihr die Tore betreten. Was ist beständig? Die Erde eurer Ahnen,das Blut in euren Adern,die Geschichten die mit Tinte und Papier,durch Tat und unsichtbar in den Elementen von jenen gehört werden können,die Ohren haben zu hören.

Das Wissen offenbart der Blick in den Brunnen,das Wissen das sich alles verwandelt.

Eure Begleiter und Spirits,mit Federn und Fell,Tatzen und Schnäbel,Schnauzen und Schuppen begleiten euch.

Denkt auch daran euch zu schützen.Wildere Mächte reisen nun in den Winden um euer Leben und Haus.

Schwarze Steine und Salbei,Wachholder ..hört auf eure innere Stimme.Ihr seid nicht allein.Die Andere Seite ist hinter euch,nur einen Herzschlag fort…..

Botschaft der Alten (Samhainbotschaft)

Nebel hüllen euch ein.Stürme bringen eure Ordnung durcheinander.Die Schleier sind dünn.Die andere Seite sieht euch.

Im Spinnenetz weben die Nornen Schicksal aus Leben und Tod und Leben.Mit euren Gedanken könnt ihr die Tore betreten. Was ist beständig? Die Erde eurer Ahnen,das Blut in euren Adern,die Geschichten die mit Tinte und Papier,durch Tat und unsichtbar in den Elementen von jenen gehört werden können,die Ohren haben zu hören.

Das Wissen offenbart der Blick in den Brunnen,das Wissen das sich alles verwandelt.

Eure Begleiter und Spirits,mit Federn und Fell,Tatzen und Schnäbel,Schnauzen und Schuppen begleiten euch.

Denkt auch daran euch zu schützen.Wildere Mächte reisen nun in den Winden um euer Leben und Haus.

Schwarze Steine und Salbei,Wachholder ..hört auf eure innere Stimme.Ihr seid nicht allein.Die Andere Seite ist hinter euch,nur einen Herzschlag fort…..

5 Jahre Bloggeburtstag

Ohaaa….Da ist mein Blog schon bereits 5 Jahre alt geworden.

Vieles ist passiert.

Lernen,Schreiben,Freude,wahre Verbundenheit.

Nicht alles ist auch beim Bloggen schön…

So danke ich euch,meinen Lesern,Followern,Schwestern und Brüder,denn ihr habt es genauso möglich gemacht das dies hier ein lebendiger Ort ist.

Danke !

eure Nadine /Veleda Alantia

Wochenrune

Die Kraft des richtigen Momentes,

Das Glück das einen zum richtigen Moment ,das richtige zu sagen und zu tun.

Aber auch das Vertrauen das alles was man tun konnte reicht.

Das ist Wunjo.

Wunjo ist das große und das kleine Glück. Die magischen Momente des AlleTages. Grade jetzt wo die Zeit der Ahnen so nah ist ,ist Wunjo ein Glücksschlüssel.

Seien wir wach und dankbar,staunen wir und sind wir eingebunden.

Zweifel untergräbt unser Glück,doch ist es noch da.

Im Nebel,im Regen. Sogar in der Kälte ..

blessed be )0(