Auszeit

Wochenorakel

Passend zum immer mehr dünner werdenden Schleierzeit zwischen den Welten rief mich eines meiner liebsten Tarots das ich mit den Karten bis Samhain für euch wirke. Und die Kraft die uns mit ihrer paradoxen Kraft begleitet ist die der Herrscherin. Die Herrscherin/Königin/Kaiserin bringt die Schlüsselgewalt über unser Leben zu uns. Sie ist die die in Aktion tritt. Ihr Land/Leben repräsentiert. Ihr Heim/Umfeld ist ihr Einflussbereich. Doch ist ihre Kraft auch die des Zusperrens.Dicht machens. Was passiert wenn man den Kontakt zum Boden passiert wenn man nur noch in der eigenen Blase lebt,darüber hat die Geschichte genug königliche Beispiele. Man wird fremd. Fremd in sich,dem Gegenüber,anderen Meinungen als der eigenen. Vertrauen findet man dann wenig. Dabei steht die Herrscherin auch für das Vertrauen in das Mysterium des Paradoxen (manche Frauen auf dem Trohn erhielten es sich erst dann als sie ihre eigene Kraft fanden und dich nicht in die Bilder ihrer Zeit stecken liessen(Kaiserin Elizabeth von Österreich) oder die Bilder der Zeit zu ihrem eigenen nutzen adaptierten( Pharaonin Hatschepsut). Sei willkommen,Herrscherin )0( Penny Dreadful Tarot Deck,Auslegung von mir.

Mabon 21

Ich wünsche uns allen ein kraftvolles Mabon ,Alban Efred. In diesen Tagen sind die Mächte von Dunkelheit und Licht im Gleichgewicht. Ein letztes Mal in diesem Jahr. Während des Rituals mit meinem Herz und meiner kleinen Seelenschwester,überlegte ich,während des legens unseres Altars was das Thema sein könnte. Es ist Dankbarkeit. Dankbarkeit am Leben zu sein,mit meinen Dämonen und Krankheiten verbrüdert. Dankbar für alle Erfahrungen des letzten Jahres. Für Veränderung und Beständigkeit. Für meine Familie und meinen Weg,für gesehen werden und Stimme sein,aber auch die Weisheit der Stille,der Verbundenheit. Hoffnung und Mut. Also…allen ein kraftvolles Mabon,den Segen der Göttin der Schlüssel ,der Granatapfelkönigin der unteren Welt und der Mutter von Meer und (inneren)Gezeiten uns allen. Blessed be )0(

Wochenorakel

Diese Woche kommt zu uns eine Kraft die leise aber auch sehr sichtbar sein kann. Es ist die Einsicht. Diese Manifestation kommt als Rabengöttin zu uns. Ihr Ruf erinnert uns an unsere eigenen Tiefen. Doch ist Einsicht nicht nur einfach und erhellend . Sie kann genauso dunkel sein wenn wir erkennen das wir uns aufreiben,alles nur noch mit Misstrauen oder Zynismus betrachten. Wir können in unserem Leben besondere Momente erleben die weder geplant werden können sondern einfach uns geschehen. Sind wir offen für diese Wiederverzauberung erweitern wir unsere Sicht und Fühlen und lernen in der Tiefe wichtige Lektionen,die kulturübergreifend und universell sind (ob wir sie später nach C.G.Jung deuten oder einer anderen Schule/Denken/Tradition ist uns überlassen,es beeinflusst im Geschehen den Moment nicht.) Hören wir den Raben zu,dem Blätterrauschen,unserer Intuition..dann finden wir die Wiederverzauberung des Alltags. Sei willkommen Rabengöttin der Einsicht. )0( Goddess Dream Oracle von Wendy Andrews,Deutung von mir.

Magischer Moment

Nachdem ich an deinem uralten ,vielgeliebten Anlitz meine Kerze mit all meiner Liebe entzündet habe,dem Gebet eines fremden Sohnes von dir gelauscht habe;ging ich hinaus auf dem Gartenplatz.

Setzte mich an Baum,der hier schon wachte als die Stadt noch jung war,deren Schützerin Du bist. An der Mauer gelehnt hörte ich den Gesang der Glocken,tief und im Steine hallend. Rauschend sangen die Blätter zum beständigen Lied des großen Brunnens,mitten im uralten,weiblichen,Herzen der geschäftigen und multikulturellen Stadt. In dem Moment trafen sich in mir die Himmel und die Erde,ich als Kind des Mysteriums,des Meersterns ,Mondenkönigin mit ihren myriaden Namen.

Samstagssegen

Guten Morgen ihr Lieben,

Mögen wir uns erinnern das wir stets mehr sind.
Das unsere Urahnen,Göttinnen und Götter,uns gleichen,sie nicht nicht nur hell oder nur dunkel.
Wie wir haben sie eine Oberfläche,wie das Meer,das schön ist, und eine Tiefe,eine dunkle Höhle ,dort finden die Einweihungen in das Leben statt.
Sie begegnen uns im Spiegel der Erkenntnis,auf der Straße,im Wald oder Hain oder in der Kunst der Kulturen.
Manche Namen von ihnen sind tief in unser Herz eingegraben und sie rufen uns bei unseren Namen.
Sie sind nie gleich.
Verändern die Gestalt.
Werden zu Lehrern auf unserem Weg und mehr.
Seien wir offen wie der Himmel über uns.
Geerdet wie die Steine und Wälder.
Doch beweglich im Geiste wie das Wasser um sie auch dort zu sehen wo andere wegsehen und meiden.
Machen wir unserem Alltag wieder magisch,egal wie klein es auch ist.

Blessed be )0(

#goddessdevotee
#priestessofthegoddess
#waterpriestess
#deutschlandshexen
#ruhrpotthexe
#holymother
#seidr
#zen
#druidism

Wochenorakel

Passend zum letzten Wochenorakel kommt eine weitere,beständige,Kraft an unserer Seite. Das Vertrauen. Gerade in diesen seltsamen Zeiten,voller Angst und Zweifel,Meinungen und Stimmen darf das Vertrauen in uns selbst und unseren Weg nicht zu kurz kommen. Gerade die von uns,die mit neuen Namen zu den großen Mächten mit dem vielen Namen als ihre Priesterinnen/Priester,Schamaninnen/Schamanen ,Druidinnen/Druide und auch als einfache Hexe gerufen werden,haben irgendwann,wenn sie ehrlich zu sich sind,Zeiten der Stille,Zeiten des Zweifels. Wir werden oft mit Aufgaben/Stellungen dagelassen für die wir uns nicht stark genug,intelligent oder würdig genug fühlen (gerade bei dem riesen Angebot in den sozialen Medien,nicht jeder ist berufen dazu professionell zu werden.)Da kommt uns das ausdauernde Vertrauen zu uns. Die Göttin/Spirit ist ein paradoxes Wesen ,denn ihre Kraft zeigt sich in Zeiten der Dunkelheit (außen&innen). So ist ihr Bild auf der Karte das der Brighid,die Feuer und Wasser ist,eine Schmiedin der Magie und des Stahls. Oft wollen wir dann alles hinwerfen. Vergessen.Doch..holt uns ihr Ruf immer wieder ein. Haben wir also Vertrauen.sei willkommen Göttin des Vertrauens )0(. Goddess Dream Oracle von Wendy Andrews,Botschaft von mir.

Wochenorakel

Diese Woche begleitet uns wieder eine ruhige Kraft. Sie trägt vielleicht neumodische Namen wie ‘Sei im Jetzt’ oder bleibe im ‘Flow’ dabei hat Sie einen ganz simplen Namen. Akzeptanz. Uff,was ein Wort. Es gibt viele Macher und Zögerer unter uns. Wir wollen verändern,am besten im Alleingang die Welt und alle Menschen retten. Und das möglichst noch das wir die wohlverdienten Resultate sehen. Dann gibt es welche ,die zögern. Die hadern. Sie richten ihren Blick ebenfalls nicht auf das Jetzt und was sie tun können. Manchmal ist auch einfach nur das Annehmen das was man tun kann. Sei es den Ruf der Göttin/Götter akzeptieren und nicht mehr weglaufen . Akzeptieren das man auch sich selbst Gesundheit (körperlich/Mental/seelisch) schuldig ist,akzeptieren das man/frau sich auch um sich kümmern sollte,ehe die Energie nur nach außen getragen wird (was richtig ist,aber nicht nur.)Als Gesicht der Akzeptanz kommt zu uns wieder die alte weise Frau. Sie,die die Geheimnisse kennt um den Kreis und Zyklus des Lebens und des Landes. Haben wir Geduld. Schauen wir. Leben wir. Zeigen wir uns und ziehen uns aber auch zurück. Nicht jeder Tag verdient eine Reaktion ,aber ein gesehen werden. Sei willkommen,weise Alte )0( Goddess Dream Oracle von Wendy Andrews,Botschaft von mir.

Freyastagsegen

Guten Morgen ihr Lieben,

Möge die Göttin der Andersweltreisenden uns heute mit ihrer tiefen und sich stets verändernden Kraft begleiten.

Möge sie unsere Rituale des Alltags und die Rituale im Mondenlauf segnen und sich daran erfreuen.

Möge sie uns erinnern das jedes gesungene Lied,jeden Tanz,jedes Gewebe des Lebens,ihre Freude ist.

Möge sie uns die Hinweise im Wind ,Traum ,Alltag schicken die wir zu sehen müssen um handeln zu können.

Mögen wir uns mit unseren Geschwistern der Natur verbinden um zu versöhnen,zu heilen,zu reisen,zu verwandeln. Doch mögen wir genauso sehen das Dunkelheit und Licht zusammengehören.

Blessed be )0(

#blessing
#paganprayer
#freyastag
#deutschlandshexen
#schamanismus

Maskenmontag

Morgen ihr Lieben,
Manche Tage sind Tage der Masken.
Heute ist für mich so ein Tag.
Vorgestern war ich an einem Ort der Kraft im Traum.
Diese Nacht nicht.
Dazu die Winde die auf einen Sturm hindeuten.
So versuch ich mir heute gut zutun.
In kleinen Schritten.
Ein gutes Buch.
Nährende Musik von @alltagsmystik .
Und auch Stille um nicht unnötig Energie zu verschwenden.
Das Wochenorakel kommt noch,nur nicht sofort.

Blessed be )0(

#mehrrealitätaufinstagram
#mentalhealth
#deutschlandshexen
#priestessinjeans
#schamanismus
#avalon
#silence
#monastry
#goddessdevotee