Wochenrune

Diese Woche kommt eine Rune des Sommers und des Jahreskreises zu uns.

Jera.

Sie ist die Ernte und das Reifen. Die Geduld und doch auch das was wir am Ende selber ernten.

Viele von uns denken das alles sofort gehen muss. Sehr schnell belehrt und das Leben eines besseren.

Viele Dinge und auch wir,reifen langsam .

Was ernten wir? Wo braucht etwas Geduld?

Jera mit seiner Form die an einen ineinander gehenden Kreislauf erinnert, erinnert uns mit Korn und Ähre dadran.

blessed be )0(

Advertisements

Mondintaggedanken

Der Moment wenn dir in deinem Schrank Sachen auffallen die zu einem neuen Cos passen *sfz*

Moin moin ihr Lieben,

wie war euer Wochenende? Meines hab ich mit Nichtstun,Sorgen machen und Schreiben vertrödelt.

Dazu noch was meinem Schatz abgenommen was auch nicht richtig war und von einem Freund und Arbeitskollegen erfahren wie es ihm wirklich geht. Läuft also alles bei mir…nur Rückwärts runter.

Da kam heute Isa als Wochenrune sehr sinnig dahher. Rausnehmen,durchatmen,etwas ‘kühler’ werden.

Litha-Altar in der Mittagspause

Licht der Hoffnung. Grüne Kerze,Duft der Zirbe.

Starke Frau. Wanderin zwischen Welten.Priesterin…FB-Fund.

-hören: ‘Urur’ von Wardruna

-lesen: Jambalaya von Luise Teish.

Segen

Die Erde,die Mutter ,die in allem ist ,möge dir helfen auf deinem Weg durch die Tiefen dunklen Weisheiten die sie ist ,genauso hin zu den höhen wo die Geister und Ahnen sind.

Möge sie deine Stärke sein,die Kraft in dir und aus Dir. In Stadt und Wald,Blume und Regen, im Büro,Halle und Hain.

Möge der Wind dir den Rat deiner Geister und verbündeten bringen.Möge deine Stimme die Worte deiner Kraft und die Lieder deiner Seele bringen.

Möge das Wasser mit seiner Tiefe dir helfen dich zu erinnern wer du bist. Deine Träne ,Blut ist eines mit Ihr,der zweiten Mutter.

Mögen im Feuer all deine Sorgen tanzen.Mögest du jene Flamme in dir nicht verlöschen lassen.Mögest du für das brennen was du wirklich liebst und möge es dir mit seiner Kraft helfen zu unterscheiden,zu weihen und zu tanzen wenn du fällst.

Ort in den Hügeln

Dort,
in den Hügeln,
ruht ein Ort ,
der die Seele weit bringt fort und fort.

Zusammen kommen,
all jene die gerufen sind,
durch viele Leben vom Anbeginn.

Webt das Schicksalband,
gebt dem Jahresrad Sinn.
Sing von der Göttin und ihrer Liebe,Familie aus dem Urbeginn.

Sing in die Vergangenheit.
Singe in die Gegenwart.
Singe in die Zukunft.
Die Zauber leben im AlleTage.

Tyrstag-gedanken

Gefunden auf FB. Glaube Soulapp wars.

Moin moin ihr Lieben…

gestern war der Tag seltsam. Entweder Oder. Entweder gibt es so tolle Momente wie oben(eine Freundin markierte mich) oder man mit Vorwürfen konfrontiert.(Ja sorry die Zeit die ein Freund mir ankreidete..da lag mein Vater schon im Krankenhaus…und immer auf die selbe Frage reagieren zu müssen..). Haben jetzt einen klaren Neustart gemacht. Klar in der Hinsicht das es keine Gefühlsäußerung ist wenn man sich nicht melden kann…Hoffe das es ankam.

Im Moment bin ich sehr achtsam mit mir. Ich pass mehr auf auf mich (und die Begleiter und Verbündeten).Gestern wurde mir wieder klar das für andere meine Situation Grund wären Krank zu feiern oder anderes.

Seite ‘Faeries’ ,FB

-hören : ‘Belle’ ,Beauty and the Beast

-lesen, ‘Samarkand’.

Heute hat mein Drache und ein enger Freund Geburtstag. Beiden hab ich bereits gratuliert und mein Drachen bekommt nachher eine Kleinigkeit.

V.A.N.A (NB)

Mögen wir heute unsere Kraft endecken die so tiefe Wurzeln hat wie der Weltenbaum.Mögen wir die Kraft des Lichtes tanken und uns mit der Kraft der eigenen dunklen Tiefe stärken.Mögen unsere Wurzeln tief in den Schoß der großen Mutter reichen und mögen wir sehen das wir ein Netz des Wissens und der Magie bilden mit unseren Verbündeten an unserer Seite. bb )0(