FriedhofsRaunen

Dortmunder Hauptfriedhof (jüdischer Teil)

Ahnenzeit…

Familienlinien ehren und stärken.

Von der Wurzel zum Stamm zur Blüte.

Wachsen gemeinsam in die Anderszeit.

Mütterliche Ruhe.

Erde

Feuer

Wasser

Luft.

Die Maske abgenommen und das wahre Wesen erkannt.

Gemeinsam gewandert durch Nebel und ZwischenZeit.

Ruhend in Mutter Erde flüstern sie sich über den Wind alte Geschichten der Vergangenheit zu. Was stieg muss sinken,fallen wie ein Blatt ,das auf dem Wasser ruht. Finden seine Ruh.

Ein Spaziergang wird zur Reise . Zu den Wurzeln und unserer Zukunft. Kehren wir wieder heim um für ein neues Leben,in neuer Gestalt,bereit zu sein.

Advertisements

Freyastaggedanken

Mooin 🙂 Heute hat mich die Challenge glücklich gemacht. Es ging um die Göttin.Sie ist für mich das Zentrum und der Kern meiner täglichen spirituellen Praxis. Nur ist sie keine die es mir leicht macht. Kaum das ich glaube mich dieser oder jener Gestalt verpflichten zu können wechselt Sie wieder das Gesicht. Wie das Wasser. Zwar bleibt sie immer gleich doch verändert sie sich stetig.

Selfcare

-geschafft zu frühstücken.

-Miniandacht mit Rosenräucherstäbchen gebeten um innere Ruhe. Falls heute das kommt was ich denke (Förderplanung) möchte ich so ruhig wie möglich rein gehen.

-Buch ‘Almanac ’15 ‘ heut dabei zum lesen.

– Hut und Mantel wie Hemd

-Witchmedicinebag und Mp3 dabei.

ErfolgsErlebnis

Man merkt das heute Neumond beginnt. Ich merke das. Mein Rhytmus und Blutmond is da so fein gestimmt ..das es manchmal sehr unheimlich ist.

Heute haben wir die Wahlvorschlagszettel bekommen. Und da ich ungern Zeit verstreichen lasse ging ich auf ‘Stimmfang’.Minimun sind 3 Unterstützerschriften. Maximum 10. Und ihr werdet es nicht glauben ich hab den Zettel vollgekriegt !. Vor vier Jahren hatte ich Probs das Minimum zu bekommen.(Ich war damals auch noch anders. Arg introvertiert.).

Sonnenglühen

Und jetzt versuch ich zu entspannen…

Tyrstaggedanken

Gestern ist der Tag so durch mich durchgerauschz.

Zwei Stunden sitzen in der Sitzung und dann noch Telefonat mit Amt..

Selfcare

-kleine schamanische Reise am morgen gemacht

-Pflegeroller von Dresdner Essenz genutzt.

-Minialtardienst

-zum Mittag gibts Fettuccine mit Ziegenfrischkäse,Cherrytomaten und Aubergine (selbstgemacht)

-zum Lesen ein Buch über skurrile Grabsteine (Bücherkiste)

Blessed be )0(

Tyrstaggedanken

Gewisse Dinge müssen noch angesprochen und ins rollen gebracht werden..Heute morgen versuch ich gleich ein wichtiges auf der Arbeit zu klären. 

Man merkt das die Nebel dünner werden..Und das stärker als noch die Jahre davor..

Heutige Krafttierkarte ist(falls das Foto nicht hochgeladen wird) die Schildkröte. Vergebung und Geduld auch mit sich selbst trägt sie als Botschaft auf ihren Rücken. Eine Form der Selbstliebe die nicht leicht zu praktizieren ist.

Selfcare

-Miniräucheropfer Pinie

-Zum Mittag eine Suppenterrine (ist gut bunkerbar auf der Arbeit)

-Frühstück hol ich mir am BF

-Heil dir grosse Kaffeina

-Buch von gestern nochmal dabei samt wichtigen Dokument und anderer Karte.


TrommelTanz

Mein Körper sitzt..doch mein Geist tanzt. Tanzt wild zu den Trommeln. Herzschlag der Mutter Erde. Fliessende Energie die mich sicher trägt.

Ich reise auf den Geisterpferd in die Anderswelt und ihre Weiten. Hase und Eule mich stets begleiten. Finde den Pfad durch anpirschen in tiefster Nacht. Kristalle in heiliger Höhle singen ihre Macht.

Ich werde eins. Ein Baum. Ein Raum. Betretete ich den Traum. Worte und Gesten entfalten ihre Kraft. Verneigend vor den Uraltmächten und Ahnen,alle in der Linie meiner Mutter hin zur Urmutter und allen in der Linie meines Vaters hin zu den Uraltvätern. Richten sie mich stets liebevoll auf.

In tiefster Nacht den dreifachen Pfad gefunden. Am Meer im Wald meine Kraft gefunden und das Lied meiner Seele gesungen.