Jupiter-Taggedanken

Ich bin nervös. Hoffentlich klappt das alles beim Arzt. Ich mag nicht noch länger rumlaufen ohne zu wissen was ist.

Um positiv gestimmt zu sein hab ich ein längeres Ritual abgehalten und mich sogar mit dem ‘Deity Oil Yemaija’ gesalbt. Das es heute dahin fliesst wo Sie will.

Zum Feierabend fahr ich noch zuner Freundin Anime gucken.

Selfcare

-schon heute morgen Caffeina gehuldigt.

-Buch ‘Ein Hut voller Sterne’ von Terry Pratchett dabei

-Witchbag

-längeres Ritual am Altar

-gesalbt

– Parfum ‘Happiness’ on top.

Drückt mir bitte die Daumen und blessed be )0(

Peeling-Ritual des Dyonisos

Maahh…Er liess mich nicht in Ruhe also wie folgt :

Schau das du dieses kleine Ritual der Anerkennung dann machst wenn du dich gar nicht gut fühlst,oder erschöpft bist.

Nimm die Duschzeug zur Hand was du selten benutzt da du es zu teuer findest. Alternativ mache dir was luxuriöses selbst. Meersalz und Olivenöl mit Duftölen versetzt zum Beispiel.Auch ein Gesichtspeeling oder eine Maske runden das ganze ab. Der ganze Körper soll davon profetieren.

Nimm nicht nur das Prasseln war,den Dampf…geniesse es! Gib dich dem Wasser hin wie einem guten Cocktail. Wasser ist das Blut der Erde. Das Blut Gaias. Beides segnet.

Jetzt nimm deine Duschutensielien. Nicht knausern oder bescheiden sein! Es geht nicht um nüchterne Reinheit und sauber sein. Schrubbe dir mit dem Peeling die alte Haut ab. Denk an die Schlange in den Bergen die sich beständig häutet. Heilung und Verwandlung sind Brüder ,so wie der Herr des Olymps und der Herr des Meeres und jener in der Unterwelt.

Während der Dampf deine Poren öffnet und der Duft deine Sinne küsst brauchst du nichts sagen. Geniess es einfach nur solange du magst. Hinterher braust du dich kurz kalt ab um das Gleichgewicht herzustellen.

Jetzt cremst du dich ein oder ölst dich ein. Auch hier keine Scham. Dein Körper ist dein Tempel doch auch er verdient Genuss.

Hinterher leg dich aufs Sofa und geniess etwas Wein,Pralinen,Räucherwerk oder Bier ,Tequilla oder Whisky. 

Das ist alles. 


Lughnasadh-Gedanken

Ich wünsche allen Freunden ,Familie und Wegbegleitern ein magisches Schnitterfest.Möge eure Ernte reich sein und möge euch nie das Brot ausgehen. Den Segen der Göttin auf euren Wegen.

Einige feiern heute das Schnitterfest. Das Brotfest. Irgendwie hab ich selten das Bedürfnis dieses Fest im Jahreskreis zu feiern.Beltane oder Samhain find ich wichtiger..auch wenn Ernte wichtig ist und in veränderter Form ernten wir auch heute. Es gehört zu den Sonnenfesten und der Gott Lugh,vom Volk der Tuatha de Danaan,ist der Patron über diese Zeit. 

Ich werde mir heute ‘festlich’ die Haare kürzen.

Selfcare

-Minimorgenritual um den Tag zu segnen

-fritierte Gyouza zum Mittag

-Buch ‘Chocolat’ von Joanne Harris (Soulfood für die Seele, AlleTagemagie)

-Hemd und Nerd-Tshirt

-Cappe

-Hexenbeutelchen

Blessed Be )0(

Freyastaggedanken

Ich geniess es im moment nicht an die Arbeit denken uu müssen und ich freu mich auf den Urlaub mit meinem Drachen.Dennoch scheint es zu einem ‘Muss-Marathon’ auszusarten…besonders die Arzt-Termine. 

Finds klasse das FB alte Bilder als Erinnerungen zeigt..so kann ich auf Insta und hier altes und neues mischen. 

Die Anwesenheit der Götter und Göttinnen ist manchmal sehr subtil…wie der Flug einer Schwalbe…Zeichen eines Ringes und so..

Blessed be )0(

Abfuck & runter kommen

Boah ich könnte heulen vor Wut. Das artet langsam zum Mindfuck aus was sich die Ärzte erlauben.

Ich war pünktlich im Krankenhaus;hatte alles erforderliche dabei. Tja…sie wussten von mir nichts und hatten mich hinab ins Krankenhaus eigene MRT geschickt.Die waren auch nicht zuständig also wieder hoch.

Dort nochmal geguckt und jetzt der dritte Termin,nächste Woche !,der hoffentlich was wird.

Fünf Monate rum hab ich das jetzt mit der Leiste und dieser ach so wichtige Termin soll es doch nur abklären was ist !

Hab beim Ausgang Tränen der Wut geheult da das an mir nagt. Ich bin doch in der Lage meine Termine richtig wahrzunehmen und aufzuschreiben.

Sitz jetzt aus Frust im Cafe und trink mirn Kakao….

Donarstaggedanken

Vorgestern Abend und gestern waren körperlich richtig beschissene Tage. Wortwörtlich.Nichts ging mehr. Gestern wuälte ich mich zum Arzt und bin jetzt bis ende der Woche zuhause. War abzusehen …in letzter Zeit hatte ich kaum was. Und ich hatte ja im loslassen gebeten…aber doch nicht indem Ausmaß!

Ab 11 Uhr gehts endlich ins MRT. Und dann heimwärts wieder auf die Couch.

Bild das mir mein Drachen schickte.Meermagie…

Habe mir gestern Animes angesehen.Detektiv Conan und Shaman King.Wobei letzteres echt weit vom Namensgebenden Titel weg ist…nee.

blessed be )0(