Tränen eines Richters

Er kannte die Regeln. Lebte danach seid fünf Jahren. Arbeitete wie es verlangt wurde.

1. Ein Richter darf sich der Urteilsfindung nicht entziehen.

Nie war er abgewichen. Trotz des Leides das er in seiner Bar,dem Quindecim sah.

Den Schmerz..die Trauer ,Wut und Liebe. 

Immer hatte er ,Decim ,mit Gewissen und Verstand seinen Job als Richter der Verblichenen getan.

Doch jetzt hockte er auf den Boden der Kammer der Puppen und sein Herz schmerzte. Was waren das? War das das Leid das er in sich spürte?

So stark das ihm die Tränen kamen. Chiyuki kam zu ihm. Umarmte ihn. Ihn den Richter,nicht lebend und doch nicht tot. Und sie die Tote die er verstehen wollte und konnte. 

Das Richtersiegel das seinen Geist regelmässig löschte von den Erinnerungen der Gerichteten,das Kreuz in Türkis in seinen Augen,es zerbrach. Wie Glas das einem Sturm nicht standhalten konnte.

“Ist gut…” hörte er sie und war dankbar. Jede neutralität hatte sich aufgelöst. Wie konnte er bisher ohne Mitgefühl das Tribunal abhalten? Wie konnte er es jetzt weiter führen?

Er verstand…mit Herz und Verstand.

4.Ein Richter darf den Menschen nicht zu nahe kommen da er nur eine Marionette ist.

Chiyuki trat in den Aufzug. Er hatte entschieden. Sie sollte wiedergeboren werden.Und er…würde ihrer Erinnerungen einen Platz geben um sich an dieses Gefühl…diese Gefühle zu erinnern.

“Mach was mit deinem Gesicht,lächle doch mal.”

Etwas aus seinem Herzen kämpfte sich auf die puppenhafte Gleichgültigkejt die viel mehr seine Art von Respekt war.

Ein Lächeln. Für Sie. Aus Dankbarkeit. Denn nicht nur hatte Decim Chiyuki geholfen sondern auch sie ihm.

Abendrevue

Tja was hab ich heute gemacht ? Ich hab ein paar Klamotten gewaschen , gedöst und geschlafen. Ein bisschen in der aktuellen Miroque gelesen und alle bisherigen Folgen von American Gods gesehen. Nette Serie gefällt mir. Düster,dreckig anders. 

Achja und drei Räucherstäbchen ,jetzt das letzte verbrannt ..der Duft von Kirschblüte verbreitet sich..

Gute Nacht und bis morgen 😙

Tagesgedanken

Mooin heute endlich Japantag..Und FB is schon ein komisches Netzwerk…Es gibt eine offizielle Japantag -Seite. Dort schrieb hin als was ich gehe…tun Nerds gern. Ein Kommentar allerdings war erfreulich und seltsam zugleich ‘Wehe wenn ich dich sehe und ich bekomm kein Foto und Autogramm von Dir’ damals auf Animexx konnte man das sonst wie ankündigen und keine Sau intressierte es. Zudem ist DW nicht gerade das was ich als ‘cool’ bezeichnen würde. Es ist Oldschoolnerdig und sehr britisch. Bin extra früher aufgestanden um meine Hose nochmal zu waschen. Soweit ist alles gepackt nur durch den Stress hab ich Pickel im Gesicht…zum Glück macht das bei den Doctor wenig.

Selfcare

-Frühstück (Porridge (kalt) , Bananen und Ahornsirup

-Minidienstchen.

-Nichts mehr am Gesicht rumdoktoren

-ausreichend Geld für Essen,Goodies, Getränke.

-Weitere Tasche im Rucksack für Essen einkäufe.

Also….irgendwie…Allon~sy! 

Tagesgedanken

Heute regnet es leicht..

Irgendwie melancholisch. Es tut sich was doch wird das stressig…und wenn ich versuche etwas zu entschleunigen wird etwas vorgeschoben…Das Wochenende wird gut..und nächstes auch..Morgen ist Comic-Tag..werd mal Ten probetragen.

Schön war gestern auch das geheuchelte Intresse einer GL an meinem Schreiben. 300 Seiten Märchen? Nie gesehen…und Deadlines sind giftig für mich weswegen ich bei langfristigen Projekten mitmache und viel aus meinem Fundus verwenden kann.
Selfcare

-Altardienstchen

-Lieblingshemd

-Curry-Reis mit Erbsen und Zwiebeln zum Mittag auf der Arbeit

-Ozeanischer Duft

-DW -Hörbücher

-DW -Anthologie

Zwei Facetten eines Reisenden. Unterschiedlich alt und doch im Herzen gleich.

Sleepy Hollow

Die dritte Staffel gefällt mir am besten. Das lag nicht nur an der Crossover-Folge mit Bones und Booth (meegagenial) ,wo quasi eine Vollblutskeptikerin und super Realisistin auf einen alchemistischen Zeugen aus dem 18.Jahrhundert trifft.

Dazu gibts Charakterentwicklungen ,Pandora und andere Welten.

Dazu hat Ichabot Crane die Stimme des elften Doctors. Passt also super dazu. Verrückt,phantasievoll. Gespickt mit Freimaurern,Magie und auch Wissenschaft wie historische Andeutungen.