Wieder da (körperlich)

Werbung hehe. Heimgekommen und das Buch an dem ich mitwirkte ist daa ♡

Bin wieder zuhause. Zumindest Körperlich. Meine Seele ist es noch nicht.

Vieles ist in der anderthalb Wochen passiert. Grade im magisch-spirituellen wurde mir für die Praxis gezeigt was ich demnächst machen kann. Meine wilden Altäre wurden noch einfacher und der Reisealtar wird jetzt umgebaut.

Mit einem Element ehre ich nun nach langen grummeln und weigern auch die Götter. 

Aus manchen Kirchen kamen tolle Kerzen mit (Vodoo lässt grüssen) und auch an Büchern wurde ich dreimal reicher.

Hatte vor zu sortieren..Bilder..Eindrücke…doch lass ich es. Das Meer und die beiden Gottheiten des Meeres nehmen sich allen an. An der Küste und in tanzenden Rausch verbunden mit den Wurzelgeschichten aus der Tiefe des Meeres,des grossen Spiegels der Kräfte…

Verlorener Ort (Lostplaces)

In einem kleinen Tale in Rummenohl liegt ein Tal.

Die einst dort lebten und arbeiteten hatten keine Wahl.

Nun liegt eine Stille über den ganzen Ort..


kriechend, flüsternd ,feindseligwachend über den Hort.


Verfall und die Natur holen sich zurück was ihr wart entrissen…doch ist das Leben nie abgerissen.Wechselt nur vom sehen zum unsichtbaren.


Die Stille lauscht…durch zersprungene Fenster und offene Türen..wirst du gesehen..kannst sie spüren.


Verwunschen liegt es da…und das was einst da,ist immernoch da. 

Unbenannt (9) (Sonnentanz)

In einer  Zeit die mir allein gehört tu ich was verrücktes.

Bewege mich zu den Trommeln in meinen Ohren. Tanze das Sonnenfeuer weg und rufe den Regen und den Blitz.

Keiner mag mich zu sehen während ich mich zwischen allen Welten bewege.

Vor mir erstehen alte Plätze auf neu gemachten Wegen.

Schlangentanz…Feuertanz…um das Wasser zu rufen.

In dem kurzen Momenten bis jemand dazu kommt.

Es ist genug.

Wir sind eins.

Unsere Herzen verwoben durch Schicksalsfaden.

Uns verbindet der Hauch der Universen.

Von der anderen Seite siehst du mich und stehst mir bei.

Auf meiner Seite fühle ich deine Schwingen .

Gemeinsam fliegen wir durch die Nacht.

Sehe mit deinem Augen die Weisheit der Welten.

Von der Krone des Weltenbaumes bis zu seinen Wurzeln.

Habe Dank das Du bei mir bist.

Begegnung mit dem Begleiter (III)

Ich höre das schnaufen und seufzen der alten Dame. Sie steht mir gegenüber.Noch im Hoodie ihres Vorgängers.Sie lächelt mir zu. Ein bisschen wie Custy und Ten. “Das ist nur eine Form,ein neues Kapitel in einer alten Geschichte. Gestaltwandeln gehört zun Leben des Universums dazu. Aus zerstörten Sonnen werden Planeten und auch in euch ruht das Erbe der Sterne.Ihr selbst ..euer Geist kann jede Form annehmen. Männlich oder weiblich ist gleichwertig.Ich bin gespannt wie in diesem Körper meine Intuitionen funktionieren werden.Ich war noch nie Frau.” Was ein Absatz. Sie wirkt wie eine Freundin auf mich. Verletzlicher sogar.Doch täuscht das.Sie ist immernoch eine Time Lady.Mein Freund und Begleiter.

So gehe ich zu ihr ans Steuerpult.Alles glänzt silbrig.Polierter Stahl. Silber als weibliches Metall und doch so hart wie ein Schwert.

“Du bist immernoch Du.Ich freu mich darüber auch wenns viele negativ bewerten.”

Sie kichert,macht eine Geste ,sehr lässig.”Was die anderen denken ist nicht von Belang.Es war an der Zeit. Und ich nehme es an wie es ist und werde es geniessen solang es dauert. Ich warte auf meine Umarmung..”sagt Sie scherzhaft. Ich umarme sie und bin zurück.

Älterwerdengedanken

Sehr arg passend…gerade heute.

Moin moin zum Tage Thors,des Donnerers und auch den Tag des Zeus/Jupiter/Taranis.

Bin gespannt wie heute der Tag wird…

Traum

Glaube ich hab mein Älter werden in der Tardis gefeiert..Viele Leute waren da…nuf ist jetzt vieles weg.

Selfcare

-‘DW’ -Tshirt mit Allon-sy! und Geronimo drauf

-Rotschwarzes Hemd

-Den letzten Termin gut überstehen.

-Buch ‘Tokio Total’

– Börek zum Mittag…heute Abend gehts japanisch essen.

-Hexenmedizinbeutel und Tageskarte Eule


Hilferuf

Doctor ich ruf dich an,

nimm mich mit in die TARDIS sodann!

Helf mir mich nicht zu zerteilen, und dennoch im ewigen Zeitstrom zu verweilen.

Deine Nummer ich gedanklich wähle, deine Hilfe mir bittenicht verwehre!