Venus-Taggedanken

Heute wirds ein ruhiger Tag. D hält sich nach den gestrigen aufgedrehten Tacho sehr bedeckt. Seine Energie kommt mir vor wie ….kochender Wein der in ein Fass gelagert wird. Mit Gewürzen versetzt.Viele seiner Beinamen sind ja echt..passend zu einer Erscheinung gewesen.

Bis gerade hatten wir Gruppenfrühstück und nachher noch muss ich mich den Nezugängen vorstellen..Noch vier Tage..dann endlich ans Meer ♡

Mondintaggedanken

Stärkerer Regen benetzt heute die sichtbare Welt.Ein kühler Schauer der zum einkuscheln verleitet…

Selfcare

-da roter Mond da ist besonders auf selfcare achten.

-Miniminiritual

-Buch ‘Betrayed’ von Kristin und P.C Cast (Regalfund)

-Duft ‘Happiness’

-Kaffeina huldige 


Karma-Karussel

Heute ist wieder so ein Tag wo ich an meinen Mitmenschen zweifel. Für Kleinigkeiten patzig und unfreundlich zu sein scheint wohl ‘in’ zu sein.

Wir waren auf dem Weg zum Taschenladen. Ich musste Kaffee wegbribgen.

Das Hinweisschild war weit weg,kaum zu lesen und ich musste weit in den Laden rein. Eine ältere Verkäuferin rief mich zurück ubd pampte gleich los. Auf meine Erklärung das ich lesen wollte kam ein ‘hätten sie mich gefragt hätten sie umsonst gehen können.’ Hinterher wurde ich gebeten woanders hinzugehen.

Ausgerechnet bei dem grossen M waren sie freundlich zu mir.

Ich bat dem Karma gerecht zu sein….

Done

Für heute wars echt genug…seeeehr viel Input. Odins Winde bringen Wolken mit…und Isa könnte aufbrechen und Laguz zum Fliessen bringen.

Kannich das?

Kann ich nach solchen Vorurteilen noch unbelastet in die Situation rein? Die Nacht bringt einen Zahlenwechsel….warten wir die Ernte ab…

Abreisegedanken

Ich legte Zauber für Schutz in den Sand. An jedem Strand, begehbar oder nur in mir, ist mein Heim.

Regen und Nebel,Ebbe und Flut..die Ruhe der Steine und der Weite sind in meinem Blut und mir verwandt.

In der Ebbe liegt Leben und Tod beieinander. Kaum bis gar nicht  zu sehen.Nicht mit dem Kopf und Verstand zu verstehen.

Die Steine in meiner Hand flüstern mir Geheimnisse zu aus anderen Zeiten.

Mein Körper bewegt sich heimwärts,das Trommeln begleitet mich..Heim in den Hag. Auf das ich wieder verbinde.

Webe und Finde..was schwer in Worte zu fassen ist.


Tagesgedanken

Moin moin von der Autobahn,dem schnellen Fahren..Es regnet,ein gutes Wetter um weg zu fahren.

Es geht mit der Arbeit nach Neßmersiel. Zeit wieder einzutauchen in die Tiefen, nachspüren wie meine Gezeiten sich der grossen Mutter angleichen.Es wird auch nicht ohne Schulung sein…so hoff ich mit manchem Geheimnis,einer Taucherob gleich wieder aufzutauchen.

Blessed be ! )0(