Auszeit

Wochenorakel

Diese Woche begleitet uns wieder eine ruhige Kraft. Sie trägt vielleicht neumodische Namen wie ‘Sei im Jetzt’ oder bleibe im ‘Flow’ dabei hat Sie einen ganz simplen Namen. Akzeptanz. Uff,was ein Wort. Es gibt viele Macher und Zögerer unter uns. Wir wollen verändern,am besten im Alleingang die Welt und alle Menschen retten. Und das möglichst noch das wir die wohlverdienten Resultate sehen. Dann gibt es welche ,die zögern. Die hadern. Sie richten ihren Blick ebenfalls nicht auf das Jetzt und was sie tun können. Manchmal ist auch einfach nur das Annehmen das was man tun kann. Sei es den Ruf der Göttin/Götter akzeptieren und nicht mehr weglaufen . Akzeptieren das man auch sich selbst Gesundheit (körperlich/Mental/seelisch) schuldig ist,akzeptieren das man/frau sich auch um sich kümmern sollte,ehe die Energie nur nach außen getragen wird (was richtig ist,aber nicht nur.)Als Gesicht der Akzeptanz kommt zu uns wieder die alte weise Frau. Sie,die die Geheimnisse kennt um den Kreis und Zyklus des Lebens und des Landes. Haben wir Geduld. Schauen wir. Leben wir. Zeigen wir uns und ziehen uns aber auch zurück. Nicht jeder Tag verdient eine Reaktion ,aber ein gesehen werden. Sei willkommen,weise Alte )0( Goddess Dream Oracle von Wendy Andrews,Botschaft von mir.

Freyastagsegen

Guten Morgen ihr Lieben,

Möge die Göttin der Andersweltreisenden uns heute mit ihrer tiefen und sich stets verändernden Kraft begleiten.

Möge sie unsere Rituale des Alltags und die Rituale im Mondenlauf segnen und sich daran erfreuen.

Möge sie uns erinnern das jedes gesungene Lied,jeden Tanz,jedes Gewebe des Lebens,ihre Freude ist.

Möge sie uns die Hinweise im Wind ,Traum ,Alltag schicken die wir zu sehen müssen um handeln zu können.

Mögen wir uns mit unseren Geschwistern der Natur verbinden um zu versöhnen,zu heilen,zu reisen,zu verwandeln. Doch mögen wir genauso sehen das Dunkelheit und Licht zusammengehören.

Blessed be )0(

#blessing
#paganprayer
#freyastag
#deutschlandshexen
#schamanismus

Freyastag & Cooperation

Möge die Federkleid tragende uns helfen uns an unsere Magie zu erinnern.
Mögen die Weberinnen des Schicksals uns erkennen lassen das unser Alltag uns Kraft bringen kann.

(unbezahlte Werbung,Herzenszusammenarbeit)

Es gibt Bücher die für mich zu Lehrern werden und wer mich durch das Netz schon länger kennt weiss das ich dem keltischen wie dem nordischen verbunden bin.
Einer meiner Namen hier ist der einer Seherin und Priesterin der Götter meiner Heimat.
Umso mehr freue ich mich das neue Buch von @jennie_appel und @alltagsmystik euch hier vorstellen zu können.

Beide haben mir in der Vergangenheit durch ihr Werk und Wirken geholfen die Verbindung nach drüben zu halten. Umso mehr freue ich mich über das Vorabexemplar das gestern kam.


Anstatt eines weiteren ‘Kochbuches’ erzählt es die Mythen unserer Ahnen und,ganz wichtig,es ist kein Dogma da es viel um eigenes Erleben geht. Und das ist auf den alten Wegen wichtiger als wie richtig man die Elemente anruft. Darum geht es nicht,sondern ums erinnern,leben,weben und es ist weit weg von Ideologien jedweder Art.
Also,ein Buch das ich euch allen empfehlen kann,die beginnen oder schon fortgeschritten sind;zum lesen und lernen.
Danke an euch dafür )0(

#urkraftdesnordens
#deutschlandshexen
#schamanismus

Wochenrune

Die Kraft die uns diese Woche begleitet und stärkt ist eine der tiefe und der Ruhe. Von dem Punkt aus wo wir jetzt sind,können wir aktiv oder passiv unseren Weg mitgestalten. Perthro ist der Schoß der großen Mutter. Eine Muschel. Ein Würfelbecher. Der Gral und der Kelch.Der Moment in dem wir entscheiden können was wir aus dem machen was uns von außen gegeben wird. Perthro kann uns helfen zu unterstützen. Sie ist auch das intuitive Wissen aus dem Bauch heraus,unser Instinkt. Sei willkommen Perthro )0( Runen raunen rechten Rat von Nadja Berger, Deutung von mir.

Wochenorakel

Diese Woche begleitet uns die Kraft einer dunklen Göttin,die den Kessel der Nahrung und Wiederbelebung und Verwandlung rührt. Das ist Cerridwen. Sie ist eine Crone,eine ältere weise Frau. Eine ihrer Tugenden ,die sie mit uns diese Woche teilen kann,ist Geduld und Verwandlung. Die dunkle Göttin,die alle Geheimnisse der Verwandlung kennt,kocht am Kessel ihren Trank,den sie uns mit nur einer Frage reicht. “Willst du das wirklich?” Verwandlungen sind schmerzhaft und ungeliebt,denn eine innere Verwandlung,Einweihung,zieht immer auch etwas im Außen nach sich. Sie erinnert uns an unser Potenzial und erweckt es,oft nicht gerade sanft. Denn sie ist keine sanfte Mutter. Sie fordert ihre Kinder heraus,frisst sie auch ,auf das sie neugeboren werden können. Sei willkommen,dunkle Mutter Cerridwen)0(

Wochenorakel

Der berühmte Brunnen,ein Ort der die Magie Avalons und die verschmelzung von Traditionen und Kulturen ist..das ist der Chalice Well. Der berühmte Brunnendeckel,der auch auf dieser Orakelkarte ist,steht für viele Mysterien . Die Anderswelten,die dreifaltigen Gottheiten,Himmel und Erde die miteinander verschmelzen. Es ist ein dünner Ort,voller Magie,Glauben. Wie oft fühlen wir uns wohler in nur einer Richtung,einer Art des Glaubens (auch über uns Selbst oder das aktuelle Geschehen). Doch…ist uns das heilige,unennbare,das Geheimnis und das Mysterium,jederzeit nah. Selbst im Bus und Bahn,auf der Arbeit,beim kochen. Alles ist heilig. Überall können wir dies fühlen wenn wir es schaffen über Wunden von Außen,Hass,Podesterhebungen hinweg zu sehen. Möge uns diese Kraft diese Woche daran erinnern. Blessed be )0( Karten von Rose Inserra,Deutung von mir.

Wochenorakel

Ein Geheimnis,sowohl physisch wie psychisch. Ein Archetyp,ein heiliger Ort und auch eine Relique.

Dies ist der Gral.

Was er ist,ist durch die Jahrhunderte schwer festzumachen. Es gibt Theorien und Schleier die ein jeder selber suchen und lüften sollte. Er ist doch ein Bild des empfangenden,der Wasser.

Doch am meisten verbindet der Gral über jede Tradition hinweg.Entstand er doch selber aus einem alten Weg und einer noch jungen Religion. Ist er der Kessel der Cerridwen? Ein Archetyp der Priesterin/Priesters? Alles ja und auch nein zugleich.

Er ist was er ist,und unnenbar wie das chinesische Tao,nur von jedem auf seiner oder ihrer eigenen Gralssuche zu erfahren und zu erleben.

Trauen wir,in diesen zersetzten und angstmachenden,trennenden Zeiten nicht über Wiederstände sondern über Gemeinsamkeiten nachzudenken. Wie das Wasser beständig zu fliessen. Denn wir schöpfen alle von den Wassern des Mysteriums ,nennen es nur anders.

Sei willkommen,holy Grail )0(

Mist of Avalon Oracel von Rose Inserra,Botschaft und Deutung von mir.

Wochenrune

Die Rune der Zyklen,

des Wachsens und der Ernte.

Das ist Jera.

Diese Woche kommt diese Runenkraft zu uns um uns daran zu erinnern das eine Ernte immer auch Geduld erfordert.

In unserem modernen Leben sind wir es gewöhnt alles sofort zu haben oder nicht lange warten zu müssen um Resultate zu sehen.

Das stimmt nicht.

Wege der Heilung,des Wissens,der (Selbst)Liebe erfordern alle Geduld.

Klar kann man heutzutage alles schnell kaufen. Ein Schmerz und Schmerztabletten sind zur Hand. Etwas fällt uns ins Auge und sofort muss es da sein.

Doch kann man Erfahrungen nicht kaufen.Ich kann hundertmal das Wissen anderer um zum Beispiel ein Gericht,Kunstform,Therapie,Magie mir anlesen,ansehen..aber wenn ich nicht vom konsumieren ins tun komme ,lerne ich nichts.

Dazu zählt auch das Rückschläge zum Leben dazugehören und diese sind,im nachhinein gesehen,unsere größten Lehrer.

Rückschläge entwerten uns nicht. Sie bringen uns zu einem neuen Versuch.

Deswegen ist Geduld mit uns so wichtig. Geduld mit dem Leben ,den Wegen die wir gehen,so wichtig.

Das Wachstum eines Samenkorns braucht lange Zeit und bleibt oft unbemerkt. Dieses zu sehen und anzuerkennen,ist das Geschenk von Jera.

Runenkarte von Nadja Berger,Runenbotschaft von mir.