Auszeit

Vollmondgebet

Möge das kühle Licht unserer Mutter der Nacht,das Feuer des Hasses unter uns Menschen und in den Ländern auf vielen Ebenen dimmen.

Möge ihr Reifen und ihr Geheimnis der (Ver)Wandlung uns an unserer Verantwortung und Kraft erinnern. Magie ist um uns herum,in uns selbst.

Mögen wir uns in ihren Geschichten selber sehen und erkennen.Wir sind nicht allein. Denn alles lebt.

Mögen unsere Geister uns weise beraten und unsere Taten mit Herz und Verstand geführt sein.

Mögen wir uns erinnern wer wir sind.
Kinder der Erde und der Natur,der großen Mutter ,in all ihren Erscheinungen und das wir  die Kraft haben weiterzumachen.

Sie ist der Kessel und der Gral,das Lied,der gewebte Stoff,der Schlüssel und die Nacht des Mysteriums,sowie unsere Kerzen und Feuer wie Sterne darin leuchten.

Blessed be )0(

#fullmoonblessing
#seapriestess
#waterpriestess
#redmoon
#mondzeit
#zyklen
#deutschlandshexen
#schamanismus

Wassergebet

Geliebte Mutter des Meeres,
Mutter aller,
Meine Mutter,
Lass deine Magie in Stein für Schutz und Ruhe in uns lebendig sein.
Mögen deine Fluten sich zurückziehen,
Herrin der Tiefe und der seelischen Nacht.
Du,Salzige und Süße,
Lass und das Salz der Gemeinschaft und des Mitgefühls nehmen.
So weit und tief dein Meer und das Blut und Tränen in uns ist,lass uns erkennen das du auch die Dame der Stille bist und das Du jeden animmst.
Geliebte Mutter,diese Worte spreche ich in den Wind.
Ich bin dein,war es immer.
So möge es geschehen und sein )0(

Gebet an die Herrin der Wasser (Nrw -Flut)

Herrin der Wasser,
Schenke uns Stärke und Menschlichkeit.
Lass dies eine große Warnung sein,doch gebe uns auch Hoffnung.
Lass uns gestärkt aus der Flut hervorgehen,mit helfenden Herzen und Taten für Natur und Menschen.
Du bist stärker als wir.

Ein Gebet für alle Betroffenen und Helfer.

#seapriestess
#waterpriestess
#goddessdevotee
#darksideofnature
#flut
#avalon
#holymother
#mentalhealth

Innere Reise

Innere Reise

Der sanfte Klang der Trommeln bringt mich tief hinab als ich hinaus trat und mich an einem rauhen Strand wiederfand.
Ich erkannte ihn.
Dieser Strand lag direkt unterhalb der nebelverhangenen Apfelinsel. Findlinge und Steine lagen umher,Treibholz,verwittert und halb versteinert,erzeugte einen eigenen Ton während die unermüdlichen Wellen,dunkel und mit weißer feiner Gischt sie bewegten und auf ihnen spielten. Auf einem großen Stein war der Altar.
Ein von den gezeiten ausgehöhltes Loch,gefüllt mit Regenwasser, spiegelt die wandernden Wolken. Ein Stück Treibholz ist der Stab.Eine Schnecke als Spirale schimmert bleich wie der Mond und wie Knochen.Es ist grau und stürmisch,so wie jetzt auch im Moment im Außen.

Aus den Wellen erhebt sich eine Frau. Ein Mondamulett liegt auf ihren dunklen Gewand,das vom Wind in Sturm gepeitscht wird. Der Schleier der ihr Haar bedeckt ist weiss wie die Gischt und genauso fein wie Spitze.
Sie kommt zu mir. Küsst segnend meine Stirn und das Amulett aus Edelstahl um meinen Hals.
“Vergiss nie wie stark du bist,Tochter.” Ein Rabe ruft bekräftigend aus der Himmelsweite.

Wochenorakel

Ein Geheimnis,sowohl physisch wie psychisch. Ein Archetyp,ein heiliger Ort und auch eine Relique.

Dies ist der Gral.

Was er ist,ist durch die Jahrhunderte schwer festzumachen. Es gibt Theorien und Schleier die ein jeder selber suchen und lüften sollte. Er ist doch ein Bild des empfangenden,der Wasser.

Doch am meisten verbindet der Gral über jede Tradition hinweg.Entstand er doch selber aus einem alten Weg und einer noch jungen Religion. Ist er der Kessel der Cerridwen? Ein Archetyp der Priesterin/Priesters? Alles ja und auch nein zugleich.

Er ist was er ist,und unnenbar wie das chinesische Tao,nur von jedem auf seiner oder ihrer eigenen Gralssuche zu erfahren und zu erleben.

Trauen wir,in diesen zersetzten und angstmachenden,trennenden Zeiten nicht über Wiederstände sondern über Gemeinsamkeiten nachzudenken. Wie das Wasser beständig zu fliessen. Denn wir schöpfen alle von den Wassern des Mysteriums ,nennen es nur anders.

Sei willkommen,holy Grail )0(

Mist of Avalon Oracel von Rose Inserra,Botschaft und Deutung von mir.

Gebet für das Wasser


Ich singe mein Lied,
in die Bäche und Flüsse,
in den Regen und die Tränen.
In die Wolken am Himmel droben,
In die Quellen die viele Traditionen ehren und loben.
Ich singe für das Wasser,
Weltenmutter,
die uns wäscht und nährt,
Die uns umfängt.
Die heilt.
Vergebe uns was wir Dir antun,
Vielnamige,
Heilige aller Kulturen
I sing my song
into the streams and rivers,
in the rain and the tears.
In the clouds in the sky above
In the sources that honor and praise many traditions.
I sing for the water
World mother,
that washes and nourishes us,
That embraces us.
It heals.
Forgive us what we do to you
Many names,
Saints of all cultures

Wochenrune

Die Rune des Wassers,der Heilung und der Wege der Emotionen,Tiefe und Oberfläche.

Dies ist Laguz.

Diese Woche mit Imbolc als Fest erscheint uns als Kraft die Rune Laguz.

Sie ist das Wasser das uns am Leben erhält,die Reinigung und Erholung.Und das nicht nur in unserem Land sondern überall auf der Welt. Psychologisch ist ihr Aspekt unseren Gefühlen zugeordnet.

Welche Gefühle verstecken wir? Sehen nicht das wir (Selbst)Liebe erhalten dürfen ,Heilung(nie ein einfacher Weg.).

Brighid oder Hl.Brigida sind die Schutzgottheiten der Brunnen und Quellen.Doch ist sie paradox.Nie ist ein erlebtes Gesicht vonihr das ultimative.Dieses zu denken ist vermessen.

Doch genauso sind wir auch.Auf was haben wir uns beschränkt ? Angst?Sorge?Krankheiten?Schöne Bilder der Oberfläche?

Laguz wird dies in uns aufweichen,wenn wir es zulassen das wir uns,so zerstört wir uns fühlen,erkennen. Ihre Wasser werden das Silber sein das unsere Wunden veredelt.

Sei willkommen Laguz )0(

Runenkarten von Nadja Berger,Botschaft von mir

Wochenrune

Die Rune des Wassers,der Heilung,des Erkennens und Sehens,

das ist Laguz.

Wasser ist lebensnotwendig.Wir brauchen es. In jeder Kultur und Tradition ist es heilig.Keine hat ein exklusives Recht darauf,denn das Wasser bedeckt mehr Land als die sichtbaren Länder.

Jede Religion und Tradition hat das Wasser als reinigendes,heilendes,segnendes Element genannt.

Der Regen (oder Schnee) der an unserem Fenster vorbei fällt hat einen langen Weg hinter sich.Auch das Wasser aus Quellen und Brunnen braucht eine Strecke um zu uns aus der Tiefe des Gesteins zu kommen. In ihm sind so Elemente von Orten und Gegenden weiter weg.Genauso trägt es Energien mit sich.

Laguz erinnert uns an das was uns verbindet(genauso wie es auch Wurzeln der Bäume tun). In seiner Kraft erkennen wir die unsere.Wasser gibt nach,doch der Aufprall darauf bricht einen die Knochen.Wasser durchdringt selbst Stein (wie zb Hühnergötter ein Beispiel dafür sind).

Werden wir wie das Wasser.Erkennen wir unsere Kraft,die nur verschiedene Namen hat,die uns eint,segnet,die Heilung (Ganz werden) verspricht wenn wir mit arbeiten,uns als Ganzes erkennen,nicht nur unsere Kämpfe,Ängste,Hass. Das Wasser birgt auch Tiefe.Dunkel wie der Schoß der Erde.Man kann ertrinken wenn man nicht auf sich achtet oder überschätzt.Doch bieten uns sowohl die Oberfläche als auch die Tiefe Erkenntnisse vom Ganzen.

Sei willkommen Laguz )0(

Runenkarten von Nadja Berger,Runenbotschaft von mir

Yule 2020

Wir alle wissen was für ein hartes Jahr das ist.
Was es uns allen abverlangt.
Doch ist das Kind der Sonne , von der Mutter der Nacht und des Mondes geboren.
Erinnert uns an den Zyklus,dessen Teil wir sind.
Lernen wir daraus.
Seien wir mutig,sehen wir die Angst und den Hass als das was sie sind.
Seien wir wie die Bäume und das heilende Wasser in Quell,Brunnen,Regen und Schnee.
Seien wir die mit dem warmen Herzen,
den offenen Geistern,
die mit klarem Verstand.
Ich reiche euch allen zum Gruß meine Hände.
Mögen die Götter,Göttinnen,Ahnen und Geister mit euch allen sein.
blessed be )0(