Wochenrune

Die Rune des Fließens,der Wasser.

Das ist Laguz.

Diese Rune bringt und erinnert uns was Heilung sein und bringen kann.

Manchmal ist Heilung das fließen lassen von Tränen.Des Anschauen und Abtauchen in die Tiefe die wir fürchten da wir sie verdrängt haben.

Das ist die emotionale Seite.

Die andere ist die Körperliche.Beides ist miteinander verbunden. Tun wir uns gutes.Tauchen wir ab in die Tiefe.Dies ist nicht einfach ,sondern schmerzhaft und heilsam.Die Göttinnen waren oft Heilquellen und dem Meer zugeordnet und den Wasser sind wir verbunden. In Tränen,im Blut und in unseren Emotionen.

Sei willkommen Laguz )0(

Runenkarten von Nadja Berger/SamtStein

Runendeutung von mir

Advertisements

Verspätete 300 Follower

Diese Woche ist etwas hart für mich gewesen so komm ich erst jetzt dazu mich bei euch zu bedanken.

Danke für 301 Follower !

Bloggen lebt viel von Verbindungen und Austausch.Einige von euch begleiten diesen Blog schon seit Beginn. Aus einigen ist Freundschaft und Schwesternschaft geworden.

Leider fehlt mir im Moment die Kraft mich groß zu freuen.

Danke ♡

Andershauch

Ganz zart,mitten im Gedränge,ein Duft,nicht von dieser Welt,ein Ruf der Raben deine Seele erhellt,ist sie dir ganz nah,die Anderswelt.

Das alltägliche,über und ungesehene wird zum Zeichen,Runen auf dem Gehweg,helfen dir zu stellen die weichen und in jedem Mann die Götter,in jeder Frau die Göttinnen.

Der Moment geht und bleibt doch im Herzen bestehen,wenn wir uns erkennen und sehen. Im Geiste der heilige Well,das Tor,alles neu und doch wie zuvor. (Text und Bild by V.A.N.A (NB))

Wochenrune

Die Rune des Pferdes,der Verbindung.Von Partnern.

Das ist Ehwaz.

Diese Rune erinnert uns das wir Partner,Freunde und Gefährten um uns haben.Sowohl sicht wie nicht sichtbaren.Die wir nicht rational erklären können.

Diese Partner warten auf uns und geben uns Zeichen ihrer Anwesenheit.Manchmal so klein wie eine Blume am Wegesrand,dann wieder so groß wie ein Ausrufezeichen.

Binden wir diese Partner und Begleiter in unser Leben ein und hören wir auf unsere gemeinsame Weisheit.

Sei willkommen Ehwaz )0(

Runenkarten von Nadja Berger

Runendeutung von mir

Der verlorene Tempel

V.A.N.A (NB)

Still und verlassen ,halb übersehen,kaum zu sehen,ruht der Tempel im verlassenen Hain.Schweigen wird nun sein neues Lied sein. Wo einst Stimmen mit den heiligen Liedern sich erhoben,streiten,Tanzen,diskutieren,rauscht nun noch das Lied der Bäume und in ihnen klingen die Träume.

Die Säulen bar,das Heiligtum zerbrochen und nicht mehr da.Der Quell vergessen,der Baum der einst die Welten hielt,gefällt.Die Kinder sind fort.Stille und Erinnerung hüllt ein diesen Ort.

V.A.N.A (NB)

Bar steht er da.Nichts ist mehr und kann sein wie es war.In den Steinen sind noch zu hören,die Stimmen der Priesterinnen und Priester,Brüder und Schwestern,die das Lied der alten Götter singen. Wann werden sie verklingen? Das Räucherwerk ist fort,Schweigen herrscht wo der Tanze war,jetzt an diesen Ort.

V.A.N.A (NB)

Und doch ist auch Hoffnung im Stein.Ein letzter Duft ,ein gehauchter Reim.Zauber gewoben von Hand,so gingen sie von dort fort.Doch das Heiligtum,ihr Sein,das nahmen sie in ihren Herzen mit. Lebten verborgen an den Feuern,in Straßen. Unerkannt vielleicht haben sie sich doch wieder gefunden.

Und die Lieder singen wieder,Räucherwerk erfüllt die Luft, Zauber werden Hand in Hand neu gewoben,diskutiert und gelernt.